Latifa (Sängerin)

Latifa (Sängerin)
Latifa (2008)

Latifa Bint Alayah Al Arfaoui (arabisch ‏لطيفة بنت عليه العرفاوي‎, DMG Laṭīfa bt. ʿAlaiyah al-ʿArfāwī; * 14. Februar 1961 in Manouba, bei Tunis) ist eine in der arabischen Welt populäre tunesische Sängerin.

Für ihr Album Ma Etrohsh Ba'ed (Don't go away) hat sie die World Music Awards 2004 als erfolgreichste Musikerin des Nahen Ostens und Nordafrikas gewonnen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Latifa — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namensträgerinnen 3 Siehe auch 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Lat–Laz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bauchtanz — Orientalische Tänzerin Orientalischer Tanz, im Volksmund auch bekannt als Bauchtanz, ist ein meist von Frauen in speziellen Kostümen zu orientalischer Musik ausgeführter Tanz. In der arabischen Welt wird der Tanz „Raqs Sharqi“ (رقص شرقي) genannt …   Deutsch Wikipedia

  • Orientalischer Tanz — Orientalische Tänzerin Orientalischer Tanz, im Volksmund auch bekannt als Bauchtanz, ist ein meist von Frauen in speziellen Kostümen zu orientalischer Musik ausgeführter Tanz. In der arabischen Welt wird der Tanz Raqs Scharqi / ‏ …   Deutsch Wikipedia

  • 8. August — Der 8. August ist der 220. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 221. in Schaltjahren), somit bleiben 145 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Juli · August · September 1 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”