NGC 2346

NGC 2346
Planetarischer Nebel
NGC 2346
NGC2346.jpg
Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
Sternbild Einhorn
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 07h 09m 22,5s [1]
Deklination -00° 48′ 23,6″[1]
Erscheinungsbild
Scheinbare Helligkeit (visuell) 11,6 mag [2]
Scheinbare Helligkeit (B-Band) 11,8 mag [2]
Winkelausdehnung 0,87′ × 0,87′   [2]
Zentralstern
Bezeichnung HD 293373 [1]
Scheinbare Helligkeit 10,96 mag [3]
Spektralklasse A5 [3]
Physikalische Daten
Rotverschiebung +0,000073 [1]
Radialgeschwindigkeit +21,8 km/s [1]
Entfernung 2000 Lj [4]
Geschichte
Katalogbezeichnungen
 NGC 2346 • PK 215+3.1 • GC 1500 • H 4.65 • PN G215.6+03.6

NGC 2346 ist ein planetarischer Nebel im Sternbild Einhorn, welcher 2.000 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. NGC 2346 stammt von dem Doppelsternsystem HD 293373. Die beiden Sterne umrunden sich alle 16 Tage.

Entdeckung

Der planetarische Nebel NGC 2346 wurde am 5. März 1790 vom deutsch-britischen Astronomen Wilhelm Herschel entdeckt.

Weblinks

Quellen

  1. a b c SIMBAD
  2. a b SEDS
  3. a b Hipparcos
  4. Hubble Heritage Project

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • NGC 2346 — Планетарная туманность …   Википедия

  • NGC 2346 — Datos de observación: Época J2000.0 Ascensión recta 07h 09m 22.5s …   Wikipedia Español

  • NGC 2346 — Données d’observation (Époque J2000.0) Constellation Licorne Ascension droite (α) 07h 09m 41s …   Wikipédia en Français

  • NGC 2346 — For other uses of Butterfly Nebula , see Butterfly Nebula (disambiguation). NGC 2346 Observation data (Epoch J2000.0) Right ascension 07 …   Wikipedia

  • NGC 2299 — ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Einhorn und hat eine Winkelausdehnung von 2,5 und eine scheinbare Helligkeit von +8,9 mag. Er wurde am 4. März 1785 von William Herschel entdeckt, und wird auch als OCL 554 bezeichnet. Koordinaten… …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2301 — ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Einhorn und hat eine Winkelausdehnung von 15,0 und eine scheinbare Helligkeit von +6,0 mag. Er wurde am 27. Dezember 1786 von William Herschel entdeckt, und wird auch als OCL 540 bezeichnet. Koordinaten… …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2331 — ist die Bezeichnung für einen offenen Sternhaufen im Sternbild Zwillinge. NGC 2331 hat eine Helligkeit von +8,5 mag und einen Durchmesser von 18 Bogenminuten. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 7h07m00,00s Deklination: +27°16 00,0 Im… …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2335 — ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Einhorn mit einem Durchmesser von 12 Bogenminuten und einer scheinbaren Helligkeit von +7,20 mag. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 7h06m48,00s Deklination: 10°02 00,0 Im New General Catalogue… …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2343 — ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Einhorn mit einem Durchmesser von 7 Bogenminuten und einer scheinbaren Helligkeit von +6,70 mag. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 7h08m06.00s Deklination: 10°37 00.0 Im New General Catalogue… …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2353 — ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Einhorn mit einem Durchmesser von 20 Bogenminuten und einer scheinbaren Helligkeit von +7,10 mag. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 7h14m30,00s Deklination: 10°16 00,0 Im New General Catalogue… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”