Kulman

Kulman

Elisabeth Kulman (* 28. Juni 1973 in Oberpullendorf, Österreich) ist eine österreichische Sängerin (Sopran/Mezzosopran/Alt).

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Elisabeth Kulman studierte nach der Matura (1991) zunächst Russisch, Finno-Ugristik sowie Musikwissenschaft und betätigte sich daneben intensiv als Chorsängerin in mehreren renommierten Chören Wiens: Arnold Schönberg Chor, Concentus Vocalis Wien, Wiener Singakademie, Wiener Kammerchor, Chorus sine nomine u.a. 1995 begann sie ein Gesangsstudium bei Helena Lazarska an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Direkt nach dem Studienabschluss 2001 (gleichzeitig in den beiden Studienrichtungen "Oper" sowie "Lied und Oratorium", beide mit Auszeichnung und Titel Magister artium) wurde sie als Pamina an die Wiener Volksoper engagiert. Besonders als Mozart-Sopranistin (Contessa Almaviva, Donna Elvira) konnte sie schnell auf sich aufmerksam machen.

2004 vollzog sie einen Fachwechsel zum Mezzosopran und reüssierte in ihrer ersten Hosenrolle, dem Boccaccio in Suppés gleichnamiger Operette an der Wiener Volksoper in der Inszenierung von Helmuth Lohner. Daraufhin folgten weitere Rollendebüts in kürzester Zeit. Wichtige Stationen waren ihr Orpheus in Glucks Orpheus und Eurydike) an der Opéra National de Paris im Juni 2005, weiters ihr Debüt als Carmen (Bizet) an der Berliner Staatsoper unter den Linden im Oktober 2007 sowie ihr Prinz Orlofsky in Johann Strauß' Fledermaus an der Wiener Staatsoper zu Silvester 2006, für dessen Interpretation ihr im Juni 2007 die Eberhard Waechter Medaille verliehen wurde. Auch im Bereich der Alten Musik setzte die Sängerin Akzente: Bei den Schwetzinger Festspielen wirkte sie mit überragendem Erfolg in zwei Opern-Ausgrabungen unter Thomas Hengelbrock mit - 2005 in Alessandro Scarlattis "Telemaco" und 2007 in der Titelpartie von Giovanni Legrenzis "Il Giustino".

Als Konzertsängerin ist Elisabeth Kulman international gefragt. Unter Peter Schreier entstand eine DVD mit Bachs Weihnachtsoratorium, unter Christian Arming eine CD mit Gustav Mahlers 2. Sinfonie.

Den klassischen Liederabend, meist mit Walter Moore als Klavierpartner, pflegt sie genauso wie außergewöhnliche Liedprojekte, z.B. mit der Jazz-Formation pago libre (Mussorgsky Dis-Covered) und dem Ensemble Amarcord Wien (Mahler-Bearbeitungen).

Elisabeth Kulman lebt in Wien.

Mezzosopran- und Altpartien (ab 2004)

  • Flora Bervoix - Verdi: La Traviata - Volksoper Wien 2004
  • Boccaccio - Suppé: Boccaccio - Volksoper Wien 2004, 2005 und 2006
  • Erifile/Antiope - A. Scarlatti: Telemaco - Schwetzinger Festspiele 2005
  • Orpheus - Gluck: Orpheus und Eurydike - Opéra National de Paris 2005
  • Prinz Orlofsky - Strauß: Die Fledermaus - Volksoper Wien 2005 und 2007; Operettensommer Kufstein 2007; Wiener Staatsoper 2006/07, 2007/08; NNT Tokio 2009
  • Carmen - Bizet: Carmen - Volksoper Wien, 2005 und 2007; Berliner Staatsoper unter den Linden 2007
  • Hänsel - Humperdinck: Hänsel und Gretel - Volksoper Wien 2005 und 2006
  • Dritte Dame - Mozart: Die Zauberflöte - Volksoper Wien 2005, 2006 und 2007; Wiener Staatsoper 2006 und 2007
  • Suzuki - Puccini: Madama Butterfly - Volksoper Wien 2006; Wiener Staatsoper 2007
  • Nancy - Flotow: Martha - Volksoper Wien 2006
  • Hippolyta - Britten: A Midsummer Night's Dream - Volksoper Wien 2006
  • Magdalena - Kienzl: Evangelimann - Volksoper Wien 2007
  • Giustino - Legrenzi: Il Giustino - Schwetzinger Festspiele 2007
  • Fenena - Verdi: Nabucco - Opernfestspiele St. Margarethen 2007
  • Marina Mnischek - Mussorgski: Boris Godunow - Wiener Staatsoper 2007
  • Mrs. Quickly - Verdi: Falstaff - Wiener Staatsoper 2008
  • Polina - Tschaikowsky: Pique Dame - Wiener Staatsoper 2008

