Promerops cafer

Promerops cafer
Kaphonigfresser
Kaphonigfresser (Promerops cafer)

Kaphonigfresser (Promerops cafer)

Systematik
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeri)
Familie: Proteavögel (Promeropidae)
Gattung: Proteavögel (Promerops)
Art: Kaphonigfresser
Wissenschaftlicher Name
Promerops cafer
(Linnaeus, 1758)

Der Kaphonigfresser (Promerops cafer) ist ein südafrikanischer Singvogel aus der Familie der Proteavögel.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Der 22—45 cm lange Kaphonigfresser ist ein schlanker Vogel mit langem Schnabel, einem langen Schwanz, der beim Männchen deutlich länger als bei Weibchen ist, zwei Drittel der Gesamtlänge ausmacht und die 23 cm Längenunterschied bedingt. Das Gefieder ist am Rücken braun gefärbt, der Bauch ist weiß mit braunen Flecken, der Steiß gelb.

Vorkommen

Der Vogel bewohnt endemisch die Fynbos in der Kapprovinz in Südafrika.

Verhalten

Der Kaphonigfresser erbeutet Wirbellose im Flug oder pickt sie von Blättern. Hauptsächlich ernährt er sich aber von Nektar, den er mit seinem langen Schnabel und der Zunge mit pinselartiger Spitze aus Blütenkelchen, vor allem die der Zuckerbüsche (Protea), sammelt. Wegen der in der Region herrschenden starken Winde hat der Vogel starke Krallen um sich an den Blüten festzuhalten.

Fortpflanzung

In der Paarungszeit von März bis August dienen Zuckerbüsche dem Männchen auch als Aussichtspunkt, von denen aus es singt und Rivalen seine Anwesenheit im Brutrevier anzuzeigen. Außerdem liefern die Pflanzen das nötige Nistmaterial. Der Kaphonigfresser baut in geringer Höhe in Büschen ein schalenförmiges Nest aus Zweigen und anderen Pflanzenteilen. Beim Balzritual flattert das Männchen mit hoch aufgestelltem Schwanz umher, klatscht mit den Flügeln und gibt metallisch klingende Töne von sich.

Literatur

  • Colin Harrison & Alan Greensmith: Vögel. Dorling Kindersly Limited, London 1993,2000, ISBN 3-831-00785-3
  • Bryan Richard: Vögel. Parragon, Bath, ISBN 1-405-45506-3

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Promerops cafer — Promérops du Cap Promerops cafer …   Wikipédia en Français

  • Promerops cafer — kapinis cukrapaukštis statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Promerops cafer angl. Cape sugarbird vok. Kaphonigfresser, m rus. капский сахарный медосос, m pranc. promérops du Cap, m ryšiai: platesnis terminas – cukrapaukščiai …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Promerops du Cap — Promérops du Cap Promerops cafer …   Wikipédia en Français

  • Promérops du cap — Promerops cafer …   Wikipédia en Français

  • Promerops — Promérops …   Wikipédia en Français

  • Promérops — Promerops Promérops …   Wikipédia en Français

  • Promérops du Cap — Promerops caf …   Wikipédia en Français

  • Promerops — Promérops …   Wikipédia en Français

  • promérops du Cap — kapinis cukrapaukštis statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Promerops cafer angl. Cape sugarbird vok. Kaphonigfresser, m rus. капский сахарный медосос, m pranc. promérops du Cap, m ryšiai: platesnis terminas – cukrapaukščiai …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Kaphonigfresser — (Promerops cafer) Systematik Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”