Pokal

Pokal

Pokal bezeichnet:

  • ein Trinkgefäß, siehe Pokal (Trinkgefäß)
  • einen Preis (Gewinn) in einem Wettbewerb
  • den Wettbewerb selbst, der nach dem K.-o.-System ausgetragen wird
  • Der Pokal, ein Werk von Ludwig Tieck
  • DFB-Pokal, (bis 1943: Tschammer-Pokal) ist ein seit 1935 ausgetragener Fußball-Pokalwettbewerb für deutsche Vereinsmannschaften.


Siehe auch:

Wiktionary Wiktionary: Pokal – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
  • Liste aller mit „Pokal“ beginnenden Wikipedia-Seiten
  • Liste aller Wikipedia-Seiten, die „Pokal“ im Titel enthalten
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pokal — Sm erw. fach. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus it. boccale Krug, Becher , dieses aus spl. baucalis f. tönernes Kühlgefäß , aus gr. baúkalis f. enghalsiges Kühlgefäß . Das anlautende /p/ wohl in volksetymologischer Anlehnung an l. pōculum n.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • pokal — pòkāl m <G pokála> DEFINICIJA 1. posuda bez zaklopca, široka otvora, u kojoj se poslužuju vino i voda; bokal, vrč 2. posuda (ob. od vrijedna materijala) koja se daje kao nagrada pobjednicima na natjecanju (ob. sportskom) [prijelazni pokal]; …   Hrvatski jezični portal

  • Pokal — Po*kal , n. [G.] A tall drinking cup. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Pokal — Pokal, aus edlem Stoff gefertigter u. mit einem Griffe od. Fuße versehener Becher …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pokāl — (v. ital. boccale), Trinkbecher mit Fuß aus Holz, Glas, Ton, Metall u. dgl., der schon im Mittelalter im Gebrauch war. In Form und Aufbau dem Kelch verwandt, wurde der P. allmählich zum Prunk und Schaugefäß und als solches im 15. und 16. Jahrh.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pokal — Pokāl (vom. ital. boccale), ein aus Edelmetall, Kristallglas u.dgl. kunstvoll gearbeitetes, becherförmiges, hohes Trinkgefäß, meist mit Deckel, der mit Knopf, kleiner Figur u.dgl. verziert ist. [Tafel: Prunkgeräte, 6.] …   Kleines Konversations-Lexikon

  • pòkāl — m 〈G pokála〉 1. {{001f}}posuda bez zaklopca, široka otvora, u kojoj se vino i voda donose na stol; vrč, bokal 2. {{001f}}posuda (ob. od vrijedna materijala) koja se daje kao nagrada pobjednicima na natjecanju (ob. sportskom) [prijelazni ∼]; pehar …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • Pokal — Pokal: Die Bezeichnung für »‹kostbares› Trinkgefäß mit Fuß und Deckel« wurde im 16. Jh. aus it. boccale »Krug, Becher« entlehnt, das über spätlat. baucalis »tönernes Kühlgefäß« auf griech. baúkalis »enghalsiges Gefäß« (wohl ägypt. Ursprungs)… …   Das Herkunftswörterbuch

  • pokál — a m (ȃ) lepo oblikovana posoda kot priznanje za zmago navadno na športnem tekmovanju: izročiti zmagovalcu pokal // publ. pokalno tekmovanje: evropski pokal v nogometu ● star. natočiti pokal bokal; publ. moštvo je tudi tokrat odneslo pokal… …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • Pokal — Kelch; Sportpokal; Becherglas * * * Po|kal [po ka:l], der; s, e: (häufig aus Metall hergestelltes) Trinkgefäß mit Fuß (das heute meist als Preis bei großen Wettkämpfen ausgesetzt wird): den Pokal gewinnen. Syn.: ↑ Kelch. * * * Po|kal 〈m. 1〉… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”