Nur (Arabischer Buchstabe)

Nur (Arabischer Buchstabe)
Der Buchstabe in isolierter Form
verbundene Formen
ـڼ
ـڼـ
ڼـ
von rechts beidseitig nach links

Nur ist ein arabischer Buchstabe, der Bestandteil des erweiterten arabischen Alphabetes der paschtunischen Sprache ist. Er ist abgeleitet vom arabischen Buchstaben Nun (‏ن‎) durch die Hinzufügung eines kleinen Kreises, des sogenannten Pandak, und wird ausschließlich in der paschtunischen Schrift verwendet.

Der Lautwert in Paschtu ist ein stimmhafter retroflexer Nasal (IPA: [ɳ]). Das Nur gehört neben Tte (‏ټ‎), Ddal (‏ډ‎) und Rre (‏ړ‎) zu den die retroflexen Laute repräsentierenden Buchstaben der paschtunischen Schrift. Diese Phoneme kommen im Arabischen nicht vor, so dass die Buchstaben dem ursprünglichen arabischen Alphabet hinzugefügt wurden.[1] Bis auf das retroflexe Nasal existieren diese Phoneme in verwandter Form auch im Urdu, das ebenfalls eine modifizierte arabische Schrift benutzt. Dort wird der der retroflexe Artikulationsort allerdings nicht durch das Pandak, sondern durch ein hochgestelltes kleines Ṭa (‏ط‎) angezeigt.

Der Buchstabe ist erst seit der Orthographiereform in Afghanistan im Jahr 1936 Bestandteil des paschtunischen Alphabets. Bis dahin wurde der stimmhafte retroflexe Nasal im Paschtunischen nicht durch einen eigenen Buchstaben, sondern durch den Digraphنړ‎ repräsentiert.[2]

Unicode Codepoint U+06BC
Unicode-Name Arabic letter noon with ring

Einzelnachweise

  1. Herbert Penzl: Orthography and Phonemes in Pashto (Afghan). In: Journal of the American Oriental Society, Vol. 74, No. 2, 1954, S. 79
  2. David Neil MacKenzie: The Development of the Pashto Script. In: B. Comrie (Hrsg.): Languages and Scripts of Central Asia. Croom Helm, London 1987, S. 138

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alif (Arabischer Buchstabe) — Alif in isolierter Form verbundene Form von rechts: ـا Das Alif, ‏ألف‎ alif, ist der erste Buchstabe des arabischen Alphabets. Er ist aus dem phönizischen …   Deutsch Wikipedia

  • Arabische Paläografie — Basmala im Naskhi Duktus Die arabische Schrift ist heute eine der wichtigsten Schriften der Welt und blickt im engeren Sinne auf eine Geschichte von etwa eineinhalb Jahrtausenden zurück, obwohl ihr Ursprung, wie der fast aller Alphabetschriften,… …   Deutsch Wikipedia

  • Arabische Transkription — Basmala im Naskhi Duktus Die arabische Schrift ist heute eine der wichtigsten Schriften der Welt und blickt im engeren Sinne auf eine Geschichte von etwa eineinhalb Jahrtausenden zurück, obwohl ihr Ursprung, wie der fast aller Alphabetschriften,… …   Deutsch Wikipedia

  • Arabisch-basiertes Persisches Alphabet — Das Persische Alphabet dient der graphischen Präsentation des Neupersischen, einer indogermanischen Sprache, und besteht aus insgesamt 32 Buchstaben. Das Alphabet ist eine modifizierte Form des arabischen Alphabets: Das arabische Grundalphabet… …   Deutsch Wikipedia

  • Arabische Hochsprache — Arabisch (العربية) Gesprochen in Ägypten, Algerien, Bahrain, Dschibuti, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Mali, Marokko, Mauretanien …   Deutsch Wikipedia

  • Asbuka — Die heutige Verbreitung der kyrillischen Schrift in europäischen Staaten: ██ als einzige Schrift der Amtssprache(n) ██ n …   Deutsch Wikipedia

  • Azbuka — Die heutige Verbreitung der kyrillischen Schrift in europäischen Staaten: ██ als einzige Schrift der Amtssprache(n) ██ n …   Deutsch Wikipedia

  • 'Uthman — [ʕuθˈmaːn] (arabisch ‏عثمان‎ ʿUthmān; Urdu:‏عثمان‎ Usmān; Hindi: Usman; türkisch: Osman) ist ein Vorname arabischen Ursprungs. Seine Verbreitung verdankt er Uthmān ibn Affān, dem dritten sunnitischen Kalifen. Der Name tritt auch als Familienname… …   Deutsch Wikipedia

  • -stan — (persisch ‏ـستان‎) bzw. Setan (nur beim Rezitieren von Gedichten und beim Singen von Liedern des persischen Sprachraumes) wie Ostan (persisch ‏استان‎), An (persisch ‏ان‎) Gah (persisch ‏گاه‎), Schahr (persisch ‏ …   Deutsch Wikipedia

  • Allāh — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Kaida — al Qaida (arabisch ‏القاعدة‎ al qāʿida [alˈqaːʕɪda]) ist ein Netzwerk dschihadistischer Gruppen, dem u. a. Anschläge in Kenia, Tansania, auf die Al Ghriba Synagoge der Insel Djerba, Sharm El Sheikh am 23. Juli 2005 und die Terroranschläge am 11.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”