Peter Page

Peter Page

Peter Pagé (* 8. Juli 1939 in Arolsen/Waldeck) ist ein deutscher Softwarepionier. Zusammen mit Peter Schnell und Tilo Strickstrock baute er das Softwareunternehmen Software AG in Darmstadt auf.

Leben

Nach dem Abitur am Gutenberg-Gymnasium Wiesbaden und dem Studium der Allgemeinen Elektrotechnik an der Technischen Hochschule Darmstadt arbeitete er von 1966 bis 1970 als Hardware-Entwickler für Prozessrechner bei AEG in Seligenstadt.

1971 trat er in die Software AG als einer von 6 Mitarbeitern ein. Ab 1975 entwickelte er zusammen mit Margit Neumann die innovative Entwicklungsumgebung Natural als erste Programmiersprache der 4ten Generation, die den Geschäftserfolg von Software AG wesentlich voranbrachte und noch heute trägt. NATURAL revolutionierte die Erstellung von Anwendungen auf Mainframerechnern durch eine völlig interaktive Arbeitsweise. Damit konnten wesentliche Produktivitätssteigerungen und kürzere Implementierungszeiten für Anwendungslösungen erzielt werden.

Ab 1977 verantwortete er neben dem Vertrieb die Produktentwicklung der Software AG, wo er das auch heute noch aktuelle Produktportfolio in großen Teilen aufbaute und über viele Jahre in mehreren Zyklen an neue Anforderungen des Marktes anpasste. So entwarf und implementierte er mit ENTIRE bereits 1990 die erste service-basierte Software-Architektur (SOA).

Er schied nach Differenzen im Vorstand um die zukünftige Strategie von Software AG 1992 aus dem Unternehmen aus. Im Jahr danach promovierte er mit dem Thema "Objektorientierte Software in der kommerziellen Anwendung" zum Dr.-Ing. an der TU Berlin.

1994 trat er als Vorstand für Systemstrategie und Anwendungssoftware bei der Siemens Nixdorf AG ein. Er schied 1998 aus dem aktiven Berufsleben aus und betreut heute junge Unternehmen als Business Angel.

Veröffentlichungen

  • Pagé, Peter: Objektorientierte Software in der kommerziellen Anwendung. Berlin: Springer, 1996, ISBN 3-540-60136-8.
  • Pagé, Peter, Ehring Thomas: Electronic Business und New Economy. Berlin: Springer, 2001, ISBN 3-540-67607-4.
  • Pagé, Peter: Menschheit im Werden. Münster: Monsenstein und Vannerdat, 2004, ISBN 3-86582-021-2.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Peter Pagé — (* 8. Juli 1939 in Arolsen/Waldeck) ist ein deutscher Softwarepionier. Zusammen mit Peter Schnell und Tilo Strickstrock baute er das Softwareunternehmen Software AG in Darmstadt auf. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Quellen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Cook —  Cette page d’homonymie répertorie différentes personnes partageant un même nom. Peter Cook est un nom porté par plusieurs personnes : Peter Cook (1936 ), un architecte britannique ; Peter Cook (1937 1995), comédien… …   Wikipédia en Français

  • Pagé — ist der Name folgender Personen: Ilse Pagé (* 1939), deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin Oliver Pagé (*1971), deutscher Fußballspieler und Fußballtrainer Pierre Pagé (* 1948), kanadischer Eishockeytrainer Peter Pagé (* 1939), deutscher …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Viereck — Peter Robert Edwin Viereck (August 5, 1916 – May 13, 2006), was a Pulitzer Prize winning poet and influential political thinker as well as a professor of history at Mount Holyoke College for five decades.BackgroundViereck was born in New York,… …   Wikipedia

  • Peter Wall — is a property developer in Vancouver, Canada who, in the 1990s and 2000s, played a significant and controversial part in the city s real estate boom. He has been described as a leading contributor to Vancouver s City of Glass reputation during a… …   Wikipedia

  • Peter Mandelson — The Right Honourable The Lord Mandelson PC …   Wikipedia

  • Peter Hugh McGregor Ellis — Peter Ellis Peter Ellis, 1992 Born 30 March 1958 Peter Hugh McGregor Ellis (born 30 March 1958) is a former Christchurch child care worker who has been at the centre of one of New Zealand s most enduring judicia …   Wikipedia

  • Peter Forsberg — Pour les articles homonymes, voir Forsberg. Peter Forsberg …   Wikipédia en Français

  • Peter Grant (manager) — Pour les articles homonymes, voir Peter Grant. Peter Grant Naissance 5 avril 1935 South Norwood Décès 21 novembre 1995 Entourage …   Wikipédia en Français

  • Peter Pan (film, 1953) — Pour les articles homonymes, voir Peter Pan. Peter Pan Les Aventures de Peter Pan Données clés Titre original Peter Pan Réalisation Clyde Geronimi Wilfred Jackson Hamilton Luske …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”