J.P. Morgan

J.P. Morgan
JPMorgan Chase & Co.
Unternehmensform Corporation[1]
ISIN US46625H1005
Gründung 1799
Unternehmenssitz New York City, NY
Unternehmensleitung

James Dimon (CEO)

Mitarbeiter 228.452 (30. Sep. 2008) [2]
Umsatz 67,252 Mrd. USD (2008) [3]
Bilanzsumme 2.251 Mrd. USD (30. Sep. 2008) [2]
Branche Banken
Website

www.jpmorganchase.com

Die JPMorgan Chase & Co. ist eine amerikanische Bank mit Firmensitz in New York City, New York. Sie ist die derzeit größte[4] Bank der USA und eine der größten Banken weltweit. Laut Forbes ist es das viertgrößte Unternehmen der Welt.[5]

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Chemical Banking Corporation

Die New York Chemical Manufacturing Company wurde 1823 als Herstellerin verschiedener Chemikalien gegründet. 1824 änderte die Gesellschaft ihre Satzung, um die Geschäftstätigkeit als Bank zuzulassen, und schuf damit die Chemical Bank of New York. Nach 1851 wurde die Bank von ihrer Muttergesellschaft getrennt und wuchs sowohl organisch als auch durch eine Serie von Übernahmen. Zu den bekanntesten Übernahmen gehören die Corn Exchange Bank, Texas Commerce Bank und Manufacturer's Hanover Trust Company. Zu verschiedenen Zeitpunkten im Verlauf ihrer Geschichte war Chemical Bank die größte Bank der USA (entweder nach Vermögen oder Marktanteil in Bankeinlagen).

1996 kaufte die Chemical Bank die Chase Manhattan Corporation und nahm den Namen des übernommenen Unternehmens an. Im Jahr 2000 erwarb sie auch die J.P. Morgan & Co. und änderte ihre Firma in J.P. Morgan Chase & Co. Im Verlauf dieser Fusionen behielt JPMorgan Chase den Firmensitz und den Großteil des Managements der Chemical Bank.

Chase Manhattan Bank

Die Chase Manhattan Bank war das Ergebnis einer Übernahme der Chase National Bank (gegründet 1877) durch die Bank of the Manhattan Company (gegründet 1799) im Jahre 1955. Angeführt durch David Rockefeller in den 1970er und 1980er Jahren, war Chase Manhattan einer der größten und namhaftesten Bankkonzerne der USA mit einer führenden Stellung in den Bereichen „Syndicated Lending” und „Treasury” sowie bei den Wertpapierdienstleistungen, Kreditkarten, Hypotheken und Finanzdienstleistungen. Durch den Zusammenbruch des Immobilienmarkts Anfang der 1990er Jahre geschwächt, wurde sie 1996 von der Chemical Bank aufgekauft.

J.P. Morgan & Company

1895 benannte sich die Drexel, Morgan & Co. in J.P. Morgan & Co. um (siehe auch: John Pierpont Morgan). Diese hat dann die Gründung der United States Steel Corporation finanziert, welche die Geschäftstätigkeit von Andrew Carnegie und anderen übernahm und die erste Aktiengesellschaft der Welt mit einem Marktwert von über einer Milliarde Dollar wurde. 1895 lieh J.P. Morgan & Co. der US-Regierung 62 Millionen US-Dollar in Gold, um die Herausgabe von Anleihen zu finanzieren und den Staatsüberschuss wieder auf 100 Millionen US-Dollar zu bringen.

16. September 1920: Eine Bombe explodierte vor dem Sitz der J.P. Morgan Inc., 23 Wall Street, die 400 Personen verletzte und 38 tötete.