Sopranpartien (1998-2004)

  • Susanna - Mozart: Le nozze di Figaro - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien 1998 und 1999
  • Frau Fluth - Nicolai: Die lustigen Weiber von Windsor - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien 2000
  • Contessa Almaviva - Mozart: Le nozze di Figaro - 4. Grazer Gartenfestival 2000; Universität für Musik und darstellende Kunst Wien 2001; Volksoper Wien 2003 und 2004
  • Mme Euterpova - Menotti: Help! Help! The Globolinks! - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien 2001
  • Rosalinde - Strauß: Die Fledermaus - Akademie für Musik Krakau 2001
  • Alcina - Händel: Alcina - Junge Oper St. Pölten 2001
  • Pamina - Mozart: Die Zauberflöte - Volksoper Wien 2001, 2002 und 2003; Stadttheater St. Gallen 2002
  • Fraarte - Händel: Radamisto - Salzburger Pfingstfestspiele 2002
  • Don Pedro - Massenet: Don Quichotte - Wiener Klangbogen 2002
  • Vera - Mascagni: Si - Volksoper Wien 2002
  • Olga - Vives: La Generala - Volksoper Wien 2002 und 2003
  • Donna Elvira - Mozart: Don Giovanni - Volksoper Wien 2002 und 2004

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Elisabeth Kulman — (2010) Elisabeth Kulman (* 28. Juni 1973 in Oberpullendorf, Österreich) ist eine österreichische Sängerin (Sopran/Mezzosopran/Alt). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Missionary Stew — was an American rock group formed in East Detroit, Michigan and active from 1987 to 1993. The group was based on the songwriting partnership of Dion Roddy and Chris Gallivan, the slick keyboard playing of Jeff Woods, the often complex drumming of …   Wikipedia

  • Jack Kemp — Infobox Officeholder name = Jack Kemp, Jr. imagesize = 200px small caption = order = 1996 Republican Vice Presidential nominee term start =August 16, 1996 term end =November 5, 1996 runningmate = Bob Dole opponent = Bill Clinton/Al Gore… …   Wikipedia

  • Loituma Girl — [ right|thumb|320px|The Orihime Inoue twirling her leek is the background of the Flash animation.] Loituma Girl (also known as Leekspin) is a Flash animation set to a karelian gibberish section of the traditional Finnish folk song Ievan Polkka… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kul — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Oberpullendorf — Oberpullendorf …   Deutsch Wikipedia

  • кульман — а, м. (нем. kulman по назв. нем. фирмы Kulman, производящей чертежные приборы). Чертежный прибор, состоящий из чертежной доски и пантографного (см. пантограф) устройства. Толковый словарь иностранных слов Л. П. Крысина. М: Русский язык, 1998 …   Словарь иностранных слов русского языка

  • Vitamin K — has also been used as a slang term for ketamine, an unrelated anaesthetic. Vitamin K1 (phylloquinone). Both forms of the vitamin contain a functional naphthoquinone ring and an aliphatic side chain. Phylloquinone has a phytyl side chain …   Wikipedia

  • Oberpullendorf — Felsőpulya Oberpullendorf …   Wikipedia

  • Chhapra —   city   …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”