Jianderen

Jianderen

Der Jiande-Mensch (chin. 建德人, Jiàndérén, engl. Jiangde Man) ist ein nach dem Kreis Jiande in der Provinz Zhejiang benanntes paläolithisches Fossil. Der Jiande-Mensch lebte vor ca. 50.000 Jahren in Zhejiang und wurde 1974 vom Institut für Vertebratenpaläontologie und Paläoanthropologie der Chinesischen Akademie der Wissenschaften und dem Zhejiang-Museum ausgegraben.

Von seinen chinesischen Bearbeitern wurde das Fossil zu Homo sapiens gestellt; sollte die Datierung korrekt sein, würde diese Zuordnung allerdings in Widerspruch stehen zu den heute bekannten, genetischen Analysen zur Ausbreitung des Menschen, aufgrund derer er zu Homo erectus zu stellen wäre.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jiande-Mensch — Der Jiande Mensch (chinesisch 建德人 Jiàndérén, engl. Jiangde Man) ist ein nach dem Kreis Jiande in der Provinz Zhejiang benanntes paläolithisches Fossil. Der Jiande Mensch lebte vor ca. 50.000 Jahren in Zhejiang und wurde 1974 vom… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”