PAU

PAU

Polska Akademia Umiejętności (PAU, früher „Akademia Umiejętności“ (AU) - deutsch „Polnische Akademie des Könnens“) ist eine wissenschaftliche Gesellschaft mit Hauptsitz in Krakau und etwa 500 Mitgliedern im In- und Ausland (Stand 2006).

1872 wurde die seit 1815 existierende Krakauer Wissenschaftliche Gesellschaft (Towarzystwo Naukowe Krakowskie) in die Akademie der Gelehrsamkeit (Akademia Umiejętności) umgewandelt. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde sie in Polnische Akademie der Gelehrsamkeit (Polska Akademia Umiejętności) umbenannt und war weiterhin eine vom Staat unabhängige Gesellschaft, die die polnische Wissenschaft international vertrat (etwa bei der Gründung der Union Académique Internationale[1]). Die Aktivitäten der Akademie konzentrierten sich von Anfang an auf Sponsoring der Wissenschaft und der Wissenschaftler, sie wurde aber vor allem als Herausgeber anspruchsvoller wissenschaftlicher Werke (wie etwa Polski Słownik Biograficzny) bekannt. Mit dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges 1939 unterbrach die Akademie ihre Arbeit und nahm sie 1945 wieder auf. 1952 wurden ihre Niederlassungen und Vermögen kraft einer Regierungsentscheidung durch die staatliche Polska Akademia Nauk in Warschau übernommen. Die PAU selbst wurde jedoch nicht aufgelöst, so dass sie nach dem Ende des Kommunismus 1989 ihre Strukturen und Niederlassungen umgehend reaktivieren konnte. Im Juni 2006 zählte die PAU 486 Mitglieder, davon 176 im Ausland. Zu ihren Ehrenmitgliedern zählte Johannes Paul II.

Fußnoten

  1. Homepage der Union Académique Internationale

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pau — Pau …   Deutsch Wikipedia

  • Pau — may refer to: Places Pau, Edom, a location in the Bible Pau, Pyrénées Atlantiques, France, a town Arrondissement of Pau, a district containing the French town Pau, Sardinia, a municipality Pau, Spain, a municipality Pau Brasil, a town and… …   Wikipedia

  • Pau FC — Pau Football Club Pau Football Club Généralités …   Wikipédia en Français

  • Pau — Saltar a navegación, búsqueda El término Pau puede referirse a: Contenido 1 Geografía 2 Personalidades 3 Educación 4 Miscelánea …   Wikipedia Español

  • Pau FC — Saltar a navegación, búsqueda Pau FC Nombre completo Pau Football Club Fundación 1904 Estadio Estadio du Hameau Pau, Francia …   Wikipedia Español

  • Pau —   [poː], Stadt in Südwestfrankreich, Verwaltungssitz des Départements Pyrénées Atlantiques, 210 m über dem Meeresspiegel, am Gave de Pau (Zufluss des Adour) im Pyrenäenvorland, 82 100 Einwohner; Universität (1970 gegründet),… …   Universal-Lexikon

  • Pau — v. de France, ch. l. de dép. des Pyr. Atl., sur le gave de Pau; 83 928 hab. (Palois). Aéroport. Industries. Stat. climatique. Université. Chât. du XIIIe s. Musées. Cap. du Béarn (XVe s.), puis des rois de Navarre (1512), Pau vit naître Henri IV… …   Encyclopédie Universelle

  • Pau — Le nom est porté dans des pays très variés (Belgique, France, Espagne, Sardaigne). Dans la plupart des cas, c est une variante du prénom Paul (en catalan Pau , en wallon Pô ). En Belgique et dans le nord de la France, on peut cependant penser… …   Noms de famille

  • pau — 1. Bordão, cacete, cajado. 2. Viga, trave. 3. Ripa. 4. Paulada, castigo. 5. Chifre. • s. m. 6. Vara de madeira, tal como se cortou da árvore. 7. Haste. 8. Cada um dos alvos de madeira ou de marfim de certos jogos. 9. Pedaço de certas substâncias… …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • pau — ˈpau̇ adjective Etymology: Hawaiian : completed, consumed, finished * * * /poh/, n. a city in and the capital of Pyrénées Atlantiques department, in SW France: winter resort. 85,860. * * * pau «pow», adjective. Hawaiian …   Useful english dictionary

  • Pau — Pau, n. See {Pah}. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”