Vries

Vries

De Vries ist ein häufiger Nachname in den Niederlanden. Folgender Personen tragen ihn:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vries —   [v ],    1) Abraham de, niederländischer Maler, * Rotterdam um 1590, ✝ Den Haag zwischen 1650 und 1662; malte, von T. de Keyser und Rembrandt beeinflusst, lebensvolle Porträts.    2) Adriaen de, niederländischer Bildhauer, * Den Haag 1545, ✝… …   Universal-Lexikon

  • Vries — may refer to:* Sherwin Vries (born 1980), South African sprinter * Vries (Drenthe), Netherlandsee also* De Vries …   Wikipedia

  • Vries — (Hugo De). V. De Vries …   Encyclopédie Universelle

  • Vries [1] — Vries, 1) Vorgebirge auf der Nordspitze der zu Japan gehörigen Kurileninsel Iturup; 2) die Meeresstraße zwischen den Kurileninseln Iturup u. Urup …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vries [2] — Vries, 1) Gerard de V., geb. 1648 in Utrecht, ging 1672 nach Leyden, kehrte aber 1674 nach Utrecht zurück, wo er als Professor der Philosophie u. Theologie 1705 starb. Er schr. u.a.: Exercitationes rationales de deo, Utr. 1685 u. 1695; De… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vries — Vries, 1) Jan Fredeman de, niederländ. Maler, geb. 1527 in Leeuwarden, gest. nach 1604, war zuerst fünf Jahre lang Lehrling des Glasmalers Reyer Gerritszen in Amsterdam, danach in Mecheln und später in Antwerpen tätig, wo er 1549 an der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Vries — oder Fries, Adriaen de, niederländ. Bildhauer und Erzgießer, geb. um 1560 im Haag, kaiserl. Hofbildhauer, gest. um 1630; mytholog. Gruppen für Prag, Augsburg, Bückeburg, auch Büsten u.a. – Vgl. Buchwald (1899) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Vries [2] — Vries, Hugo de, Botaniker, geb. 16. Febr. 1848 zu Haarlem, 1878 Prof. in Amsterdam; schrieb: »Intrazellulare Pangenesis« (1889), »Leerbook der Plantenphysiologie« (2. Aufl. 1883), »Monographie der Zwangsdrehungen« (1892), »Die Mutationstheorie«… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Vries [3] — Vries, Matthias de, niederländ. Sprachforscher, geb. 9. Nov. 1820 zu Haarlem, 1853 91 Prof. zu Leiden, gest. das. 9. Aug. 1892; Hauptwerk; »Woordenboek der Nederlandsche Taal« (1864 90) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Vries — Vries, Matthias de …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”