Ellen Randolph

Ellen Randolph

Melanie Robin Rawn (* 1954 in Santa Monica, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Autorin, Historikerin und Lehrerin. Bevor sie sich gänzlich dem Schreiben widmete, studierte sie Geschichte am Scripps College und arbeitete als Lehrerin und Lektorin / Redakteurin.

In den 1980er Jahren verfasste Rawn in ihrer Freizeit erste Fantasy-Manuskripte, aus denen die Dragon Prince Trilogy entstand. Anfang der 1990er Jahre begann sie mit der Dragon Star Trilogy. Mitte der 1990er Jahre folgte der Auftakt zur Exiles-Trilogy.

Inhaltsverzeichnis

Werk

Drachen

Drachenprinz-Saga (Dragon Prince Trilogy)

  • Vol. 1: Dragon Prince, 1988
Band 1: Das Gesicht im Feuer, Goldmann, 1992, ISBN 3-442-24556-7
Band 1: Das Gesicht im Feuer, Blanvalet, 2000, ISBN 3-442-24556-7
Band 2: Die Braut des Lichts, Goldmann, 1992, ISBN 3-442-24557-5
  • Vol. 2: The Star Scroll, 1989
Band 3: Das Band der Sterne, Goldmann, 1992, ISBN 3-442-24558-3
Band 3: Das Band der Sterne, Blanvalet, 2000, ISBN 3-442-24558-3
Band 4: Schatten des Bruders, Goldmann, 1993, ISBN 3-442-24559-1
  • Vol. 3: Sunrunner's Fire, 1990
Band 5: Die Flammen des Himmels, Goldmann, 1993, ISBN 3-442-24560-5
Band 5: Die Flammen des Himmels, Blanvalet, 2000, ISBN 3-442-24560-5
Band 6: Der Brand der Wüste, Goldmann, 1993, ISBN 3-442-24561-3
Band 6: Der Brand der Wüste, Blanvalet, 2001, ISBN 3-442-24561-3

Dragon Star Trilogy

  • Vol. 1: Stronghold, 1991
  • Vol. 2: The Dragon Token, 1993
  • Vol. 3: Skybowl, 1994

Exiles

  • Vol. 1: The Ruins of Ambrai, 1994
  • Vol. 2: The Mageborn Traitor, 1997
  • Vol. 3: The Captal's Tower, 1998 geplant und 2008 überfällig

Die Chronik des Goldenen Schlüssels (The Golden Key)

Hierbei handelte es sich ursprünglich eigentlich nicht um einen Zyklus, sondern um einen einzelnen Roman, der bei der Übersetzung ins Deutsche jedoch in drei Teile zerlegt wurde.

Band 1: Das Bildnis der Unsterblichkeit, Goldmann, 1997, ISBN 3-442-24649-0
Band 2: Die Farben der Unendlichkeit, Goldmann, 1997, ISBN 3-442-24792-6
Band 3: Zeit der Wiederkunft, Goldmann, 1998, ISBN 3-442-24793-4

Allerdings gab es Pläne, dass jede der drei Autorinnen, einen im gleichen Universum angesiedelten, aber vor The Golden Key spielenden Roman schreiben sollte. Aufgrund verschiedener persönlicher Schwierigkeiten ist das Projekt derzeit jedoch auf Eis gelegt. Trotzdem geistert bereits seit geraumer Zeit Melanie Rawns Beitrag unter den Titeln

  • The Diviner's Key
  • The Diviner

samt ISBN in manchen Online-Katalogen herum. Selbst das Artwork zu The Diviner ist fertig und auf der Homepage der Autorin einsehbar. Gemäß den Angaben im News-Bereich ist es mit dem Buch aber wie mit The Captal's Tower: Ihr Verleger wartet Hände ringend auf die Fertigstellung des Manuskripts.

Am besten sollte man sich an den Rat der ISFDB halten und an das Buch erst dann glauben, wenn man es wahrhaftig in den Händen hält.

Einzelromane

  • The Rushden Legacy, als Ellen Randolph, 1985
  • Knights of the Morningstar, 1994
  • Spellbinder, 2006
  • Keftiu, geplant

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ellen Louise Axson Wilson — Ellen Wilson Ellen Wilson (* 15. Mai 1860 in Savannah, Georgia als Ellen Louise Axson; † 6. August 1914 im Weißen Haus, Washington D.C.) war die erste Ehefrau von US Präsident Woodrow Wilson und die First Lady der USA von 1913 bis zu ihrem Tod.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ellen Wilson — (* 15. Mai 1860 in Savannah, Georgia als Ellen Louise Axson; † 6. August 1914 im Weißen Haus, Washington D.C.) war die erste Ehefrau von US Präsident Woodrow Wilson und die First Lady der USA von 1913 bis zu ihrem Tod …   Deutsch Wikipedia

  • Ellen Tarry — Infobox Writer imagesize = 150px name = Ellen Tarry caption = pseudonym = birthdate = birth date and age |1906|9|26 birthplace = Birmingham, Alabama, United States deathdate = deathplace = occupation = Author nationality = American period = 1940… …   Wikipedia

  • Ellen Wilson — Pour les articles homonymes, voir Ellen et Wilson. Ellen Louise Axson Wilson, née le 15 mai 1860 et morte le 6  …   Wikipédia en Français

  • Martha Washington Jefferson Randolph — Martha Jefferson Randolph Martha Washington Jefferson Randolph (* 27. September 1772 in Monticello, Virginia; † 10. Oktober 1836 in Albemarle County) war von 1801 bis 1809 die „First Lady“ von Amerika. Martha war die Tochter des dritten US …   Deutsch Wikipedia

  • Martha Jefferson Randolph — This article is about the daughter of Thomas Jefferson, the third President of the United States. For the wife of Thomas Jefferson, see Martha Jefferson. Martha Jefferson Randolph Personal details Born September 27, 1772( …   Wikipedia

  • Martha Jefferson Randolph — Martha Washington Jefferson Randolph (* 27. September 1772 in Monticello, Virginia; † 10. Oktober 1836 in Albemarle County) war von 1801 bis 1809 die „First Lady“ von Amerika. Martha war die Tochter des dritten US Präsidenten Thomas Jefferson und …   Deutsch Wikipedia

  • Martha Jefferson Randolph — Pour les articles homonymes, voir Randolph. Martha Jefferson Randolph (27 septembre 1772 – 10 octobre 1836) était la fille aînée du troisième président a …   Wikipédia en Français

  • Thomas Mann Randolph, Jr. — Thomas Mann Randolph Jr. (October 1,1768 June 20,1828)was a planter, soldier, and politician from Virginia. He served as a member of both houses of the Virginia General Assembly, a Representative in the U.S. Congress, and was elected Governor of… …   Wikipedia

  • Inspiration of Ellen G. White — This article is about the nature of Ellen White s inspiration. For her biography and heritage, see Ellen G. White. Part of a series on Seventh day Adventism …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”