Sur mes lèvres

Sur mes lèvres
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Vollständige Handlung

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Filmdaten
Deutscher Titel: Lippenbekenntnisse
Originaltitel: Sur mes lèvres
Produktionsland: Frankreich
Erscheinungsjahr: 2001
Länge: 112 Minuten
Originalsprache: Französisch
Stab
Regie: Jacques Audiard
Drehbuch: Jacques Audiard,
Tonino Benacquista
Produktion: Philippe Carcassonne,
Jean-Louis Livi
Musik: Alexandre Desplat
Kamera: Mathieu Vadepied
Schnitt: Juliette Welfling
Besetzung
  • Vincent Cassel: Paul Angeli
  • Emmanuelle Devos: Carla
  • Olivier Gourmet: Marchand
  • Olivier Perrier: Masson
  • Olivia Bonamy: Annie
  • Bernard Alane: Morel
  • Céline Samie: Josie
  • Pierre Diot: Keller
  • François Loriquet: Jean-François
  • Serge Boutleroff: Mammouth
  • David Saracino: Richard Carambo
  • Christophe Van de Velde: Louis Carambo

Lippenbekenntnisse (Originaltitel: Sur mes lèvres) ist ein französischer Thriller aus dem Jahr 2001. Regie führte Jacques Audiard, der gemeinsam mit Tonino Benacquista auch das Drehbuch schrieb.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Die hörgeschädigte 35jährige Carla arbeitet in einem Immobilienunternehmen als Sekretärin. Sie lernt den um 10 Jahre jüngeren Paul Angeli kennen, der kürzlich auf Bewährung aus dem Gefängnis entlassen wurde und in dem gleichen Unternehmen wie sie eingestellt wird. Paul hat Schulden bei dem Clubbesitzer Marchand, der den Schuldner verprügeln lässt. Carla und Paul gehen eine Beziehung ein. Sie verbünden sich, um Marchand zu betrügen.

Kritiken

Derek Elley schrieb in der Zeitschrift Variety vom 9. Oktober 2001, Jacques Audiard verbinde „gekonnt“ etablierte Genres – darunter eine Liebesgeschichte, einen Kriminalfilm und Film noir. Der Kritiker erwähnte die „einnehmende“ Chemie zwischen den Hauptdarstellern.[1]

Auszeichnungen

Emmanuelle Devos, die Tonexperten und das Drehbuch wurden im Jahr 2002 mit dem César prämiert. Der Film wurde außerdem als Bester Film, für Regie, für die Darstellung von Vincent Cassel, für die Kameraarbeit, für den Schnitt und für die Musik für den César nominiert.

Vincent Cassel und Emmanuelle Devos wurden für die im Jahr 2002 beim Europäischen Filmpreis verliehenen Publikumspreise nominiert; außerdem wurden Emmanuelle Devos und die Drehbuchautoren für den Europäischen Filmpreis nominiert. Emmanuelle Devos und Jacques Audiard als Regisseur erhielten 2002 Preise des Newport International Film Festivals.

Emmanuelle Devos wurde im Jahr 2003 für den Chlotrudis Award nominiert. Der Film wurde 2003 in den Kategorien Independentfilm und Ausländischer Film mit dem Golden Trailer Award ausgezeichnet; außerdem wurde er in einer weiteren Kategorie für den Golden Trailer Award nominiert.

Hintergründe

Der Film wurde in Paris gedreht.[2] Seine Produktionskosten betrugen schätzungsweise 49 Millionen Französische Franc. Die Weltpremiere fand am 10. September 2001 auf dem Toronto International Film Festival statt, dem einige weitere Filmfestivals folgten. Der Film startete in den französischen Kinos am 17. Oktober 2001; es wurden ca. 447 Tsd. Kinobesucher gezählt. Er spielte in den Kinos der USA ca. 1,36 Millionen US-Dollar ein.[3][4]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Filmkritik von Derek Elley, abgerufen am 11. August 2008
  2. Filming locations for Sur mes lèvres, abgerufen am 11. August 2008
  3. Box office / business for Sur mes lèvres, abgerufen am 11. August 2008
  4. Release dates for Sur mes lèvres, abgerufen am 11. August 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sur mes levres — Sur mes lèvres Sur mes lèvres est un film français (2001) de Jacques Audiard. Sommaire 1 Synopsis 2 Fiche technique 3 Distribution 4 Bande Originale …   Wikipédia en Français

  • Sur mes lèvres — Données clés Réalisation Jacques Audiard Scénario Tonino Benacquista et Jacques Audiard Acteurs principaux Emmanuelle Devos Vincent Cassel Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Sur mes lèvres — Infobox Film name = Sur mes lèvres image size = caption = director = Jacques Audiard producer = Sedif Cine B Pathe Image France 2 Cinema Canal Plus CNC writer = Jacques Audiard Tonino Benacquista narrator = starring = Vincent Cassel Emmanuelle… …   Wikipedia

  • Sur mes lèvres —    Comédie dramatique de Jacques Audiard, avec Vincent Cassel (Paul), Emmanuelle Devos (Carla Behm), Olivier Gourmet (Marchand), Olivia Bonamy (Annie).   Pays: France   Date de sortie: 2001   Technique: couleurs   Durée: 1 h 55   Prix: César du… …   Dictionnaire mondial des Films

  • sur — 1. sur [ syr ] prép. • 1080; sovre Xe; sore 980; la forme sur vient d un crois. avec sus; lat. super ou supra I ♦ Marquant la position « en haut » ou « en dehors » …   Encyclopédie Universelle

  • sûr — 1. sur [ syr ] prép. • 1080; sovre Xe; sore 980; la forme sur vient d un crois. avec sus; lat. super ou supra I ♦ Marquant la position « …   Encyclopédie Universelle

  • Cerise Sur Le Sundae — Cerise Pour les articles homonymes, voir Cerise (homonymie). Cerises rouges La cerise est le fruit comestible du …   Wikipédia en Français

  • Cerise sur le sundae — Cerise Pour les articles homonymes, voir Cerise (homonymie). Cerises rouges La cerise est le fruit comestible du …   Wikipédia en Français

  • Lee mis labios — Sur mes lèvres Título Lee mis labios Ficha técnica Dirección Jacques Audiard Producción Philippe Carcassonne Jean Louis Livi Productor ejecutivo: Bernard Mare …   Wikipedia Español

  • lèvre — [ lɛvr ] n. f. • Xe; lat. labra, plur. neutre de labrum, pris pour le féminin I ♦ 1 ♦ Anat. Chacune des régions qui bordent la bouche intérieurement et extérieurement, limitées en haut par le nez (lèvre supérieure), en bas par le sillon… …   Encyclopédie Universelle

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”