In den 1930er Jahren wurde J.P. Morgan durch den Glass-Steagall Act gezwungen, das Investmentbanking vom übrigen Bankbetrieb organisatorisch zu trennen. Daraufhin gründeten - zusammen mit einigen Partnern von Drexel - Henry Sturgis Morgan, ein Sohn von J.P. Morgan, und Harold Stanley, die beide zuvor für J.P. Morgan & Co tätig waren, die nach ihnen benannte Investmentbank. 1940 änderte die bisherige Partnerschaft J.P. Morgan die Rechtsform und wurde Aktiengesellschaft[6]. 1959 fusionierte diese mit der Guaranty Trust Company of New York, um die Morgan Guaranty Trust Company zu bilden. Zehn Jahre später bildete Morgan Guaranty Trust Company eine Holding, die J.P. Morgan & Co., die als Muttergesellschaft für Morgan Guaranty Trust diente.

Später änderte J.P. Morgan ihre Geschäftstätigkeit und wurde Investmentbank, bevor sie in den späten 1990er Jahren von der Chase Manhattan Bank akquiriert wurde. Nebenbei bot JP Morgan auch Private Banking- und Private Equity-Dienstleistungen an.

JPMorgan Chase Corporate Challenge

JPMorgan Chase veranstaltet an zahlreichen Firmenstandorten (u.a. Frankfurt) jährlich die JPMorgan Chase Corporate Challenge (JPMCCC), eine Laufveranstaltung über die Distanz von 5,6 km (3,5 Meilen) speziell für Firmen und deren Mitarbeiter des jeweiligen Standorts. Eine Besonderheit dabei ist, dass es keine zentrale offizielle Zeitabnahme gibt, sondern die jeweiligen Läufer ihre Zeit selbst messen.

Siehe auch

Weblinks

Fußnoten

  1. http://www.jpmorganchase.com/cm/BlobServer?blobtable=Document&blobcol=urlblob&blobkey=name&blobheader=application/pdf&blobwhere=jpmc/governance/cci.pdf
  2. a b Quartalsbericht 3. Quartal 2008 vom 6. November 2008
  3. J.P. Morgan Chase & Co. - Annual Report 08
  4. JP Morgan Chase löst Citigroup als größte US-Bank ab, SPIEGEL ONLINE
  5. The Global 2000, forbes.com
  6. New York Bank History

Wikimedia Foundation.

Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Morgan (Name) — Morgan ist im angelsächsischen Sprachraum, besonders in Wales, Name verschiedener Personen, Orte und Objekte. Er kommt bei Personen sowohl als Vor als auch als Nachname vor und stammt aus dem Walisischen, wo er „vom Meer“ bedeutet. Familienname… …   Deutsch Wikipedia

  • Morgan Stanley — Type Public company Traded as NYSE: MS …   Wikipedia

  • Morgan Motor Company — Type Private Industry Motoring Founded 1910 Founder(s) H.F.S. Morgan …   Wikipedia

  • Morgan's Raid — Part of the American Civil War Date June 11 (1963 06 11) – July 26, 1863 ( …   Wikipedia

  • Morgan (surname) — morgan Family name Region of origin Wales, Ireland, Scotland Language(s) of origin Welsh Related names Morganach, Ó Muireagáin The surname Morgan has several different British origins. The Welsh surname is derived from the …   Wikipedia

  • Morgan Grimes — Chuck character Joshua Gomez as Morgan Grimes First appearance Chuck Versus the Intersect …   Wikipedia

  • Morgan Page — Background information Birth name Morgan Wolf Page Born May 31, 1981 (1981 05 31) …   Wikipedia

  • Morgan Page — Nom Morgan Page Naissance 31 mai 1981 (1981 05 31) (30 ans) Burlington (Vermont) Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Morgan State University — Motto Gateway to opportunity. Stairway to excellence. Established 1867 Type Public, HBCU …   Wikipedia

  • Morgan Braithwaite — Portrayed by Bonnie Soper Introduced by Jason Daniel First appearance 5 February 2008 Episode 3912 Last appearance 18 December 2009 Episode …   Wikipedia

  • Morgan Iron Works — Former type Private Industry Manufacturing Fate Sold …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”