Vorderindien

Vorderindien
Südasien aus dem Weltall

Südasien ist ein Teil des asiatischen Kontinents und wird im Nordwesten, Norden und Nordosten durch Gebirge vom übrigen Asien abgetrennt. Der Raum wird auch (veraltet) als Vorderindien bezeichnet, es bestehen weitreichende Überlappungen zwischen den Begriffen mittlerer Osten und Südasien.

Inhaltsverzeichnis

Lage und Landschaft

Geologisch wird ein großer Teil von Südasien, da er eine eigene tektonische Platte darstellt, auch als Indischer Subkontinent bezeichnet. Umgrenzt wird der Raum:

Besiedlung und politische Gliederung

Staaten Südasiens (SAARC)
(Beschriftung frz.: ASCAR)

Südasien ist eine der ärmsten Regionen der Welt; in ihr leben mehr als 20 % der Weltbevölkerung. Allein in Indien leben über eine Milliarde Menschen.

Staaten in Südasien, die SAARC-Staaten (Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation), sind (in alphabetischer Reihenfolge):

Im Sinne der UN-Definition [1] werden auch Afghanistan und Iran zu Südasien gerechnet. Meist werden diese Staaten aber Zentral- bzw. Vorderasien zugerechnet.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. millenniumindicators.un.org

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vorderindien — Vorderindien, die westliche große Halbinsel des südlichen Asiens, ein ungeheures Dreieck von 70,000 QM. Fläche, welches durch den Himalaya vom Hauptkörper Asiens geschieden ist, s. Indien. Vorderindische Inseln, Ceylon, die Lakediven u. Malediven …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vorderindien — Vorderindien, s. Ostindien …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Vorderindien — Vorderindien, s. Ostindien und Karte: Asien I …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Vorderindien — Vọr|der|in|di|en; s: der indische Subkontinent. * * * Vọrder|indi|en,   die große südliche Halbinsel Asiens, die im Norden durch den Gebirgswall des Himalaja, im Westen durch die Randgebirge gegen Afghanistan und im Osten durch die birmanischen …   Universal-Lexikon

  • Vorderindien — Vọr|der|in|di|en {{link}}K 143{{/link}} …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Hornbostel-Sachs-Systematik — Die Hornbostel Sachs Systematik ist ein Klassifikationssystem für Musikinstrumente. Sie wurde 1914 von Erich Moritz von Hornbostel und Curt Sachs in der Zeitschrift für Ethnologie unter dem Titel Systematik der Musikinstrumente. Ein Versuch.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hornbostel-Sachs System — Diese Systematik von Erich M. von Hornbostel und Curt Sachs ist ein Versuch, die weltweit existierenden Musikinstrumente in ein System zu bringen. Veröffentlicht wurde sie 1914 in der Zeitschrift für Ethnologie.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Idiophone… …   Deutsch Wikipedia

  • Sachs-Hornbostel System — Diese Systematik von Erich M. von Hornbostel und Curt Sachs ist ein Versuch, die weltweit existierenden Musikinstrumente in ein System zu bringen. Veröffentlicht wurde sie 1914 in der Zeitschrift für Ethnologie.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Idiophone… …   Deutsch Wikipedia

  • Asien — (hierzu zwei Karten: »Asien, Fluß und Gebirgssysteme« und »Politische Übersicht«), der größte, höchste und nach seiner geschichtlichen Entwickelung älteste Erdteil. Der Name stammt von dem assyrischen »Aszu« = Aufgang (der Sonne), im Gegensatze… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ostindien — (hierzu Karte »Ostindien«), die Halbinseln Vorder und Hinterindien mit den Inseln des Indischen Ozeans, von den Lakkadiven bis zu den Philippinen; im engern Sinne das Britisch indische Kaiserreich (Indobritisches, Angloindisches Reich), auch kurz …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”