DNC-Steuerung

DNC-Steuerung

Distributed Numerical Control (DNC) bezeichnet in der Fertigungstechnik die Einbettung von computergesteuerten Werkzeugmaschinen (CNC-Maschinen) in ein Computernetzwerk. Die Bearbeitungsprogramme werden bei Bedarf mit Hilfe des DNC-Systems von einem der angeschlossenen Computer in die Steuerung der Maschine geladen. DNC-Systeme ermöglichen die Abkehr vom Lochstreifen oder von der Diskette als Datenträger. Möglich wurde sie erst durch die Entwicklung einer Netzwerktechnologie, die sich als relativ störunanfällig gegenüber den in Werkshallen herrschenden Verhältnissen (große zu überbrückende Entfernungen, starke elektromagnetische Felder) darstellt.

Als Medium werden in den meisten Fällen Twisted-Pair-Kabel verwendet. Auch die Realisierung anhand serieller Schnittstellen auf Basis des EIA-232-Standards wird in der Praxis noch häufig angewandt. Auch Funk-DNC und WLAN-DNC ist heute schon gängig.

Häufig werden handelsübliche PCs verwendet und es können pro PC bis zu 64 CNC-Maschinen verarbeitet werden. Die DNC-Technik ist auch fähig, bei Maschinen mit kleinem Hauptspeicher, bei deren Einsatzzwecken die Neuanschaffung einer neuen Hauptplatine mit mehr Hauptspeicher sich nicht rentiert, kontinuierlich Befehlssätze nachzuladen.


Wikimedia Foundation.

Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • DNC — I DNC   [Abk. für Direct numerical Control, dt. direkte numerische Steuerung], CNC. II DNC,   Abkürzung für englisch direct …   Universal-Lexikon

  • CNC-Drehmaschine — moderne CNC Drehmaschine, in diesem Fall auch zum Bohren geeignet CNC Drehmaschine …   Deutsch Wikipedia

  • CNC — Computerized Numerical Control; Computer Numerical Control; Computergestützte numerische Steuerung * * * CNC 〈Abk. für engl.〉 Computerized Numerical Control, numerische Steuerung per Computer (von Werkzeugmaschinen) * * * I CNC   [Abk. für… …   Universal-Lexikon

  • Direct Numerical Control — Distributed Numerical Control (DNC) bezeichnet in der Fertigungstechnik die Einbettung von computergesteuerten Werkzeugmaschinen (CNC Maschinen) in ein Computernetzwerk. Die Bearbeitungsprogramme werden bei Bedarf mit Hilfe des DNC Systems von… …   Deutsch Wikipedia

  • Distributed Numerical Control — (DNC) bezeichnet in der Fertigungstechnik die Einbettung von computergesteuerten Werkzeugmaschinen (CNC Maschinen) in ein Computernetzwerk. Die Bearbeitungsprogramme werden bei Bedarf mit Hilfe des DNC Systems von einem der angeschlossenen… …   Deutsch Wikipedia

  • COPICS — Das Communications Oriented Production Information and Control System (Abkürzung: COPICS), war eine 1972 von IBM veröffentlichte Sammlung von Konzepten für integrierte Datenverarbeitungssysteme in der Fertigung. COPICS umfasste 12 Kapitel in 8… …   Deutsch Wikipedia

  • Communications Oriented Information and Control System — Das Communications Oriented Production Information and Control System (Abkürzung: COPICS), war eine 1972 von IBM veröffentlichte Sammlung von Konzepten für integrierte Datenverarbeitungssysteme in der Fertigung. COPICS umfasste 12 Kapitel in 8… …   Deutsch Wikipedia

  • Computerized Numerical Control — CNC Universalfräsmaschine mit 5 Achssteuerung CNC Bedienfeld …   Deutsch Wikipedia

  • Business Software — Unternehmenssoftware ist ein aus dem englischen übernommener, insbesondere für Marketingzwecke verwendeter Begriff (Business Software) mit wechselnder, unscharfer Bedeutung. Allgemein ist Unternehmenssoftware jede Art von Anwendungssoftware, die… …   Deutsch Wikipedia

  • CIM: Der Computer steuert die Produktion —   CIM (englisch computer integrated manufacturing, rechnerintegrierte Fertigung) bedeutet Fertigung im Rechnerverbund und hat für eine moderne, flexible Produktion große Vorteile.   Alle Entscheidungen und Aufgaben im Werdegang eines Produktes… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”