Stomoxys calcitrans

Stomoxys calcitrans
Wadenstecher
Der Wadenstecher

Der Wadenstecher

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Zweiflügler (Diptera)
Unterordnung: Fliegen (Brachycera)
Familie: Echte Fliegen (Muscidae)
Gattung: Stomoxys
Art: Wadenstecher
Wissenschaftlicher Name
Stomoxys calcitrans
(Linnaeus, 1758)

Der Wadenstecher, Wadenbeißer bzw. die Gemeine Stechfliege oder Stallfliege (Stomoxys calcitrans) ist eine Fliege aus der Familie der Echten Fliegen (Muscidae). Sie sieht der Stubenfliege recht ähnlich und ist weltweit verbreitet.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die Fliegen werden sechs bis sieben Millimeter lang. Im Gegensatz zur Stubenfliege besitzen sie einen nach vorne gerichteten, zugespitzten Stechrüssel, der deutlich über den Kopf hinausragt. Sie sind hämatophag, saugen also Blut. Maxille und Mandibeln sind nicht vorhanden, die Stechfunktion übernehmen Labium und Labrum mit innenliegenden Hypopharynx.

Die tagaktiven Imagines fliegen von Juni bis Oktober, vermehrt jedoch im Spätsommer und Herbst und die wärmeliebenden Stechfliegen halten sich dann sehr gerne in Schuppen, Ställen und Wohnräumen auf.

Vermehrung

Nachdem sie im Verlaufe von etwa sieben Tagen drei oder viermal Blut gesaugt haben, legen die Weibchen in der Regel 600 bis 800 Eier an Rinder- beziehungsweise Pferdekot oder auf Misthaufen mit faulendem organischen Material in Gelegen von 60 bis 270 Stück ab. Dort entwickeln sich anschließend auch die Larven. Eine Überwinterung kann sowohl im Larven- wie auch im Puppenstadium erfolgen. Die Entwicklung ist stark temperaturabhängig und kann bei 19 °C in etwa 4 Wochen, bei 33 °C jedoch in 10 Tagen erfolgen.

Schadwirkung

Im Gegensatz zu den Bremsen (Tabaniden) oder den meisten Mücken stechen bei der Gemeinen Stechfliege beide Geschlechter und saugen Blut bei Menschen und Haustieren. Der Saugvorgang dauert in der Regel etwa 8 bis 9 Minuten.

Beim Nutzvieh kann das Blutsaugen zu einer Verringerung des Milchertrages und des Fleisch- und Fettansatzes führen, da die Tiere durch die stechenden Imagines in ständige Unruhe versetzt werden.

Gemeine Stechfliege als Krankheitsüberträger

Der Wadenstecher ist ein Zwischenwirt für eine Reihe von Krankheitserregern, die durch den Stich übertragen werden können.

Auch auf mechanischem Wege ist eine Übertragung des zu den Lentiviren gehörenden EIA-Virus [1], von Bakterien und anderen Erregern festgestellt.[2] Der Saugrüssel der Gemeinen Stechfliege ist groß genug, all diese Erreger in für eine Infektion ausreichender Menge jeweils wie in einer Injektionskanüle innen und außen vorübergehend zu speichern. Wird eine Blutmahlzeit an einem infizierten Tier oder Menschen unterbrochen, können sie an ihren Mundwerkzeugen haftetendes infektiöses Blut auf kurze Distanz innerhalb von etwa 30 Minuten auf ein benachbartes, noch nicht infiziertes Tier oder einen Menschen übertragen.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. http://www.fli.bund.de/253.html?&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=398&cHash=ee5678fb3c Equine infektiöse Anämie / Übertragung
  2. http://www.vu-wien.ac.at/i123/ALLVIR/infektionswege.HTML mechanische Erregerübertragung

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stomoxys calcitrans — ? Осенняя жигалка Научная классификация Царство: Животные Тип: Членистоногие …   Википедия

  • Stomoxys calcitrans — Mouche charbonneuse Pour les articles homonymes, voir Mouche …   Wikipédia en Français

  • Stomoxys calcitrans — Stable Sta ble, n. [OF. estable, F. [ e]table, from L. stabulum, fr. stare to stand. See {Stand}, v. i.] A house, shed, or building, for beasts to lodge and feed in; esp., a building or apartment with stalls, for horses; as, a horse stable; a cow …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Stomoxys calcitrans — (жигалка осенняя) кровососущая муха сем. Muscidae, отр. Diptera; механический переносчик возбудителей сибирской язвы, туляремии и стафилококковых инфекций …   Большой медицинский словарь

  • Stomoxys calcitrans — The stable fly, a species of biting fly, resembling in size and general appearance the common housefly, which is an annoying pest of humans and domestic animals worldwide and is implicated in the mechanical transmission of diseases. [Mod. L., fr …   Medical dictionary

  • Stomoxys — Sto·mox·ys stə mäk səs n a genus of bloodsucking dipteran flies of the family Muscidae that includes the stable fly (S. calcitrans) * * * Sto·mox·ys (sto mokґsis) a genus of flies of the family Muscidae. S. bouffarґdi transmits trypanosomes to… …   Medical dictionary

  • stomoxys — stəˈmäksə̇s noun Usage: capitalized Etymology: New Latin, from stom + Greek oxys sharp more at oxy : a genus of blood sucking flies that includes the stable fly (S. calcitrans) and is usually placed in the family Muscidae but sometimes assigned… …   Useful english dictionary

  • Кусалка — (Stomoxys calcitrans) см. Жигалка …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • МУХИ — МУХИ, общее название насекомых отряда двукрылых (Diptera), группы короткоусых (Brachycera), класса насекомых (Insecta), типа членистоногих (Arthropoda); характеризуются массивным телом и короткими трехчлениковыми усиками. Свободно подвижная… …   Большая медицинская энциклопедия

  • Wadenstecher — (Stomoxys calcitrans) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Zweifl …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”