Rudé právo

Rudé právo
Rudé právo
Beschreibung Tageszeitung
Sprache Tschechisch
Erstausgabe 1920
Erscheinungsweise täglich
Chefredakteur Oldřich Švestka
ISSN 0032-6569
Rudé právo

Rudé právo („Rotes Recht“) war eine Tageszeitung der kommunistischen Partei der Tschechoslowakei.

Sie wurde nach den Auseinandersetzungen zwischen den Sozialdemokraten und den Kommunisten 1920 gegründet. Der langjährige Chefredakteur war Oldřich Švestka.

In der Zeit der kommunistischen Tschechoslowakei war sie die Zeitung für den tschechischen Teil; der slowakische Gegenstück war Pravda („Wahrheit“).

Nach der Samtenen Revolution im Herbst 1989 sagte sich die Redaktion von den Kommunisten los und änderte den Namen auf Recht (Právo).

Literatur

  • Vojtech Dolejší: 40 let Rudého práva. SNPL, Prag 1960.
  • Jiří Franěk: Naše Rudé právo. Čytřicet let listu KSČ, který bojuje za pravdu socialismus a mír. SNPL, Prag 1960.
  • Milan Kundera: Das Leben ist anderswo. Roman („Život je jinde“). Dtv, München 2003, ISBN 3-423-12730-9 (in diesem Roman nimmt Kundera öfters bezug auf Rudé právo und ihrem Inhalt).

Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • RUDÉ PRAVO — Journal quotidien en langue tchèque, le Rudé Pravo (Le Droit rouge ) est fondé en septembre 1920. Il est, à partir de 1921, l’organe du comité central du Parti communiste tchécoslovaque. Le Rudé Pravo affirme être le successeur du Pravo Lidu (Le… …   Encyclopédie Universelle

  • Rudé právo — (Czech for The Red Right or The Red Law ) was the official newspaper of the Communist Party of Czechoslovakia. Its successor is Právo daily.It was founded in 1920 when the party was splitting from the social democrats and their older daily Právo… …   Wikipedia

  • Rudé právo — Saltar a navegación, búsqueda Rudé právo (castellano: La Ley Roja o El Derecho Rojo) era el periódico oficial del Partido Comunista de Checoslovaquia. Su sucesor es el diario Právo. Fue fundado en 1920 por el ala izquierda de los socialdemócratas …   Wikipedia Español

  • Rudé Právo — Právo  Právo {{{nomorigine}}} Pays …   Wikipédia en Français

  • Rudé právo — Právo  Právo {{{nomorigine}}} Pays …   Wikipédia en Français

  • Rude Pravo — Rudé právo („Rotes Recht“) war eine Tageszeitung der kommunistischen Partei der Tschechoslowakei. Sie wurde nach den Auseinandersetzungen zwischen den Sozialdemokraten und den Kommunisten 1920 gegründet. Nach der Samtenen Revolution im Herbst… …   Deutsch Wikipedia

  • Rudé Právo — („Rotes Recht“) war eine Tageszeitung der kommunistischen Partei der Tschechoslowakei. Sie wurde nach den Auseinandersetzungen zwischen den Sozialdemokraten und den Kommunisten 1920 gegründet. Nach der Samtenen Revolution im Herbst 1989 sagte… …   Deutsch Wikipedia

  • Rudé Právo —   [ ruːdɛː praːvɔ; tschechisch »rotes Recht«], 1920 in Prag als sozialdemokratisches Blatt gegründete, ab 1921 kommunistische Tageszeitung, 1945 neu gegründet als Organ des ZK der tschechoslowakischen KP; seit 1995 unter dem Titel »Právo«,… …   Universal-Lexikon

  • Pravo — Právo  Právo {{{nomorigine}}} Pays …   Wikipédia en Français

  • Právo — Pays  Tcheque, republique !République tchèque …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”