RQD

RQD

Der RQD-Wert oder RQD-Zahl ist in der Geotechnik und Ingenieurgeologie ein Wert, um Bohrproben (Bohrkerne) eines Felsgesteins zu klassifizieren und bedeutet "Rock Quality Designation Index". Die Fels- bzw. Gebirgsklassifikation nach dem RQD-Wert geht auf Deere (1963) zurück.

Inhaltsverzeichnis

Definition

RQD ist definiert als der Quotient:

RQD = \frac{Sum l}{lges} * 100%
Suml = Summe der Längen der Bohrkernstücke, die länger als 10 cm sind
lges = Gesamtlänge des Bohrkerns

Zur Gesamtlänge zählen auch verlorene Bruchstücke. - Der RQD-Wert sollte so schnell wie möglich nach dem Bohren bestimmt werden.

Klassifikationstabelle

RQD Felsqualität
<25% sehr gering
25-50% gering
50-75% mittel
75-90% gut
90-100% ausgezeichnet

Anwendung

Mit Hilfe des RQD-Wertes kann man mit Erfahrungsformeln auf die Druckfestigkeit des Gebirges (Gebirgsfestigkeit) schließen, zum Beispiel mit Hilfe des RMR-Wertes.

Nachteil

Ein Bohrkern von 1 m Länge, der in elf Bruchstücke zu 9 cm Länge zerfällt, wird nach diesem Kriterium sehr schlecht beurteilt. Zerfällt er aber in neun Bruchstücke zu 11 cm Länge, hat er einen ausgezeichneten RQD-Wert, obwohl beide Kerne tatsächlich fast gleich sind.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Поможем написать курсовую

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • RQD — Saltar a navegación, búsqueda El índice RQD (Rock Quality Designation) desarrollado por Deere entre 1963 y 1967, se define como el porcentaje de recuperación de testigos de más de 10 cm de longitud (en su eje) sin tener en cuenta las roturas… …   Wikipedia Español

  • RQD — El índice RQD (Rock Quality Designation) desarrollado por Deere entre 1963 y 1967, se define como el porcentaje de recuperación de testigos de más de 10 cm de longitud (en su eje) sin tener en cuenta las roturas frescas del proceso de perforación …   Enciclopedia Universal

  • RQD-Wert — Der RQD Wert oder RQD Zahl ist in der Geotechnik und Ingenieurgeologie ein Wert, um Bohrproben (Bohrkerne) eines Felsgesteins zu klassifizieren und bedeutet Rock Quality Designation Index . Die Fels bzw. Gebirgsklassifikation nach dem RQD Wert… …   Deutsch Wikipedia

  • RQD — Required (Governmental » US Government) Required (Governmental » United Nations) Required (Governmental » NASA) Required (Governmental » Military) Required (Business » General) * Rock Quality Designation (Academic & Science » Geology) * Roommate… …   Abbreviations dictionary

  • RQD — abbr. Reduced Quantity Generator …   Dictionary of abbreviations

  • Core recovery parameters — describe the quality of core recovered from a borehole. Contents 1 Total core recovery 2 Solid core recovery 3 Rock quality designation 3.1 Classificat …   Wikipedia

  • Rock Quality Designation — (RQD) was developed in 1964 by D. U. Deere. It is based on measuring core recovery percentage which incorporates only pieces that are greater than 100 mm in length. In this respect pieces of core that are not hard and sound should not be counted… …   Wikipedia

  • Q-system — For the linguistics formalism, see Q systems. The Q system of rock mass classification was developed in Norway in 1974 by Nick Barton, Lien, R., and Lunde, J at NGI (Norwegian Geotechnical Institute). The system was developed on the basis of an… …   Wikipedia

  • RMR-Wert — Der RMR Wert oder RMR Index (Rock Mass Rating) ist ein Klassifizierungssystem für Felsgestein. Er wurde 1972/1973 von Z. T. Bieniawski entwickelt. Das System wird in der Geotechnik bei Tunneln, Kavernen, Bergwerken, Böschungen, Fundamenten usw.… …   Deutsch Wikipedia

  • Mining rock mass rating — Laubscher developed the Mining Rock Mass Rating (MRMR)[1][2][3][4][5] system by modifying the Rock Mass Rating (RMR) system of Bieniawsk …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”