SpaceX Dragon

SpaceX Dragon
Dragon-Kapsel dockt an ISS an
Profil der beiden Versionen von Dragon: Dragon Cargo (Fracht) und Dragon Crew (bemannte Version)
Illustration eines Dragon-Starts mit Hilfe einer Falcon-9-Rakete

Dragon ist ein in der Entwicklung befindliches Raumschiff von SpaceX. Ab 2009 soll es von einer (ebenfalls in der Entwicklung befindlichen) Falcon-9-Rakete gestartet werden. Der erste Start einer Falcon 9 (ohne Dragon) soll, laut SpaceX, im 1. Quartal 2009 erfolgen. Die Dragon-Kapsel soll sowohl Nutzlast als auch bis zu sieben Personen zur Internationalen Raumstation (ISS) befördern können. Die Nutzlast im unter Druck stehenden Teil der Kapsel liegt bei mehr als 3000 kg in 14 Kubikmetern. Die Landung soll mit Hilfe von einem ablativen Hitzeschild, Fallschirmen und einer Wasserung erfolgen.

Inhaltsverzeichnis

Aufbau

Die Kapsel besteht aus drei Teilen. An der Spitze befindet sich beim Start eine Kappe, hinter der sich der Kopplungsadapter für die ISS befindet. Danach folgt der unter Druck stehende Stauraum für Nutzlasten und/oder Besatzung. Laut Skizze sollen bis zu sieben Astronauten an Bord Platz finden. Das Ende bildet das Servicemodul. Im Servicemodul sind 1200 kg Treibstoff gelagert, um die in der Kapsel integrierten Triebwerke zu versorgen. Der Treibstoff reicht für eine Annäherung und Ankoppelung mit der ISS, sowie der Abkoppelung und der Abbremsung für den Wiedereintritt aus. Die Avionik befindet sich ebenfalls im Servicemodul. An das Servicemodul kann sich bei der Nutzlastkonfiguration noch ein zusätzlicher Stauraum für größere Lasten anschließen, dieser steht jedoch nicht unter Druck. An dem zusätzlichen Element werden Solarpaneele und Wärmetauscher angebracht.

Je nach Anforderung der Mission kann der Innenraum der Dragon anders gestaltet werden. Bei einer Nutzlastmission werden Nutzlast-racks verbaut. Für ein bemannte Mission werden Sitze für die Raumfahrer und Kontrollen für eine manuelle Steuerung verbaut.

Sicherheit

Da bei einer bemannten Mission höhere Anforderungen an die Sicherheit gestellt werden, ist es während einer solchen Mission möglich, dass die Mannschaft den Autopiloten deaktiviert und selbst die Steuerung übernimmt. Im Normalfall wird die Dragon von zwei Avioniksystemen gesteuert die auch ohne Besatzung ein Andocken an die ISS ermöglichen.

Missionen

Geplante Missionen

Nach Vereinbarung mit der NASA muss Dragon, im Rahmen des COTS-Programms (Commercial Orbital Transportation Services) drei Nutzlastdemonstrationen durchführen. Die erste Mission ist für 2009 geplant und wird fünf Stunden dauern. Sie beinhaltet die Abtrennung von der zweiten Stufe der Falcon 9, Befehlsempfang und -verarbeitung im Orbit und Manövertests. Am Ende der Mission soll der Wiedereintritt und die Bergung stehen.

Die zweite Mission ist später in 2009 geplant. Sie soll fünf Tage dauern und eine Kopplungssimulation mit der ISS beinhalten. Dafür wird die Dragonkapsel in Kombination mit der Oberstufe der Falcon 9 fliegen. Die Kopplung wird dann jedoch abgebrochen und der Wiedereintritt durchgeführt.

Die dritte Mission entspricht einer Nutzlastmission, inklusive der Koppelung mit der ISS. Jedoch fliegt die Kapsel ohne Nutzlast an Bord.

Zukunft

Auf der Webseite von SpaceX finden sich noch keine weiteren geplanten Missionen, allerdings ist anzunehmen, dass die Dragon – bei erfolgreichem Abschluss der drei Demonstrationen – den Crew- und Nutzlasttransport der NASA zur ISS übernehmen wird. Da ab 2010 die Shuttleflotte der NASA eingemottet wird, ergibt sich hier die große Chance für Dragon. Die NASA wird ohne die Space Shuttles keine bemannten Missionen zum Crewaustausch durchführen können, da sie keine Raumfahrzeuge hat, die Menschen transportieren können. Somit könnte die Dragon beim Crewtransport die Sojus-Kapseln entlasten und auch Hin- und Rücktransporte von Experimenten durchführen.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dragon - получить на Академике активный купон Just.ru или выгодно dragon купить по низкой цене на распродаже в Just.ru

  • SpaceX Dragon — Dimensions Hauteur 5,2 m Diamètre 3,6 m …   Wikipédia en Français

  • SpaceX Dragon — The SpaceX Dragon is a proposed conventional blunt cone ballistic capsule spacecraft, capable of carrying seven people or a mixture of personnel and cargo, to and from low Earth orbit. The nosecone of the vehicle has a hinged cap which opens to… …   Wikipedia

  • SpaceX Dragon — Representación artística de la Dragon La SpaceX Drago …   Wikipedia Español

  • Dragon (spacecraft) — SpaceX Dragon spacecraft Artist s rendering of the cargo variant of the SpaceX Dragon spacecraft (bottom) berthing to the International Space Station (top). Description Role: Commercial: various roles that put humans and cargo into LEO …   Wikipedia

  • SpaceX — Rechtsform Kapitalgesellschaft Gründung 2002 Sitz Hawthorne, Kal …   Deutsch Wikipedia

  • Dragon Spacecraft Qualification Unit — Operator SpaceX Bus Dragon Mission type Technology Launch date 4 June 2010 18:45 UTC[ …   Wikipedia

  • Dragon Spacecraft Qualification Unit — Caractéristiques Organisation SpaceX Domaine Technologie Lancement 4 juin 2010 18:45 UTC[1] Lanceur …   Wikipédia en Français

  • Dragon SpaceX — У этого термина существуют и другие значения, см. Дракон (значения). SpaceX Dragon …   Википедия

  • SpaceX — Lancement inaugural du Falcon 9 SpaceX (ou Space Exploration Technologies Corporation) est une entreprise américaine travaillant dans le domaine de l astronautique fondée en 2002. Elle est l un des deux prestataires privés à qui la NASA a confié… …   Wikipédia en Français

  • SpaceX — Infobox Company company name = SpaceX company company type = Private company slogan = Revolutionizing access to space fact|date=August 2008 foundation = 2002 location = Hawthorne, California key people = Elon Musk: CEO and CTO num employees = 525 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”