Peucedanum

Peucedanum
Haarstrang
Echter Haarstrang (Peucedanum officinale), Illustration von Adolphus Ypey

Echter Haarstrang (Peucedanum officinale), Illustration von Adolphus Ypey

Systematik
Klasse: Dreifurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Rosopsida)
Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae)
Ordnung: Doldenblütlerartige (Apiales)
Familie: Doldenblütler (Apiaceae)
Unterfamilie: Apioideae
Gattung: Haarstrang
Wissenschaftlicher Name
Peucedanum
L.

Haarstrang (Peucedanum) ist eine Pflanzengattung in der Familie der Doldenblütler (Apiaceae). Es sind krautige Pflanzen mit flacher Spaltfrucht. Am Stängelgrund der meisten Arten befindet sich ein faseriger Schopf aus abgestorbenen Blattscheiden.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Es sind mehrjährige oder ausdauernde krautige Pflanzen. Die Blätter sind ein- bis mehrfach gefiedert oder ein- bis mehrfach dreizählig zusammengesetzt.

Die Blüten stehen in deutlich zusammengesetzten Dolden und sind überwiegend zwittrig. Die Hüllblätter fehlen oder sind mehrere, wenn vorhanden, dann ungeteilt. Die Hüllchenblätter sind sind meist vorhanden und zahlreich, seltener fehlend. Kelchzähne sind meist deutlich vorhanden, seltener fehlend. Die Kronblätter sind weiß, rötlich, gelblich oder grünlich. Sie besitzen eine lange einwärts gebogenen Spitze und sin an der Umbiegestelle häufig ausgerandet. Der Fruchtknoten wie auch später die Frucht sind kahl.

Die Früchte sind am Rücken (dorsal) stark zusammengedrückt, dadurch wird die Fugenfläche groß. Die Hauptrippen am Rand sind geflügelt. Die rückenständigen Hauptrippen springen deutlich vor. Unter den Tälchen gibt es je ein bis drei Ölstriemen, an der Fugenfläche zwei bis sechst. Der Griffel ist im Fruchtzustand ein- bis dreimal so lang wie das Griffelpolster. Der Fruchthalter ist frei und bis zum Grund gespalten.

Verbreitung

Die Gattung kommt in Europa, Asien und Afrika vor.[1]

Systematik

Die Gattung umfasst rund 170 Arten, von denen 29 in Europa vorkommen.[2]

Die in Mitteleuropa vorkommenden Arten sind:[2]

Literatur

  • Siegmund Seybold (Hrsg.): Schmeil-Fitschen interaktiv (CD-Rom), Quelle & Meyer, Wiebelsheim 2001/2002, ISBN 3-494-01327-6

Einzelnachweise

  1. Flora of China
  2. a b Manfred A. Fischer (Red.): Exkursionsflora für Österreich, Liechtenstein und Südtirol. Oberösterreichisches Landesmuseum, Linz 2005, S. 839. ISBN 3-85474-140-5

Wikimedia Foundation.

Нужна курсовая?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Peucedanum — Saltar a navegación, búsqueda ? Peucedanum P. officinale Clasif …   Wikipedia Español

  • peucedanum — ● peucedanum ou peucédan nom masculin (latin peucedanum, du grec peukedanon) Nom générique d une espèce d ombellifères, cultivée comme ornementale. peucédan [pøsedɑ̃] ou peucedanum [pøsedanɔm] n. m. ÉTYM. 1795, peucédan; peucedanum, 1562 …   Encyclopédie Universelle

  • Peucedănum — (P. L.), Pflanzengattung aus der Familie der Umbelliferae Peucedaneae, 5. Kl. 2. Ordn. L.; Rand des Kelches fünfzähnig od. verwischt; Blumenblätter verkehrt herzförmig mit eingebogener Spitze; Frucht vom Rücken her flach, von einem flachen Rande… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Peucedănum — L. (Haarstrang), Gattung der Umbelliferen, oft ansehnliche Stauden, bisweilen knollentragend, mit fiederteiligen Blättern, großen, vielstrahligen Blütendolden, meist vielblätterigen Hüllen und Hüllchen, weißen, gelben, selten roten Blüten und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Peucedanum — Peucedănum, Haarstrang, Pflanzengattg. der Umbelliferen, ausdauernde Kräuter mit fiederförmig zerteilten Blättern, nördl. Halbkugel; P. officināle L. (Saufenchel, Roßkümmel), auf Waldwiesen, mit gelben Blüten; P. cervarĭa (Hirschwurz), in… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Peucedanum —   [zu griechisch peukedanós »stechend«, »scharf«, »bitter«], die Pflanzengattung Haarstrang …   Universal-Lexikon

  • Peucedanum — Peucedanum …   Wikipédia en Français

  • Peucedanum — Taxobox image width = 240px image caption = Peucedanum officinale regnum = Plantae divisio = Magnoliophyta classis = Magnoliopsida ordo = Apiales familia = Apiaceae tribus = Selineae genus = Peucedanum genus authority = L. (1753) type species = P …   Wikipedia

  • peucedanum — šlaitinis saliavas statusas T sritis vardynas apibrėžtis Salierinių šeimos vaistinis augalas (Peucedanum praeruptorum), paplitęs pietų Europoje. atitikmenys: lot. Peucedanum praeruptorum angl. peucedanum šaltinis Valstybinės lietuvių kalbos… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Peucedanum — ID 61813 Symbol Key PEUCE Common Name peucedanum Family Apiaceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity N/A US/NA Plant Yes State Distribution HI, MA, MI, NY, PA, TN, WV Growth Habit N/A …   USDA Plant Characteristics

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”