Jose Luis Marti Soler

Jose Luis Marti Soler
Martí
Spielerinformationen
Voller Name José Luis Martí Soler
Geburtstag 28. April 1975
Geburtsort Palma de MallorcaSpanien
Größe 180 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
RCD Mallorca
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
1995–1999
1999–2000
2000–2003
2003–2008
2008
2008
RCD Mallorca B
RCD Mallorca
CD Teneriffa
FC Sevilla
Real Sociedad (Leihe)
RCD Mallorca
- (-)
1 (0)
113 (6)
140 (4)
21 (2)
20 (1)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 20. März 2008

José Luis Martí Soler, bekannt als Martí (* 28. April 1975 in Palma de Mallorca), ist ein spanischer Fußballspieler. Zur Zeit spielt er bei RCD Mallorca in der spanischen Primera División.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Sein Debüt in der Primera División gab Martí 2000 für Real Mallorca. Im Sommer desselben Jahres wechselte er nach Teneriffa zu dem damaligen Zweitligisten CD. Dort spielte er zwei Saisons in der Segunda Division sowie eine Saison in der Primera División, in der er 35 Spiele bestritt.

Seit Beginn der Saison 2003 ist Martí in Diensten des FC Sevilla, bei dem sich sofort einen Stammplatz erspielte, den er bis heute nicht abgegeben hat. Er spielt vorwiegend im Mittelfeld, mitunter wird er jedoch auch als Defensivspieler eingesetzt. Sein bisher größter Erfolg mit Sevilla war der Gewinn des UEFA-Pokals in den Jahren 2006 und 2007, so wie der Sieg in der Copa del Rey 2007. Auch hat er mit Sevilla je einmal den Spanischen Supercup und den Europäischen Supercup gewonnen.

Für die Rückrunde der Saison 2007/2008 war Martí an den spanischen Zweitligisten Real Sociedad ausgeliehen.

Erfolge

FC Sevilla

CD Teneriffa

  • Aufstieg in die Primera División 2000/2001

Links


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • José Luis Martí Soler —  Martí Spielerinformationen Voller Name José Luis Martí Soler Geburtstag 28. April 1975 Geburtsort Palma de Mallorca, Spanien Größe 180 cm …   Deutsch Wikipedia

  • José Luis Martí — Martí Nombre Jose Luis Martí Soler Apodo Cebollo , Catapulta Nacimiento 28 de abril de 1975 (36 años) Palma de Mallorca, Esp …   Wikipedia Español

  • José Luis Martí — Football player infobox| playername = José Luís Martí fullname = José Luís Martí Soler nickname = dateofbirth = Birth date and age|1975|4|28|df=y cityofbirth = Palma de Mallorca countryofbirth = Spain height = height|m=1.80 nickname = currentclub …   Wikipedia

  • José Luis Martí — José Luís Martí Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Jose Luis Marti — José Luis Martí Josep Lluís Martí Soler est un footballeur espagnol né le 28 avril 1975 à Palma (Majorque). Il évolue au poste de milieu de terrain. Carrière 1995 99 : RCD Majorque (équipe réserve) 1999 00 : RCD Majorque (1 match) 2000… …   Wikipédia en Français

  • Marti Soler — Martí Spielerinformationen Voller Name José Luis Martí Soler Geburtstag 28. April 1975 Geburtsort Palma de Mallorca, Spanien Größe 180 cm Position Mittelfeldspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Martí Soler — Martí Spielerinformationen Voller Name José Luis Martí Soler Geburtstag 28. April 1975 Geburtsort Palma de Mallorca, Spanien Größe 180 cm Position Mittelfeldspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Martí — Marti oder Martí ist der Familienname folgender Personen: Beat Marti (* 1972), Schweizer Schauspieler Beata Marti (* 1974), deutsche Sopranistin Benedictus Aretius (auch Benedictus Marti; * um 1522, † 1574), Schweizer Gelehrter, Theologe,… …   Deutsch Wikipedia

  • Soler — es un apellido de origen catalán que hace referencia a: Personas Alex Soler Roig (1932 ), piloto de Formula 1 español; Amparo Soler Leal (1933 ), actriz española; Angelino Soler (1939 ), ciclista español; Antonio Soler (1729 1783), compositor… …   Wikipedia Español

  • Marti — oder Martí ist der Familienname folgender Personen: Arnold Marti (* 1951), Schweizer Richter und Rechtswissenschafter Beat Marti (* 1972), Schweizer Schauspieler Beata Marti (* 1974), deutsche Sopranistin Benedictus Aretius (auch Benedictus… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”