Welsersheimb

Welsersheimb
Minister Zeno Graf Welser von Welsersheimb, 1894

Zeno Philomenus Graf Welser von Welsersheimb, Freiherr zu Gumptenstein (* 1. Dezember 1835 in Laibach; † 2. Februar 1921) war ein österreichischer Politiker, der von 1880 bis 1905 den Posten des k.k. Verteidigungsministers innehatte.

Er entstammte der Augsburger Patrizierfamilie Welser.

1117. Träger des Orden vom Goldenen Vlies.

Weblinks

Meyers Lexikon 1888


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Welsersheimb — Welsersheimb, Zeno, Graf, österr. Feldzeugmeister, geb. 1. Dez. 1835 zu Laibach, 1870 75 Militärbevollmächtigter in Berlin, 1880 1905 Landesverteidigungsminister, 1890 Feldzeugmeister, seit 1889 lebenslängliches Herrenhausmitglied …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Palais Welsersheimb — Palais Welser …   Deutsch Wikipedia

  • Zeno Graf Welser von Welsersheimb — Minister Zeno Graf Welser von Welsersheimb, 1894 Zeno Philomenus Graf Welser von Welsersheimb, Freiherr zu Gumpenstein (* 1. Dezember 1835 in Laibach; † 2. Februar 1921) war ein österreichischer Offizier, Diplomat und Politiker. Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Welser von Welsersheimb — Welser von Welsersheimb, Zeno, Graf von, österreichischer Minister für Landesverteidigung, geb. 1. Dez. 1835 in Laibach, Sohn des vormaligen Gouverneurs von Illyrien, Grafen Leopold W. (gest. 1874), entstammt der berühmten Augsburger… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Anton Welser — Das Stammwappen der Welser Die Welser sind eine Augsburger und Nürnberger Patrizierfamilie von Großkaufleuten. In der ehemals freien Reichsstadt Augsburg sind die Welser seit 1246 nachweisbar. Im Mittelalter unterhielten die Welser Faktoreien… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Palais in Graz — Die Liste der Palais in Graz umfasst sämtliche Palais in Graz. Ein großer Teil der insgesamt 41 aufgelisteten Palais befindet sich im historischen Stadtkern von Graz, der Inneren Stadt. Zwölf Palais sind nicht im ersten Bezirk enthalten. Davon… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des chevaliers de l'ordre de la Toison d'or — Le collier de l’ordre de la Toison d’or L ordre de la Toison d or est un ordre de chevalerie séculier fondé en janvier 1430 par Philippe le Bon à Bruges lors des festivités données à l occasion de son mariage avec sa troisième épouse, Isabelle de …   Wikipédia en Français

  • Cecilie, Princess of Waldeck and Pyrmont — Cecilie of Goëss Saurau Princess of Waldeck and Pyrmont Spouse Wittekind, Prince of Waldeck and Pyrmont Issue Prince Carl Anton Prince Josias Prince Johannes Full name German: Cäcilie Antoinette Maria Philippine House …   Wikipedia

  • Голуховский, Агенор Мария (Младший) — Агенор Мария Адам Голуховский Младший Agenor Maria Gołuchowski …   Википедия

  • Бём-Баверк, Ойген фон — Ойген фон Бём Баверк Eugen Böhm Ritter von Bawerk Дата рождения: 12 …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”