Darryl Hill

Darryl Hill
Cappadonna.

Cappadonna (* 18. September 1969 als Darryl Hill) ist ein US-amerikanischer Rapper. Er steht in engen Beziehungen zum Wu-Tang Clan und veröffentlicht seit 1998 eigene Alben.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Cappadonna war schon länger mit den Mitgliedern des Wu-Tang Clans befreundet und lokal für seine Rap-Künste bekannt, kam aber erst während eines Zufallsbesuchs im Studio der Gruppe in Staten Island zu seinen ersten Plattenaufnahmen. Er kam dort 1995 während der Aufnahmen zu Raekwons Only Built 4 Cuban Linx zu Besuch. Raekwon nahm gerade den Track Ice Cream auf, Cappadonna witzelte, dass er ja auch einen Vers rappen könnte, Produzent RZA nahm ihn ernst; das Ergebnis war gut genug, dass er noch auf dem Zusatztrack Ice Water eine Aufnahme hat und danach sowohl auf Ironman von Ghostface Killah als auch auf der nächsten Gruppenveröffentlichung Wu-Tang Forever (1997) rappt.

Sein eigenes Solo-Debüt The Pillage erschien 1998 und war einer der ersten Wu-Tang Veröffentlichungen in der Nach-Forever-Phase der Gruppe. Die Kritiken waren positiv, aber nicht überwältigend. Bis zum Nächsten Gruppenalbum The W schien er offizielles Gruppenmitglied geworden zu sein: während er auf Wu-Tang Forever noch als featuring Cappadonna aufgeführt war, fehlen bei The W jegliche solche Hinweise. Auf dem Album-Cover und den Werbematerialen wird er behandelt wie andere Gruppenmitglieder auch.

Sein nächstes Album The Yin & The Yang (2001) ging im Markt unter, die Single Super Model mit Ghostface Killah war auch nur mäßig erfolgreich.

Auf dem vierten Wu-Tang-Album Iron Flag (2001), fehlt er dann vollkommen. Wahrscheinlich hat er an den Aufnahmen noch mitgewirkt, bei den intensiven Schnitten und Rearrangements, die RZA regelmäßig nach den eigentlichen Aufnahmen durchführt, scheint er Cappadonna aber vollkommen von der Platte entfernt zu haben. Auf dem Cover des Albums ist noch ein Bein von ihm zu sehen, während er ansonsten nachträglich aus dem Foto entfernt wurde. Auf anderen bekannten Fotos aus derselben Foto-Session, ist er noch als ganze Person vorhanden, diese erscheinen aber nicht direkt im Zusammenhang mit dem Album. In der Zeit vor den Aufnahmen scheinen sich die Spannungen zwischen Cappadonna und der Gruppe verstärkt zu haben: er beschwerte sich regelmäßig, dass ihm Außenseiter weniger Respekt entgegenbringen würden, als den Originalmitgliedern. Zudem entdeckte die Gruppe kurz vor den Aufnahmen dank eines Artikels in der Village Voice, dass Cappadonnas persönlicher Manager bezahlter Spitzel der New Yorker Polizei war.

Nachdem er offensichtlich aus der Gruppe geworfen wurde, zog er nach Baltimore und arbeitete dort als Taxifahrer. Während die Presse allgemein annimmt, dass er dies machen musste, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, war es laut Cappadonna, eine Entscheidung “to give up what material possessions he had amassed and walked the streets of Baltimore for 8 months, before returning to the rap game” . Sein nächstes Album The Struggle war aber schon wieder mit einigen Wu-Tang-Mitglieder und erschien auf dem Label vom Gruppenfreund Remedy. Ein neuer Streit setzte ein, als er RZA öffentlich beschuldigte, ihm um Tantiemen betrogen zu haben. Zur Wiedervereinigungstour 2004 stand er allerdings wieder mit auf der Bühne.

Am 22. Juli 2008 veröffentlichte er über sein eigenes Label Cappadonna Records in Zusammenarbeit mit Park Hill Productions sein 2007 erschienenes Internetalbum The Cappatilize Project.[1]

Aliasse

  • Cappachino
  • Cappa-Villian
  • DonnaMite

Diskografie

Alben

  • 1998: The Pillage
  • 2001: The Yin & The Yang
  • 2002: Cappadonna Hits
  • 2003: The Struggle
  • 2007: The Cappatalize Project (Internet Exclusive)
  • 2009: Slang Prostitution

Singles & EPs

  • 1998: Slang Editorial
  • 2001: Super Model

Einzelnachweise

  1. hiphopjudge.com: "Cappadonna mit Soloalbum Nr. 4 ", vom 02.07.2008

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Поможем сделать НИР

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Darryl Hill — may refer to: Cappadonna, rapper whose birth name is Darryl Hill Darryl Hill (American football), first African American football player in the Atlantic Coast Conference Darryl Hill (basketball), former basketball player at St. John s University… …   Wikipedia

  • Darryl Hill (American football) — For other people of the same name, see Darryl Hill (disambiguation). Darryl Andre Hill (born October 21, 1943 in Washington, D.C.) is a former American college football player and is considered the Jackie Robinson of Southern college football .… …   Wikipedia

  • Darryl Hill (basketball) — For other people of the same name, see Darryl Hill (disambiguation). Daryll Hill Position Point guard Height 5 ft 11 in (1.80 m) Weight 175 lb (79 kg) Born July 31, 1982 (1982 07 31) (age 29) Queens, New …   Wikipedia

  • Darryl Hill (football player) — Darryl Andre Hill (born October 21, 1943 in Washington, D.C.) is a former American college football player.Hill would become a pioneer in that he would break the color barrier at many of the schools he attended, beginning in high school when he… …   Wikipedia

  • Darryl Hill (basketball player) — Darry Hill is a former basketball player from Queens, New York who played at Cardozo High School in Bayside, Queens. He went on to play basketball at St. John s University in Jamaica, Queens. At St. John s he led the Big East in scoring for one… …   Wikipedia

  • Hill (Familienname) — Hill ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Darryl Rogers — Sport(s) Football Biographical details Born May 28, 1935 (1935 05 28) (age 76) …   Wikipedia

  • Darryl Morton — Jonathan Dixon as Darryl (2008). Coronation Street character Portrayed by Jonathan Dixon Duration 2007–09 …   Wikipedia

  • Darryl Henley — Position(s) Cornerback Jersey #(s) 20 Born October 30, 1966 (1966 10 30) (age 45) Los Angeles, California Career i …   Wikipedia

  • Darryl Williams (American football) — Darryl Williams Position(s) Safety Jersey #(s) 31, 33 Born January 8, 1970 (1970 01 08) (age 41) Miami, Florida Career information …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”