Laubsänger

Laubsänger
Laubsänger
Fitis (Phylloscopus trochilus)

Fitis (Phylloscopus trochilus)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeri)
Familie: Grasmückenartige (Sylviidae)
Gattung: Laubsänger
Wissenschaftlicher Name
Phylloscopus
Boie 1826

Die Laubsänger (Phylloscopus) sind eine Gattung kleiner, schlanker Singvögel aus der Familie der Grasmückenartigen (Sylviidae). Die Gattung ist mit etwa 40 Arten in Europa, Asien und Afrika verbreitet; nur eine Art, der Wanderlaubsänger (P. borealis) erreicht mit Alaska auch Amerika.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Laubsänger sind klein und schlank; verglichen mit Grasmücken (Sylvia) sind sie proportional etwas kurzschwänziger und langbeiniger. Der Schnabel ist schmal. Die Arten sind insgesamt sehr unauffällig und kontrastarm gefärbt; viele Arten ähneln sich sehr. Das Gefieder ist überwiegend gelb, grün oder braun, die Unterseite ist meist deutlich aufgehellt. Einige asiatische Arten zeigen helle Flügelbänder, weiße Außenfedern des Schwanzes sowie einen hellen Überaugenstreif und einen hellen Bürzel. Gemeinsames Merkmal aller Arten ist außerdem ein fehlender Geschlechtsdimorphismus hinsichtlich der Färbung, auch die Jugendkleider unterscheiden sich nicht von den Adultkleidern. Der Schwanz umfasst 12 Steuerfedern und ist am Ende meist gerade.

Verbreitung und Lebensraum

Die Gattung ist mit etwa 40 Arten in Europa, Asien und Afrika verbreitet; nur eine Art, der Wanderlaubsänger (P. borealis) erreicht mit Alaska auch Amerika. Die meisten Arten leben in Ostasien. Fast alle Arten bewohnen Laub- und Nadelwälder, in Asien besiedeln einige Arten auch Gebüsche oberhalb der Baumgrenze.

Fortpflanzung

Das Nest wird auf dem Boden, dicht über dem Boden oder in mittlerer Höhe auf Bäumen angelegt. Die Nester sind geschlossen und haben einen seitlichen Eingang. Die Eier sind reinweiß oder auf weißen Grund schwach braun oder rötlich gefleckt.

Arten (Auswahl)

Literatur

  • Urs N. Glutz von Blotzheim, Kurt M. Bauer: Handbuch der Vögel Mitteleuropas. Band 12/2 (Passeriformes, 3. Teil: Sylviidae). Aula-Verlag, Wiesbaden 1991, S. 1021 ff.
  • Hans-Günther Bauer, Einhard Bezzel und Wolfgang Fiedler (Hrsg): Das Kompendium der Vögel Mitteleuropas: Alles über Biologie, Gefährdung und Schutz. Band 2: Passeriformes – Sperlingsvögel, Aula-Verlag Wiebelsheim, Wiesbaden 2005, ISBN 3-89104-648-0

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Laubsänger – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Commons: Laubsänger – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Laubsänger — Laubsänger, s. Laubvögel …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Laubsänger — (Phylloscopus Boie, Phyllopneuste Heyer, Ficedula Koch), Gattung der Sperlingsvögel aus der Familie der Sänger (Sylviidae), gestreckt gebaute Vögel mit schwachem, pfriemenförmigem Schnabel, ziemlich langen Flügeln, mittellangem, gerade… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Laubsänger — (Phyllopneuste), zur Familie der Sänger gehörige Singvogelgattung mit vorherrschend graugrünem Gefieder, schwachem Schnabel, schwachen Füßen, kleine, schlanke, hauptsächlich in den Gipfeln der Laubbäume hausende, am Boden nistende Vögel. Hierher… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Laubsänger — Laub|sän|ger, der [nach der laubähnlichen Färbung des Gefieders auf dem Rücken]: (in zahlreichen Arten vorkommende) zierliche, bräunliche od. graugrüne Grasmücke mit gelbweißer Bauchseite. * * * Laubsänger,   Phyllọscopus, zu den Grasmücken… …   Universal-Lexikon

  • Laubsänger — raštuotosios musinukės statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Abroscopus angl. flycatcher warbler vok. Laubsänger, m rus. расписная пеночка, f pranc. fauvette gobe mouches, f ryšiai: platesnis terminas – tikrosios pečialindos… …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Laubsänger — pečialindos statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Phylloscopus vok. Laubsänger, m rus. настоящая пеночка, f; пеночка, f pranc. pouillot, m ryšiai: platesnis terminas – tikrosios pečialindos siauresnis terminas – ankstyvoji… …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Gelbbrauen-Laubsänger — (Phylloscopus inornatus) Systematik Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) …   Deutsch Wikipedia

  • Goldscheitel-Laubsänger — Systematik Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung: Singvögel (Passeri) Familie: Grasmückenartige (Sylviidae) Gatt …   Deutsch Wikipedia

  • Nordischer Laubsänger — taiginė pečialinda statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Phylloscopus borealis angl. Arctic Warbler vok. Nordischer Laubsänger …   Paukščių anatomijos terminai

  • Grüner Laubsänger — šiaurinė pečialinda statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Phylloscopus trochiloides angl. Greenish Warbler vok. Grüner Laubsänger …   Paukščių anatomijos terminai

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”