Serienproduktion

Serienproduktion
Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Fertigung von optischen Systemen in China
Radioapparatebau in den 1930er-Jahren
KFZ-Produktion in den 1970er Jahren
Industrielle Käseherstellung
Zigarrenfertigung in der Dominikanischen Republik

Die Serienfertigung (von latein. serere „reihen“, „fügen“) ist durch die gleichzeitige oder unmittelbar aufeinander folgende Erzeugung mehrerer gleichartiger Produkte (Serie) gekennzeichnet. Sie ist ein Produktionstyp mit einer großen, aber begrenzten Anzahl von Wiederholungen. Ist der Leistungsumfang einer Serie abgeschlossen, beginnt die Herstellung einer anderen Serie.

Neben der Serienfertigung unterscheidet man als Fertigungsarten die Einzelfertigung, die Massenfertigung, die Sortenfertigung sowie die Chargenfertigung.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Bevor es zu einer Fertigung eines Produkts kommt, wird dieses zunächst als Prototypen (handwerkliches Einzelstücke) gefertigt. Anhand dieser ersten Muster wird das Aussehen, die Beschaffenheit, die Zusammensetzung und am Schluss der Ablauf der Herstellung festgelegt. Durch die Festlegung dieser Punkte ist ein Serienprodukt definiert. Vor der Freigabe der Serienproduktion wird oft eine Nullserie angefertigt.

Um Serienfertigungen optimal steuern zu können, stehen verschiedene Software-Tools zur Verfügung, die helfen sollen, den Prozess der Serienfertigung zu optimieren, damit Durchlaufzeiten so kurz wie möglich gehalten werden.

Eine Serie eines Produkts wird in der Regel solange produziert, wie sie sich gewinnbringend am Markt verkaufen lässt. Die Hersteller reagieren hierbei individuell auf unterschiedliche Faktoren: Geschmack der potentiellen Kunden, Jahreszeiten, günstigere oder bessere Ausgangsmaterialien, verbesserte Fertigungsschritte und die Konkurrenzsituation am Markt.

Merkmale

Die Merkmale der Serienfertigung sind begrenzte Zahl (Serie) gleichartiger Produkte, qualitativ verwandte Erzeugnisse und fertigungstechnisch unterschiedliche Erzeugnisse (z. B. Möbel). Die Umrüstzeiten und -kosten haben eine hohe Bedeutung. Eine Arbeitsteilung ist vorhanden. Nach der einmaligen Durchführung einer Serie folgt die nächste Serie.

Unterscheidungsarten

Bezogen auf die Menge kann zwischen der Kleinserienfertigung mit geringer Menge gleichartiger Produkte (z. B. Kranbau) und der Großserienfertigung mit großer Menge gleichartiger Produkte (z. B. Automobilindustrie) unterschieden werden.

Weiter kann zwischen der auftragsorientierte und der marktorientieren Serienfertigung unterschieden werden. Bei der auftragsorientierte Serienfertigung werden teilweise standardisierte Produkte nach einem Kundenauftrag gefertigt. Bei der marktorientierte Serienfertigung werden teilweise standardisierte Produkte für anonyme Abnehmer produziert.

Beispiele für Industrien mit Serienfertigung

  • Automobil- und Automobilzuliefererindustrie: Automodelle, Reifen, Felgen, Lack
  • Mode: Kleider, Anzüge, Schuhe
  • Standardmaschinenbau
  • Apparatebau
  • Möbelindustrie
  • Pharmaerzeugnisse
  • Metallindustrie

Vorteile

Die Vorteile der Serienfertigung sind unter anderem die einfachere Herstellung des Produkts, da sich die Abläuf während einer Serie nicht ändern. Das Produkt wird preiswerter, da die erforderlichen Maschinen optimiert und besser ausgelastet werden können. Außerdem ist die Beschaffung der erforderlichen Materialien in großen Stückzahlen deutlich kostengünstiger. Das Produkt steht in relativ großen Stückzahlen auf dem Markt zur Verfügung. Des Weiteren findet sich eine hohe Produktivität, kurze Durchlaufzeiten und tendenzielle geringe Transportkosten und Lagerkosten. Der Einsatz von angelernten Arbeitskräften ist durch die standisierten Handlungsabläufe möglich. Durch die Fixkostendegression sinken die Stückkosten.

Nachteile

Die Individualität einer Einzelfertigung geht verloren. Kleinere Hersteller und Manufakturen können nur noch Nischenprodukte gewinnbringend herstellen. Anpassungen an Marktänderungen sind mit hohen Umstellungsaufwendungen (z. B. Rüstkosten) verbunden. Die Lagerkosten steigen, wenn mehrere Produkte, die nacheinander auf derselben Maschine hergestellt werden, gleichzeitig abgesetzt werden sollen. Im Gegensatz zur Einzelfertigung ist ein hoher Kapitalbedarf für Fertigungseinrichtung als Nachteil zu verzeichnen.

Literatur

  • Hanen, Georg: Produktionsplanungsprobleme in einem Unternehmen mit Serienfertigung. Regensburg 1981.
  • Bernhard Heinen, Peter Dietel, Ekkehard Kupsch, Edmund Kappler: Entscheidungen im Industriebetrieb. Wiesbaden 1991, ISBN 3409331522.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Serienproduktion — Serienherstellung * * * Se|ri|en|pro|duk|ti|on, die: vgl. ↑ Serienanfertigung. * * * Se|ri|en|pro|duk|ti|on, die: vgl. ↑Serienanfertigung …   Universal-Lexikon

  • Serienproduktion — Serienfertigung; Elementartyp der Produktion (⇡ Produktionstypen), der sich aus dem Merkmal der Prozesswiederholung ergibt. Bei S. werden größere, aber begrenzte Stückzahlen von unterschiedlichen Produkten (bzw. Produktarten) nacheinander auf den …   Lexikon der Economics

  • Serienproduktion — Se|ri|en|pro|duk|ti|on [...i̯ən...] die; , en: Serienfertigung, Anfertigung einer bestimmten Anzahl von Erzeugnissen der gleichen Art in gleicher Ausführung (Wirtsch.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Serienproduktion — Se|ri|en|pro|duk|ti|on …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Serienherstellung — Serienproduktion * * * Se|ri|en|her|stel|lung, die: vgl. ↑Serienanfertigung …   Universal-Lexikon

  • Liste der Elektroautos — Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen. Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht. Zur Löschdiskussion Begründung: Vorlage:Löschantragstext/November Ich finde… …   Deutsch Wikipedia

  • T-60 — im Panzermuseum Kubinka, Russland Allgemeine Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • T-40 — im Panzermuseum Kubinka, Russland Allgemeine Eigenschaften Besatz …   Deutsch Wikipedia

  • SiU-5 — Museumsoberleitungsbus vom Typ SiU 5 in Sankt Petersburg Stückzahl 14.632 Hersteller Sawod imeni Urizkogo Baujahre …   Deutsch Wikipedia

  • ISU-152 — Allgemeine Eigenschaften Besatzung 5 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”