OSsT

OSsT
Fahne des Trinitarier-Ordens

Der Trinitarier-Orden, auch Trinitarierorden, (Ordo Sanctissimae Trinitatis, abgekürzt OSsT; deutsch: Orden der heiligen Dreifaltigkeit) ist ein römisch-katholischer Mönchsorden.

Der Orden wurde 1198 von Johannes von Matha und Felix von Valois in Cerfroid bei Paris gegründet und päpstlich approbiert. 1236 entstand auch ein weiblicher Zweig der Trinitarier. 1609 wurde der Orden in einen Bettelorden umgewandelt.

Die Hauptaufgabe des Ordens bestand im Freikauf oder Austausch von christlichen Gefangenen oder Sklaven von den Sarazenen. Sie widmen sich aber heute noch der Seelsorge und der Krankenpflege.

Nach Österreich kamen sie im Jahr 1688, wurden aber 1783 aufgelöst. Erst 1900 kamen sie wieder nach Österreich. Heute haben sie zwei Niederlassungen in Wien und Mödling.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • OSST — OSST,   Abkürzung für Ordo Sanctissimae Trinitatis, die Trinitarier …   Universal-Lexikon

  • OSST — Ordre de la très sainte Trinité pour la rédemption des captifs L Ordre de la Très Sainte Trinité pour la Rédemption des captifs, plus couramment appelé Ordre de la Sainte Trinité, a été fondé en 1194 par le Français Jean de Matha pour racheter… …   Wikipédia en Français

  • OSST — Ordo Sanctissimae Trinitatis Redemptionis Captivorum. Орден Пресвятой Троицы выкупа невольников. тринитарии …   Monastic orders (Latin)

  • OSST — abbr. Oberaargau Solothurn Seeland Transport (Swiss Railways) …   Dictionary of abbreviations

  • Bistum Tsiroanomandidy — Basisdaten Staat Madagaskar Metropolitanbistum Erzbistum Antananarivo …   Deutsch Wikipedia

  • Aare Seeland mobil — Basisinformationen Unternehmenssitz Langenthal Webpräsenz …   Deutsch Wikipedia

  • Bielersee-Schiffahrts-Gesellschaft — Aare Seeland mobil Basisinformationen Unternehmenssitz Langenthal Webpräsenz …   Deutsch Wikipedia

  • Bipperlisi — Solothurn Niederbipp Bahn Streckenlänge: 14.54 km Spurweite: 1000 mm (Meterspur) Stromsystem: 1200 V = Maximale Neigung: 36 ‰ Solothurn–Niederbipp Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Fahrplanfeld 413 — Solothurn Niederbipp Bahn Streckenlänge: 14.54 km Spurweite: 1000 mm (Meterspur) Stromsystem: 1200 V = Maximale Neigung: 36 ‰ Solothurn–Niederbipp Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Oberaargau-Jura-Bahnen — Melchnau–Langenthal–Niederbipp Liebevoll restaurierte Front der Station Aarwagen von 1907 Streckenlänge: 22.03 km Spurweite: 1000 mm (Meterspur) Stromsystem …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”