Gaav

Gaav
Filmdaten
Deutscher Titel: Die Kuh
Originaltitel: Gāv (auch Gaav)
Produktionsland: Iran
Erscheinungsjahr: 1969
Länge: 100 Minuten
Originalsprache: Persisch
Stab
Regie: Dariush Mehrjui
Drehbuch: Gholam Hossein Saedi
Produktion: Dariush Mehrjui
Musik: Mormoz Farhat
Kamera: Fereydon Ghovanlou
Schnitt: Dariush Mehrjui
Besetzung

Die Kuh (persischگاو‎‎, Gāv) ist ein iranischer Film von Dariush Mehrjui aus dem Jahr 1969. Er gilt als einer der Marksteine des Neuen Films im Iran.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der Film zeigt die innige Beziehung des Dorfbewohners Hassan zu seiner Kuh. Sie ist sein wertvollster Besitz und gleichzeitig auch die einzige Kuh des Dorfes.

Als Hassan einmal für kurze Zeit das Dorf verlassen muss, wird die trächtige Kuh tot im Stall aufgefunden. Aus Angst vor Hassans Reaktion verschleiern die Dorfbewohner den Vorfall bei seiner Rückkehr und erzählen ihm, die Kuh sei entflohen.

Der Verlust seiner geliebten Kuh, die gleichzeitig auch Inbegriff seines sozialen Status innerhalb des Dorfes war, führt zu einem Nervenzusammenbruch bei Hassan. Allmählich verliert er den Verstand und glaubt schließlich, selbst die Kuh zu sein und beginnt, Heu zu essen. Der Versuch der Dorfbewohner, Hassan wieder zurück in die Normalität zu holen, scheitert und endet schließlich mit seinem Tod.

Stil

Der Film ist eine „existentialistische, neorealistisch inszenierte Fabel über das Verhältnis Individuum-Gruppe“[1].

Veröffentlichung

Der Film gehörte zu einem der ersten vom Staat geförderten Filmprojekten, wurde dann jedoch wegen seiner Darstellung der ärmlichen Verhältnisse auf dem Lande verboten. 1971 wurde der Film aus dem Iran geschmuggelt und auf den Internationalen Filmfestspielen von Venedig gezeigt. Dort wurde er zum Filmereignis des Jahres und gewann den Kritikerpreis. Weitere Präsentationen auf Filmfestivals folgten[2].

Am 18. Juni 1973 wurde die Inszenierung erstmals im deutschsprachigen Fernsehen ausgestrahlt (ZDF).[3]

Rezeption

Der Film brachte Dariush Mehrjui nationale und internationale Anerkennung. Er wurde zu einem Kultfilm und wurde in einigen Umfragen zum besten iranischen Film gekürt [4].

Kritiken

Das Lexikon des internationalen Films schrieb, der Film sei eine sorgfältige Inszenierung, die in „klaren, lyrisch-realistischen Schwarzweißbildern“ eingefangen werde und biete daher ein „eindrucksvolles Zeugnis ökonomischer, kultureller und religiöser Lebensbedingungen in einem unterentwickelten Land.“ Die deutschen Synchronstimmen wurden hingegen als „störend“ und „unpassend“ bewertet.[3]

Einzelnachweise

  1. http://www.filmarchiv.at/show_content.php?action=showsingle&pr_filter_jahr=2006&pr_filter_monat=8&pr_id=247&pr_such_begriff=&pr_such_jahr=0
  2. http://www.iranchamber.com/cinema/dmehrjui/dariush_mehrjui.php
  3. a b vgl. http://www.filmevona-z.de/filmsuche.cfm?wert=18828&sucheNach=titel
  4. http://www.iranchamber.com/cinema/dmehrjui/dariush_mehrjui.php

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • List of Slayers characters — This is a list of major characters from the anime, manga and novel series Slayers. This list is incomplete; you can help by expanding it. Contents 1 Major characters 1.1 Lina Inverse …   Wikipedia

  • Dariush Mehrjui — Born Dariush Mehrjui December 8, 1939 (1939 12 08) (age 71) Tehran, Iran …   Wikipedia

  • Xellos — nihongo|Xellos|ゼロス| Zerosu (sometimes spelled Xelloss) is a fictional character and major protagonist from the Slayers manga, light novels, and anime. Being Zellas Metallium s priest and general, some people think that his full name is Xellos… …   Wikipedia

  • Slayers — (Reena y Gaudy/Los Justicieros) スレイヤーズ (Sureiyāzu) Género Aventura, Comedia, Fantasía, Shonen Novela ligera Creado por …   Wikipedia Español

  • Dan Green (voice actor) — Dan Green Born February 7, 1975 (1975 02 07) (age 36) San Rafael, California Other names Jay Snyder J …   Wikipedia

  • 1001 películas que hay que ver antes de morir — Saltar a navegación, búsqueda 1001 películas que hay que ver antes de morir Autor Steven Jay Schneider Traductor Eduardo Murillo Jordi Beltrán Joan Trejo Teresa Camprodón Ana Quijada Isabel Merino Encarna Quijada …   Wikipedia Español

  • Лина Инверс — リナ・インバース …   Википедия

  • Nilu Phule — Born Nilkanth Krushnaji Phule 1930/1931 Pune, India Died 13 July 2009 (aged 78) Pune, India Occupation Stage/Film Actor Years active 1968 2009 …   Wikipedia

  • The Cow — may refer to* The Cow (al Baqara in Arabic), the second chapter of the Qur an * The Cow (Gaav in Persian), a 1969 Iranian filmee also*Cow *Cow (disambiguation) …   Wikipedia

  • Cinema of Iran — Persian Arts Visual Arts Painting …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”