Toni Kakko

Toni Kakko
Tony Kakko (eigentlich 'Toni') während eines „Sonata Arctica“-Konzerts.

Tony Kakko (* 16. Mai 1975 in Kemi, Finnland) ist ein Sänger und Keyboarder.

Kakko gehört zu den Gründungsmitgliedern der finnischen Power-Metal-Band „Sonata Arctica“, welche als „Tricky Beans“ Anfang 1996 gegründet wurde. Er spielte früher Keyboard in einer Humppa-Band und steuerte ebenfalls Backgroundvocals bei. In den ersten Jahren spielten sie dem Pop/Rock ähnliche Musik und hauptsächlich Coverversionen, unter anderem von „Megadeth“ oder den „Spin Doctors“. Später, als die Band unter dem Namen „Sonata Arctica“ ihr erstes Album veröffentlichte, konnte man einige Parallelen zur Musik der finnischen Power-Metal-Band „Stratovarius“ erkennen. Allerdings versuchten sie bald ihren eigenen Stil zu finden. Bis auf wenige Ausnahmen wurden die meisten Lieder und Texte der Band von Kakko geschrieben. Auffallend ist seine Affinität zu Wölfen, denn er schreibt viele Lieder, die von Wölfen handeln. Da Kakko gut mit Tuomas Holopainen von „Nightwish“ befreundet ist, wurde er bei einigen Lieder von „Nightwish“ für die Backgroundvocals hinzugezogen. Als „Nightwish“ eine Neuaufnahme ihres Liedes Astral Romance planten, sprang Kakko ein - zu finden ist das Lied auf der EP Over the Hills and Far Away. Bei den Aufnahmen von „Nightwishs“ erster Live-DVD war Kakko Gastsänger und sang mit Tarja Turunen im Duett bei dem Lied Beauty and the Beast. Er ist aber auch hin und wieder bei anderen Bands als Gastsänger (bzw. Background-Sänger) zu hören.

Kakko ist Mitglied der Finnischen Heavy-Metal-Supergroup Northern Kings.

Zu Beginn seiner Karriere wurde er, besonders im Gesang, deutlich von Timo Kotipelto beeinflusst, wie man auf Ecliptica, dem Debütalbum von Sonata Arctica, hören kann.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tony Kakko — en 2011 Nom Toni Kristian Kakko Naissance …   Wikipédia en Français

  • Tony Kakko — en un concierto de Sonata Arctica en 2011 Datos generales Nombre real …   Wikipedia Español

  • Tony Kakko — (eigentlich Toni ) während eines „Sonata Arctica“ Konzerts. Tony Kakko (* 16. Mai 1975 in Kemi, Finnland) ist ein Sänger und Keyboarder. Kakko schloss sich Anfang 1996 der finnischen Power Metal Band Sonata Arctica …   Deutsch Wikipedia

  • Big Brother (TV series) — Big Brother is a television show in which a group of people live together in a large house, isolated from the outside world but continuously watched by television cameras. Each series lasts for around three months, and there are usually fewer… …   Wikipedia

  • List of Finns — This is a list of people from Finland, i.e. of noted Finns: Actors *Ida Aalberg (1858 ndash; 1915) *Aino Ackte (1876 ndash; 1944) *Jouko Ahola *Olavi Ahonen *Irina Björklund *Liisa Evastina *Peter Franzén *George Gaynes *Gina Goldberg *Anna Leena …   Wikipedia

  • Shamandalie — Infobox Single | Name = Shamandalie Caption = Cover artwork Janne Pitkänen Artist = Sonata Arctica from Album = Reckoning Night Released = December 2004 Format = Single, CD Recorded = Tico Tico Studios by Ahti Kortelainen September–November 2002… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kah–Kak — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1975 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | ► ◄◄ | ◄ | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Big Brother (émission de télévision) — Pour les articles homonymes, voir Big Brother (homonymie). Big Brother est un programme de téléréalité, dont la première émission a été diffusée aux Pays Bas en 1999 sur la chaîne de télévision Veronica. L idée de Big Brother vient de la maison… …   Wikipédia en Français

  • 1975 — This article is about the year 1975. Millennium: 2nd millennium Centuries: 19th century – 20th century – 21st century Decades: 1940s  1950s  1960s  – 1970s –  1980s   …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”