One-Reeler

One-Reeler

Reel ist die Bezeichnung für eine Rolle Film und wird im US-amerikanischen Sprachgebrauch sowohl für belichtetes und projektionsfertiges, als auch unbelichtetes Filmmaterial angewendet.

Je nach Format des Films, Laufgeschwindigkeit und Kameraart variiert die Lauflänge einer solchen Rolle. In der Stummfilmzeit betrug die Länge eines Reel üblicherweise etwa 1000 Fuß Filmmaterial, was bei einer Drehgeschwindigkeit von 16 bis 18 Bildern pro Sekunde einer Lauflänge von etwa 17 Minuten entsprach. Die Projektionsgeschwindigkeit lag meist darüber und wurde üblicherweise mit 'Minuten pro Rolle' angegeben: Robin Hood mit Douglas Fairbanks sollte zum Beispiel in einer Geschwindigkeit von 14 Minuten pro Rolle gezeigt werden, Buster Keatons Sherlock Jr. in elf Minuten pro Rolle. Ein aus einem Reel bestehender Film war ein One-Reeler, ein Einakter. Ein Two-Reeler war demnach ein aus zwei Filmrollen bestehender Film mit einer Lauflänge von etwa 20 bis 24 Minuten, ein sogenannter Zweiakter.

Heute beträgt die Standardlänge einer Rolle 35-mm-Films 1000 Fuß, während sie bei 16-mm-Film bei gleicher Lauflänge 400 Fuß beträgt.

Quellen und Literatur

  • Walter Kerr: The Silent Clowns, Part One: The Silent Camera. Da Capo Press, Nachdruck, Originalausgabe bei Alfred A. Knopf, New York 1980, ISBN 0-306-80387-9

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • one-reeler — /wun ree leuhr/, n. a motion picture, esp. a cartoon or comedy, of 10 to 12 minutes duration and contained on one reel of film: popular esp. in the era of silent films. [1915 20; one reel + ER1] * * * …   Universalium

  • one-reeler — /wun ree leuhr/, n. a motion picture, esp. a cartoon or comedy, of 10 to 12 minutes duration and contained on one reel of film: popular esp. in the era of silent films. [1915 20; one reel + ER1] …   Useful english dictionary

  • one-reeler —   refers to a film 10 12 minutes long …   Glossary of cinematic terms

  • Reeler — Reel er (r?l ?r), n. 1. One who reels. [1913 Webster] 2. (Zo[ o]l.) The grasshopper warbler; so called from its note. [Prov. Eng.] [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • One Terrible Day — Scene from the film Directed by Charley Chase Robert F. McGowan Tom McNamara …   Wikipedia

  • Reeler — The reeler is an autosomal recessive mouse mutant, in which cortical neurons are generated normally but are abnormally placed, resulting in disorganization of cortical laminar layers in the CNS. The reason is the lack of Reelin, an extracellular… …   Wikipedia

  • reeler — noun Date: circa 1598 1. one that reels 2. a motion picture having a specified number of reels < a two reeler > …   New Collegiate Dictionary

  • reeler — reel ► NOUN 1) a cylinder on which film, wire, thread, etc. can be wound. 2) a part of a film. 3) a lively Scottish or Irish folk dance with music in simple or duple time. ► VERB 1) (reel in) wind on or bring towards one by turning a reel. 2) ( …   English terms dictionary

  • reeler — n. one who winds something around a spool …   English contemporary dictionary

  • Two-Reeler — Reel ist die Bezeichnung für eine Rolle Film und wird im US amerikanischen Sprachgebrauch sowohl für belichtetes und projektionsfertiges, als auch unbelichtetes Filmmaterial angewendet. Je nach Format des Films, Laufgeschwindigkeit und Kameraart… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”