Liste der Deutschen Meister im Abfahrtslauf

Liste der Deutschen Meister im Abfahrtslauf

Die Liste der Deutschen Meister im Abfahrtslauf listet alle alpinen Skirennläufer auf, die seit 1932 den Deutschen Meistertitel in der Abfahrt erringen konnten. In den ersten Jahren nahmen auch Sportler aus dem Ausland an den Meisterschaften teil.

Jahr Männer Frauen
1932 Franz Pfnür (Schellenberg) Ella Maillart (Schweiz)
1933 Anton Seelos (Garmisch) A. Kiefern (Schwaben)
1934 Gustav Lantschner (Österreich) Christl Cranz (Freiburg)
1935 Birger Ruud (Norwegen) Christl Cranz (Freiburg)
1936 Franz Pfnür (Schellenberg) Christl Cranz (Freiburg)
1937 Rudolf Cranz (Freiburg) Lisa Resch (Garmisch)
1938 Hellmut Lantschner (Freiburg) Christl Cranz (Freiburg)
1939 Willi Walch (Arlberg) Christl Cranz (Freiburg)
1940 Josef Jennewein (Sonthofen) Christl Cranz (Freiburg)
1941 Albert Pfeifer (Sonthofen) Hilde Doleschell (Wien) / Rosemarie Proxauf (Innsbruck)
1944 Hans Nogler (Innsbruck) Mirl Fischer (Garmisch)
1949 Sepp Gantner (Bad Wiessee) Mirl Buchner-Fischer (Garmisch)
1950 Karl Maurer (Garmisch) Hildesuse Gärtner (Freiburg)
1951 Karl Maurer (Garmisch) Lia Leismüller (Partenkirchen)
1952 Willi Klein (Oberstdorf) Hannelore Franke (Fürth)
1953 Hans Hächer (Schleching) Evi Lanig (Hindelang)
1954 Hans-Peter Lanig (Hindelang) Evi Lanig (Hindelang)
1955 Hans-Peter Lanig (Hindelang) Evi Lanig (Hindelang)
1956 Fritz Wagnerberger (Traunstein) Hannelore Glaser-Franke (Fürth)
1957 nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1958 Fritz Wagnerberger (Traunstein) Hannelore Basler
1959 Hans-Peter Lanig Anneliese Meggl
1960 Willy Bogner Hannelore Heckmair
1961 Fritz Wagnerberger Heidi Biebl
1962 Wolfgang Bartels Heidi Biebl / Barbara Henneberger
1963 Wolfgang Bartels Burgl Färbinger / Barbara Henneberger
1964 Ludwig Leitner Heidi Biebl
1965 Ludwig Leitner Burgl Färbinger
1966 Ludwig Leitner Burgl Färbinger
1967 nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1968 Ludwig Leitner Christel Laprell
1969 Franz Vogler Burgl Färbinger
1970 Alfred Hagn Margret Hafen
1971 Franz Vogler Margret Hafen
1972 nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1973 Edmund Eisele Irene Epple
1974 nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1975 nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1976 Sepp Ferstl (Hammer) Evi Mittermaier (Reit im Winkl)
1977 nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1978 nicht ausgetragen Irene Epple (Seeg)
1979 nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1980 nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1981 Peter Roth Irene Epple (Seeg)
1982 Sepp Wildgruber nicht ausgetragen
1983 nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1984 Klaus Gattermann Regine Mösenlechner
1985 Sepp Wildgruber (Oberaudorf) Heidi Wiesler
1986 Markus Wasmeier (Schliersee) Regine Mösenlechner (Inzell)
1987 Markus Wasmeier (Schliersee) Marina Kiehl (München)
1988 nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1989 nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1990 nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1991 Hannes Zehentner (Aising-Pang) Karin Dedler (Kempten)
1992 Hans-Jörg Tauscher (Oberstdorf) Regina Häusl (SK Reichenhall)
1993 nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1994 nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1995 Berni Huber (SC Obermaiselstein) nicht ausgetragen
1996 Max Rauffer (SC Leitzachtal) Regina Häusl (SK Reichenhall)
1997 Stefan Krauss (SK Berchtesgaden) nicht ausgetragen
1998 Stefan Krauss (SK Berchtesgaden) Regina Häusl (SK Reichenhall)
1999 Max Rauffer (SC Leitzachtal) Regina Häusl (SK Reichenhall)
2000 Max Rauffer (SC Leitzachtal) Petra Haltmayr (SC Rettenberg)
2001 Florian Eckert (SC Lenggries) Maria Riesch (SC Partenkirchen)
2002 Max Rauffer (SC Leitzachtal) Maria Riesch (SC Partenkirchen)
2003 Stefan Stankalla (SC Partenkirchen) Stefanie Stemmer (SC Rottach-Egern)
2004 Florian Eckert (SC Lenggries) Petra Haltmayr (SC Rettenberg)
2005 Peter Strodl (SC Partenkirchen) Hilde Gerg (SC Lenggries)
2006 Stephan Keppler (WSV Ebingen) Gina Stechert (SC Oberstdorf)
2007 Hannes Wagner (SV Hindelang) Maria Riesch (SC Partenkirchen)
2008 Hannes Wagner (SV Hindelang) Gina Stechert (SC Oberstdorf)
2009 Felix Neureuther (SC Partenkirchen) Lena Dürr (SV Germering)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Deutschen Meister in der Alpinen Kombination — Die Liste der Deutschen Meister in der Alpinen Kombination listet alle alpinen Skirennläufer auf, die zwischen 1932 und 1971 den Deutschen Meistertitel in der Alpinen Kombination erringen konnten. Ursprünglich der wichtigste Wettbewerb fanden… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Deutschen Meister im Riesenslalom — Die Liste der Deutschen Meister im Riesenslalom listet alle alpinen Skirennläufer auf, die seit 1955 den Deutschen Meistertitel im Riesenslalom erringen konnten. Jahr Männer Frauen 1955 Karl Zillibiller (Hindelang) Evi Lanig (Hindelang) 1956 Hans …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Deutschen Meister im Slalom — Die Liste der Deutschen Meister im Slalom listet alle alpinen Skirennläufer auf, die seit 1932 den Deutschen Meistertitel im Slalom erringen konnten. In den ersten Jahren nahmen auch Sportler aus dem Ausland an den Meisterschaften teil. Jahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Deutschen Meister im Super-G — Die Liste der Deutschen Meister im Super G listet alle alpinen Skirennläufer auf, die seit 1986 den Deutschen Meistertitel im Super G erringen konnten. Jahr Männer Frauen 1986 Markus Wasmeier (Schliersee) Marina Kiehl (München) 1987 Markus… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Referenztabellen/Sport — Inhaltsverzeichnis 1 Sport Allgemein 1.1 Ligen 1.2 Sportler 1.3 Vereine 1.4 Meister 2 Sportarten 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Meister im Alpinen Skisport — Die folgenden Artikel listen die Deutschen Meister im alpinen Skisport auf: Liste der Deutschen Meister im Abfahrtslauf Liste der Deutschen Meister im Super G Liste der Deutschen Meister im Riesenslalom Liste der Deutschen Meister im Slalom Liste …   Deutsch Wikipedia

  • Wasmeier — Markus Wasmeier Nation …   Deutsch Wikipedia

  • Ski Alpin — Beim alpinen Skirennen (kurz Ski Alpin) befahren die Rennläufer einen durch Tore vorgegeben Kurs auf einer Skipiste. Ski alpin ist neben Langlauf, Skispringen, Nordischer Kombination, Freestyle und Snowboard eine olympische Ski Disziplin. Die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”