Marcus Ämilius Lepidus

Marcus Ämilius Lepidus

Marcus Aemilius Lepidus ist der Name zahlreicher römischer Politiker.

  • Marcus Aemilius Lepidus, Konsul im Jahr 285 v. Chr.
  • Marcus Aemilius Lepidus, Konsul im Jahr 187 und 175 v. Chr., Pontifex Maximus von 180 bis 152 v. Chr., Zensor im Jahr 179 v. Chr.; erbaute zusammen mit seinem Kollegen Fulvius die Basilica Aemilia (et Fulvia) im Jahr 179 v. Chr.
  • Marcus Aemilius Lepidus, genannt „der Nette“; Konsul im Jahr 78 v. Chr.
  • Marcus Aemilius Lepidus (Triumvir), dessen Sohn, der mit Marcus Antonius und Gaius Octavius das 2. Triumvirat bildete, politisch jedoch einflusslos war.
  • Marcus Aemilius Lepidus der Jüngere, wiederum dessen Sohn; von Octavian aufgrund einer Verschwörung hingerichtet
  • Marcus Aemilius Lepidus, Sohn von Paullus Aemilius Lepidus und der Cornelia; Konsul im Jahr 6 n. Chr.
  • Marcus Aemilius Lepidus, Sohn des Konsuls, hingerichtet 39 Ehemann der Drusilla

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lepĭdus — Lepĭdus, römische Patricierfamilie, zur Aemilia gens gehörend: 1) Marcus Ämilius L., kämpfte 187 v. Chr. als erster Consul, gegen die Ligurer glücklich u. führte dann Colonien nach Mutina u. Parma; er wurde 175 zum zweiten Male Consul u. st. 152 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lepidus — Lepĭdus, Marcus Ämilius, Triumvir, schlug sich nach Cäsars Ermordung zur Partei des Antonius, trat 43 mit diesem und Oktavian zum Triumvirat zusammen, erhielt bei der Teilung der Provinzen Afrika, geriet bei dem Versuch, Sizilien zu gewinnen, in… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Rom [4] — Rom (Römisches Reich, Gesch.). I. Rom unter Königen. Die Stelle, wo R. nachher erbaut wurde, war vormals ein Weideplatz Albanischer Hirten. Romulus (s.d.) u. Remus, die Enkel des Numitor, Königs von Alba Longa, Söhne der Rhea Sylvia u. des Mars,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rom [1] — Rom (Roma, a. Geogr. u. Topogr.), Stadt in Latium in Unteritalien, am linken u. zum Theil am rechten Ufer des Tibris auf sieben (od. vielmehr 10) Hügeln gebaut, daher die Siebenhügelstadt (Roma septicollis). Nach der Sage wurde R. 754 od. 753 v.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Römische Literatur — Römische Literatur. Erste Periode. Die Römer waren ursprünglich ein ackerbauendes Volk u. als solches von gesunder u. kräftiger Natur, streng sittlich u. ernst im Leben, fleißig u. ordnungsliebend im Hause, durch ihre politische Lage genöthigt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Antonĭus [1] — Antonĭus, Name eines römischen plebejischen Geschlechts, von dessen Mitgliedern folgende als die berühmtesten zu erwähnen sind: 1) Marcus A., geb. 143 v. Chr., einer der wirkungsvollsten und ausgezeichnetsten Redner seiner Zeit, weshalb er… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Antonius und Cleopatra — Daten des Dramas Titel: Antonius und Cleopatra Originaltitel: The Tragedy of Antony and Cleopatra Gattung: Tragödie Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Römisches Reich — Römisches Reich. Das römische Volk, d.h. die Bewohner des altrömischen Staates, ist der Überlieferung nach aus der Vereinigung von Angehörigen dreier verschiedener Völker entstanden, der Latiner, Sabiner und Etrusker, und enthielt diesem Ursprung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Julius Cäsar (Drama) — Daten des Dramas Titel: Julius Caesar Originaltitel: The Tragedy of Julius Caesar Gattung: Tragödie Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Perperna — Perperna, 1) Marcus, ging 168 v. Chr. als römischer Gesandter zu dem illyrischen König Gentius, wurde aber von demselben in den Kerker geworfen u. erst von Anicius befreit. 2) Marcus, 130 v. Chr. Consul, schlug den Aristonikos in Pergamon u. nahm …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”