Schwalben

Schwalben
Schwalben
Sumpfschwalbe (Tachycineta bicolor)

Sumpfschwalbe (Tachycineta bicolor)

Systematik
Reihe: Wirbeltiere (Vertebrata)
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeri)
Familie: Schwalben
Wissenschaftlicher Name
Hirundinidae
Vigors, 1825
Zwei junge Mehlschwalben im Nest, Schweriner Schloss
Schwalbenkolonie in Pisciotta/Italien
Rauchschwalbe (Hirundo rustica)
Jungvögel
Schwalben sammeln sich im Herbst auf Stromleitungen

Die Schwalben (Hirundinidae) sind eine artenreiche Familie in der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes), Unterordnung Singvögel (Passeres). Nicht zu dieser Familie gehören Seeschwalben (Watt- und Möwenvögel).

Charakteristisch für die Schwalben ist ihre Anpassung an den Nahrungserwerb in der Luft: Sie erbeuten Insekten im Flug. Sie haben einen schlanken, stromlinienförmigen Körper, und lange, schmale Flügel. Der Schnabel ist kurz, der Rachen kann weit geöffnet werden. Die Füße sind winzig. Viele Arten haben lange Schwänze. Die Familie umfasst 75 Arten.

Schwalben sind Zugvögel. Der typisch gegabelte Schwalbenschwanz war für andere Objekte namensgebend.

Inhaltsverzeichnis

Gattungen und Arten

  • Alopochelidon
    • Fuchsschwalbe A. fucata
  • Atticora – 2 Arten
  • Cheramoeca
    • Weißrückenschwalbe Ch. leucosternus
  • Delichon – 3 Arten, z. B.:
  • Haplochelidon
  • Hirundo – 31 Arten, z. B.:
  • Neochelidon
    • Zwergschwalbe N. tibialis
  • Notiochelidon – 4 Arten
    • Blassfußschwalbe (N. flavipes)
    • Kappenschwalbe (N. pileata)
    • Mausschwalbe (N. murina)
    • Schwarzsteißschwalbe (N. cyanoleuca)
  • Petrochelidon – 11 Arten, z. B.:
    • Rotkehlschwalbe (P. rufigula)
    • Rotmeerschwalbe (P. perdita)
    • Klippenschwalbe (P. spilodera)
    • Bronzeschwalbe (P. fuliginosa)
    • Baumschwalbe (P. nigricans)
  • Phedina – 2 Arten
  • Progne – 9 Arten
    • Blauschwalbe (P. elegans)
    • Braunbrustschwalbe (P. tapera)
    • Galapagosschwalbe (P. modesta)
    • Graubrustschwalbe (P. chalybea)
    • Kubaschwalbe (P. cryptoleuca)
    • Dominikanerschwalbe (P. dominicensis)
    • Peruschwalbe (P. murphyi)
    • Purpurschwalbe (P. subis)
    • Sinaloaschwalbe (P. sinaloae)
  • Psalidoprocne – 5 Arten
  • Pseudochelidon – 2 Arten
    • Afrikanische Trugschwalbe Pseudochelidon eurystomina
    • Sirintaraschwalbe Pseudochelidon sirintarae
  • Pseudohirundo
    • Graubürzelschwalbe Ps. griseopyga
  • Ptyonoprogne – 3 Arten, z. B.:
  • Riparia – 4 Arten, z. B.:
    • Uferschwalbe R. riparia
    • Braunkehl-Uferschwalbe R. paludicola
  • Stelgidopteryx – 2 Arten
  • Tachycineta – 8 Arten

Schutzmaßnahmen

Schwalbenhaus

Seit den 1890er Jahren werden Schwalbenhäuser als künstliche Nisthilfen für Schwalben eingerichtet. Durch die Aufgabe landwirtschaftlicher Betriebe gingen viele Nistplätze der Rauchschwalben in (Kuh-)Ställen verloren. Die häufig an Wohnhäusern errichteten Nester der Mehlschwalben werden wegen der Verschmutzung der Hauswände durch Nistbaumaterial und Kotausscheidungen der Schwalben oft von den Hausbewohnern beseitigt, obwohl dies nach dem deutschen Bundesnaturschutzgesetz verboten ist (BNatSchG §44, Abs. 1).[1] Schwalbenhäuser bieten den koloniebrütenden Vögeln eine neue Möglichkeit, Nachwuchs groß zu ziehen.

Andere Namen und Bauernregeln

Schwalben werden nach folgenden Bauernregeln auch „Muttergottesvögel“ genannt, im Badischen Raum bekannt sind:

  • „Am Tage von Maria Geburt fliegen die Schwalben furt.“ (8. September)
  • „Marienverkündigung kommen sie wiederum.“ (25. März)
  • „Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.“

Einzelnachweise

  1. §44, Abs. 1 BNatSchG (neue Fassung)

Weblinks

 Commons: Schwalben – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary Wiktionary: Schwalben – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwalben — Schwalben,   Hirundinidae, etwa 75 Arten umfassende Familie der Sperlingsvögel, die, mit Ausnahme arktischer und antarktischer Gebiete sowie vieler kleiner Inseln, weltweit verbreitet ist. Schwalben sind etwa 10 23 cm lang, meistens bräunlich… …   Universal-Lexikon

  • Schwalben — (Hirundinĭdae), Familie der Sperlingsvögel, kosmopolitisch verbreitete Vögel mit langen, schmalen, spitzigen Flügeln; geschickte, ihre Nahrung (Insekten) im Flug erhaschende Flieger; gesellige, kolonienweise nistende Zugvögel. Hierher die Haus S …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schwalben — kregždiniai statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Hirundinidae angl. swallows and martins vok. Schwalben rus. ласточковые pranc. hirondelles; hirundinidés ryšiai: platesnis terminas – tikrieji giesmininkai siauresnis terminas – …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • schwalben — schwalbentr jnohrfeigen.⇨Schwalbe1.Seitdem19.Jh.,vorwiegendschül;norddundmitteld …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Schwalben-Sturmvögel — kregždiniai audrašaukliai statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Hydrobatidae angl. storm petrels vok. Schwalben Sturmvögel; Sturmschwalben rus. качурки pranc. hydrobatidés; hirondelles de tempête; océanitidés; oiseaux de… …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Machen wir's den Schwalben nach, baun wir uns ein Nest —   Die beiden Verse bilden den Anfang eines bekannten Walzerliedes aus Emmerich Kálmáns (1882 1953) Operette »Die Csárdásfürstin« mit dem Text von Leo Stein und Béla Jenbach. Das Zitat lässt sich scherzhaft auf den Plan eines Paares, einen… …   Universal-Lexikon

  • Hirundinidae — Schwalben Sumpfschwalbe (Tachycineta bicolor) Systematik Reihe: Wirbeltiere (Vertebrata) …   Deutsch Wikipedia

  • Muttergottesvogel — Schwalben Sumpfschwalbe (Tachycineta bicolor) Systematik Reihe: Wirbeltiere (Vertebrata) …   Deutsch Wikipedia

  • Schwalbe — 1. An den Schwalben merkt man, dass es Sommer ist. Die Schwalbe gilt sehr allgemein als Verkünderin des Frühlings. Ihre Rückkehr wird in Griechenland durch die Jugend gefeiert, die, wie bei uns am Lätare Sonntag den Tod austreibend, dort am 1.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Apus apus — Mauersegler Mauersegler (Apus apus) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”