Production Management

Production Management

Produktionsmanagement (englisch Operations Management) ist eine betriebliche Führungsaufgabe und zugleich eine Wissenschaftsdisziplin. Produktionsmanagement ist ein eminent wichtiger Baustein der Unternehmensführung in produzierenden Unternehmen.

Produktionsmanagement[1]

Das Produktionsmanagement beinhaltet die Planung, Organisation, Durchsetzung und Kontrolle industrieller Wertschöpfungs- und industrieller Leistungserstellungsprozesse. Dabei stehen insbesondere die Prozesse der Willensbildung (Planung) und der Willensdurchsetzung (Steuerung und Kontrolle) im Vordergrund[2]. Der Begriff „industriell“ meint damit weniger „in der Industrie“ als „unter Einsatz industrieller Methoden“.

Produktionsmanagement als Wissenschaftsdisziplin

Im Rahmen der Entwicklung der Betriebswirtschaftslehre von einer objektorientierten Wissenschaft zu einer interdisziplinären Realwissenschaft vom Management gesellschaftlicher Institutionen wachsen die Produktionswirtschaft und die Industriebetriebslehre zu einer neuen Disziplin zusammen: dem Produktionsmanagement. Damit stellt Produktionsmanagement neben Marketingmanagement und Finanzmanagement eine der drei organisatorischen Hauptfunktionen dar[3]. Unter der Prämisse der Definition von Organisation als zielgerichtete Handlungssysteme mit interpersonaler Arbeitsteilung[4] hat jede Organisation eine Produktion.

Wissenschaftlich wurden als wesentliche Ansätze das Scientific Management, Situative Ansätze, Entscheidungsorientierte Ansätze, Systemorientierte Ansätze (Bild) und inzwischen auch evolutionäres Management herangezogen.

Produktionsmanagement als Funktion der Unternehmensführung

Die Aufgaben des Produktionsmanagements können sich in einer Person bündeln, zum Beispiel einem Betriebs- oder Produktionsleiter, oder sie können eine hierarchische oder teamgebundene Aufgabenteilung innerhalb einer Betriebsorganisation haben, wo unter einer Betriebsleitung Funktionen gegliedert sein können, wie die

  1. Materialwirtschaft,
  2. Arbeitsvorbereitung,
  3. Werkzeug- und Vorrichtungs-Fertigung und -läger.

Andere Funktionen wie

  1. Instandhaltung,
  2. betriebliche Ausbildung,
  3. Betriebstechnik (Schlosser, Elektriker),
  4. Haustechnik (Ver- und Entsorgung)

und weitere werden in aller Regel nicht dem Produktionsmanagement zugerechnet, oft allerdings von einem Betriebs- oder Produktionsleiter mitverantwortet.

Produktionsmanagement kann vom Produkt ausgehen, im Wesentlichen die Fragen verfolgen, wie sich ein (neues) Produkt zum Beispiel

  1. möglichst effizient,
  2. möglichst in hoher Qualität (Qualität im Sinne von Übereinstimmung mit den [An-]forderungen)
  3. in hohen Stückzahlen

fertigen lassen können.

Produktionsmanagement kann auch von den Möglichkeiten einer im gewissen Rahmen gegebenen Produktion ausgehen, mit Fragen:

  1. Wie lässt sich die Produktion wirtschaftlich auslasten?
  2. Wie lassen sich Lastspitzen und -täler ausgleichen?
  3. Wie steigert man die Flexibilität?
  4. Wie steigert man Effizienz und Effektivität?
  5. Insourcing oder Outsourcing?
  6. Produkt- und Kostenmix-Optimierung (ertragreiche Produkte in Eigenfertigung, wenig ertragreiche Fertigung außer Haus)
  7. Mehr oder weniger Arbeitsteilung?
  8. Mehr oder weniger Kontrollfunktionen?
  9. Mehr oder weniger Automatisierung? etc.

Mit zum Produktionsmanagement zählen auch Aufgaben, die sich mit der Betriebsabrechnung, der Betriebswirtschaft und ihren Zahlen befassen, zum Beispiel Kostenstellenrechnung, Kostenträgerrechnung. Damit bildet sich in der Praxis im Aufgabenfeld eine Schnittmenge zwischen ingenieurwissenschaftlich und management-orientierten Aufgaben.

Quellen

  1. Nach: Zahn, E.; Schmid, U.: Produktionswirtschaft I : Grundlagen und operatives Produktionsmanagement. Stuttgart: Lucius & Lucius, 1996 (isbn 978-3-8252-8126-7). S. 7
  2. Grap, Rolf: Produktion und Beschaffung : Eine praxisorientierte Einführung. München: Vahlen, 1998 (ISBN 978-3-8006-2321-1). S. 6.
  3. Heizer, Jay; Render, Barry: Operations Management. 8th Ed. Upper Saddle River (NJ): Prentice Hall, 2006 (ISBN 0-13-185755-X). S. 4.
  4. Frese, Erich: Grundlagen der Organisation : Konzept – Prinzipien – Strukturen. 9. Aufl. Wiesbaden: Gabler, 2005 (ISBN 978-3-409-12681-6). S. 5f.

Wikimedia Foundation.

Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • production management — or operations management Planning, implementation, and control of industrial production processes to ensure smooth and efficient operation. Production management techniques are used in both manufacturing and service industries. Production… …   Universalium

  • Production management — Theatrical production management is a sub division of stagecraft. The production management team (consisting of a production manager and any number of assistants) is responsible for realizing the visions of the producer and the director or… …   Wikipedia

  • International Journal of Operations & Production Management — Infobox Journal title = International Journal of Operations Production Management editor = discipline = operations management language = English abbreviation = publisher = Emerald Group Publishing country = UK frequency = monthly history =… …   Wikipedia

  • School of Production Management — The School of Production Management is one of the seven schools at Reutlingen University. Its programmes are located at the interface of business studies and technology. Undergraduate Programmes Bachelor in Production Management (BSc), six… …   Wikipedia

  • Office Of Production Management — (OPM)    The OPM was established in January 1941 to supervise the production and allocation of raw materials for national defense production. It had two codirectors, Sidney Hillman and William Knudsen. Largely an advisory body, the OPM was… …   Historical Dictionary of the Roosevelt–Truman Era

  • Management — in all business and organizational activities is the act of getting people together to accomplish desired goals and objectives using available resources efficiently and effectively. Management comprises planning, organizing, staffing, leading or… …   Wikipedia

  • Production and Operations Management — Beschreibung Wissenschaftliche Zeitschrift zu Themen des Operations Managements. Sprache Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • production system — ▪ industrial engineering Introduction       any of the methods used in industry to create goods and services from various resources. Underlying principles       All production systems, when viewed at the most abstract level, might be said to be… …   Universalium

  • management — managemental /man ij men tl/, adj. /man ij meuhnt/, n. 1. the act or manner of managing; handling, direction, or control. 2. skill in managing; executive ability: great management and tact. 3. the person or persons controlling and directing the… …   Universalium

  • Production schedule — This article is about production scheduling in the context of movie or theatrical production. Please see scheduling production processes for production scheduling in the context of manufacturing plans.The production schedule is a project plan of… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”