Luzyca

Luzyca
Logo der niedersorbisch-wendischen Sendung Łužyca

Łužyca (niedersorbisch für „Lausitz“) ist ein Fernsehmagazin des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB), das sich vornehmlich an die sorbische Minderheit in der brandenburgischen Niederlausitz wendet. Die Beiträge werden in niedersorbischer Sprache gesendet und sind mit deutschen Untertiteln versehen.

Łužyca wurde erstmals im Jahre 1992 beim damaligen Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg (ORB) ausgestrahlt und auch von diesem produziert. Heute ist das Magazin alle 4 Wochen im Programm. Die Sendung befasst sich mit den politischen und kulturellen Belangen der Niedersorben. Alle 3 Monate wird eine monothematische Sendung in Programm gesetzt.

Bei der Moderation wechseln sich Anja Pohontsch und Christian Matthée ab.

Quelle


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Redna Luzyca — Beginn des Manuskriptes von Handrij Zejler Rjana Łužica (die niedersorbische Variante trägt den Titel „Rědna Łužyca”) ist die Hymne der Sorben. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Die Form des Liedes …   Deutsch Wikipedia

  • Forst (Lausitz) — Forst / Baršć …   Wikipédia en Français

  • Anja Pohončowa — Anja Pohontsch (sorb. Anja Pohončowa, * 1970 in Vetschau/Spreewald) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sorbischen Institut Bautzen und sorbische Fernsehmoderatorin. Schon ab der ersten Klasse lernte Pohontsch Niedersorbisch. An der Sorbischen …   Deutsch Wikipedia

  • Pohontsch — Anja Pohontsch (sorb. Anja Pohončowa, * 1970 in Vetschau/Spreewald) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sorbischen Institut Bautzen und sorbische Fernsehmoderatorin. Schon ab der ersten Klasse lernte Pohontsch Niedersorbisch. An der Sorbischen …   Deutsch Wikipedia

  • Idioma sórabo — El sórabo o sorbio es una lengua eslava occidental hablada por unas 60.000 personas en enclaves aislados en el Este de los estados de Sajonia y Brandemburgo en Alemania. También llamada lusaciano y wendo; en alemán Sorbisch / Wendisch; en sórabo …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”