Psithyrus

Psithyrus
Kuckuckshummeln
Psithyrus insularis

Psithyrus insularis

Systematik
Überfamilie: Bienen und Grabwespen (Apoidea)
ohne Rang: Bienen (Apiformes)
Familie: Apidae
Unterfamilie: Apinae
Gattung: Hummeln (Bombus)
Untergattung: Kuckuckshummeln
Wissenschaftlicher Name
Psithyrus
Lepeletier, 1833

Die Kuckuckshummeln (Psithyrus) sind eine Untergattung der Hummeln aus der Überfamilie der Bienen.

Kuckuckshummeln sind sogenannte Sozialschmarotzer der Hummeln (Bombus). Anders als sonstiger Vertreter jener Gattung haben die Kuckuckshummeln keine besondere Beinbehaarung zum Sammeln von Pollen. Auch fehlt in den Völkern dieser Insekten die Gruppe der Arbeiterinnen: ein Volk besteht ausschließlich aus Drohnen und Vollweibchen (die im Volk der Hummeln als Königinnen bezeichnet würden). Wegen ihrer parasitierenden Lebensweise werden diese Tiere nach dem Kuckuck benannt, der seine Jungen gleichfalls von fremden Elterntieren aufziehen lässt. In gleicher Weise lassen die Kuckuckshummeln die anderen Hummeln für sich arbeiten, also Nahrung beschaffen, und ihre Jungtiere großpflegen.

Inhaltsverzeichnis

Lebensweise

Oft haben die Kuckucksarten große Ähnlichkeit mit den Wirten, das ist jedoch nicht immer so. Die Kuckuckshummeln schlüpfen einige Zeit nach den Königinnen der Hummelarten, bei denen sie parasitieren. Das geschlüpfte Weibchen dringt in das noch im Aufbau begriffene Nest einer Hummel-Königin ein und beginnt dort mit der Eiablage. Dabei kommt es oftmals zu Kämpfen zwischen der eindringenden Kuckucks-Königin und den im Nest lebenden Arbeiterinnen, die jedoch im Regelfall gegen den Kuckuck nicht bestehen werden. Ein Kampf der beiden Königinnen scheint dagegen die Ausnahme zu sein.

Folgen für die Wirte

Die größere Gefahr für die Wirtskönigin besteht darin, dass sie an Vernachlässigung durch die eigenen Arbeiterinnen eingeht.

Die eingedrungene Kuckuckshummel beginnt nunmehr mit der Oophagie, das heißt, sie verzehrt die Eier der Wirtskönigin, während sie selbst mit der Eiablage beginnt. Umgekehrt werden gelegentlich auch die Eier der Kuckuckshummel von der Wirtskönigin und den verbliebenen Arbeiterinnen verzehrt.

Geschlüpfte Psithyrus-Tiere beteiligen sich nicht am Sammeln von Nahrung und kaum an der Brutpflege. Auch sie verlassen zur Paarung das Nest des Bombus-Volkes. Die begatteten Vollweibchen überwintern analog zu den Königinnen der Bombus-Hummeln an versteckten Plätzen.

Systematik

Die Kuckuckshummeln wurden längere Zeit von den meisten Autoren als eigenständige Gattung angesehen. Phylogenetische Untersuchen in den 1990er Jahren ergaben aber, dass Kuckuckshummeln und Hummeln nicht in einem Schwestergruppenverhältnis zueinander stehen, die Gattung Bombus ist nach Abspaltung von Psithyrus paraphyletisch. Unterschiede im Körperbau der Kuckuckshummeln sind weitgehend nur eine Anpassung an die andere Lebensweise, aber kein Indiz einer anderen Abstammung. Eine Lösung wäre die Aufspaltung der Gattung Bombus in weitere Gattungen, was von den meisten Experten wegen der ausgesprochenen Einheitlichkeit der Gruppe abgelehnt wird. Nach dem derzeit akzeptierten Stand der Systematik wird deshalb Psithyrus nur als Untergattung von Bombus angesehen.

Arten

  • Bärtige Kuckuckshummel (Bombus (Psithyrus) barbutellus)
  • Angebundene Kuckuckshummel (Bombus (Psithyrus) bohemicus)
  • Feld-Kuckuckshummel (Bombus (Psithyrus) campestris)
  • Gelbe Alpenkuckuckshummel (Bombus (Psithyrus) flavidus )
  • Norwegische Kuckuckshummel (Bombus (Psithyrus) norvegicus)
  • Vierfarbige Kuckuckshummel (Bombus (Psithyrus) quadricolor)
  • Felsenkuckuckshummel (Bombus (Psithyrus) rupestris)
  • Wald-Kuckuckshummel (Bombus (Psithyrus) sylvestris)
  • Keusche Schmarotzerhummel (Bombus (Psithyrus) vestalis)

Weblinks

Kuckuckshummeln bei www. hymenoptera.de


Wikimedia Foundation.

Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Psithyrus — Psithyrus, s. Hummel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • PSITHYRUS — Graece ψίθυρος, epitheton Cupidinis admodum celebre Athenis: ubi ἔρωτος quoque et Α᾿ντέρωτος templum fuit, in via ad Academiam ducente, unde populum illum ad modum amoribus deditum, colligit Franc. Rossaeus Anthol. Att. l. 4. c. 1. Ratio nominis… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Psithyrus — Cuckoo bumblebees Bombus insularis Scientific classification Kingdom: Animalia …   Wikipedia

  • Psithyrus — noun a large bee that resembles the bumblebee but lacks pollen collecting apparatus and a worker caste (Freq. 4) • Syn: ↑genus Psithyrus • Hypernyms: ↑arthropod genus • Member Holonyms: ↑Apidae, ↑family Apidae …   Useful english dictionary

  • psithyrus — psith·y·rus …   English syllables

  • Psithyrus quadricolor — Vierfarbige Kuckuckshummel Systematik Überfamilie: Bienen und Grabwespen (Apoidea) ohne Rang: Bienen (Apiformes) Familie: Apidae Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • genus Psithyrus — noun a large bee that resembles the bumblebee but lacks pollen collecting apparatus and a worker caste • Syn: ↑Psithyrus • Hypernyms: ↑arthropod genus • Member Holonyms: ↑Apidae, ↑family Apidae • Member Meronyms …   Useful english dictionary

  • Шмели-кукушки — (Psithyrus)         пчёлы, близкие к шмелям (См. Шмели), паразитирующие в их гнёздах. Самки Ш. к. откладывают яйца в гнёзда шмелей хозяев, которые выращивают потомство пчёл паразитов, как своё собственное. Взрослых Ш. к. шмели также принимают за… …   Большая советская энциклопедия

  • Kuckuckshummel — Kuckuckshummeln Psithyrus insularis Systematik Überfamilie: Bienen und Grabwespen (Apoidea) ohne Rang …   Deutsch Wikipedia

  • Schmarotzerhummeln — Kuckuckshummeln Psithyrus insularis Systematik Überfamilie: Bienen und Grabwespen (Apoidea) ohne Rang …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”