Selbstentzündung

Selbstentzündung
Feuerwehrleute beim Löschen eines großen Komposthaufens nach dessen Selbstentzündung

Als Selbstentzündung bezeichnet man die unter Standardbedingungen erfolgende spontane Entzündung brennbarer Materialien. Eine Entzündung erfolgt grundsätzlich, sobald die Selbstentzündungstemperatur erreicht ist, sie kann aber auch katalytisch erfolgen.

Inhaltsverzeichnis

Selbstentzündung organischen Materials

Zu einer Selbstentzündung kann es kommen, wenn ausreichend große Mengen von leicht brennbarem organischem Material (z. B. Heu, Kohle, Mehl, ölgetränkte Lappen oder Holzspäne) mit ausreichender aber nicht zu starker Durchlüftung lagern. In diesen Materialien können verschiedene Prozesse zur Selbstentzündung führen.

Einerseits kann es in kohlenhydratreichen Materialien durch biologische Oxidation (Verwesung) zu einer ausreichenden Temperaturerhöhung kommen, um chemische Prozesse anzustoßen, die dann zur Entzündung führen, wenn keine ausreichende Wärmeabfuhr gewährleistet ist. Dies ist genauer unter Selbstentzündung von feuchtem Heu erklärt. Derselbe Mechanismus gilt jedoch nicht nur für Heu, sondern für jede größere ausreichend feuchte Ansammlung kohlenhydratreichen Materials. So kann es auch bei Komposthaufen unter bestimmten Umständen zu Selbstentzündung kommen. Auch Hausmüll von Mülldeponien kann zur Selbstentzündung neigen, weswegen hier großflächige Areale mit Wärmebildkameras überwacht werden.

Andererseits können ungesättigte Verbindungen wie zum Beispiel Pflanzenöle, wenn sie auf einer großen Oberfläche verteilt sind, durch direkte Oxidation mit Luftsauerstoff genügend Wärme erzeugen, um unter entsprechenden Bedingungen (größere Menge locker gelagertes Schüttgut) einen Schwelbrand und schließlich ein offenes Feuer auszulösen. Ölgetränkte Lappen müssen daher vorsorglich in Metallgefäßen gelagert werden.

Auch durch Selbstentzündung gefährdet sind Kohlehalden und unterirdische Kohlelagerstätten, die nahe der Erdoberfläche liegen oder freigelegt wurden (z.B. in China). Kohlehalden werden daher oft mit Wasser gekühlt oder umgelagert.

Eine unwissenschaftliche Legende hingegen ist die spontane menschliche Selbstentzündung.

Spontane chemische Selbstentzündung

Manche Substanzen reagieren schon bei Zimmertemperatur unter Flammenerscheinung mit dem Sauerstoff der Luft. So entzünden sich Caesium, Rubidium, weißer Phosphor, viele substituierte Phosphine oder auch Silane bei Zimmertemperatur bei Kontakt mit dem Luftsauerstoff spontan; man nennt sie pyrophor.

Elementares Lithium - in metallischer Form - entzündet sich an der Luft im flüssigen Zustand und als Metallstaub bereits bei Normaltemperatur. Frisch hergestelltes Magnesiumpulver erwärmt sich an der Luft bis zur Selbstentzündung.

In einigen Fällen kann die Wärmeentwicklung den Ablauf der auslösenden Reaktion weiter beschleunigen, was die Gefahr nach einer Selbstentzündung noch verstärkt.

Aerosole feinster Metallpulver können sich ebenfalls spontan in Luft entzünden.

Selbstentzündung in sauerstoffreicher Atmosphäre

Generell neigen viele Stoffe, insbesondere Kohlenwasserstoffe, in Gegenwart von reinem Sauerstoff zur Selbstentzündung. Dies gilt in besonderem Maße bei Anwesenheit von flüssigem Sauerstoff.

Armaturen von Sauerstoffflaschen müssen daher öl- und fettfrei sein [1] .

Siehe auch

Literatur

  • Stichwort Selbstentzündung. In: Meyers großes Taschenlexikon. ISBN 3-411-11044-9.
  • Karlsruher Institut für Technologie (KIT) - Forschungsstelle für Brandschutztechnik: Untersuchung der Selbstentzündung selbstentzündlicher Stoffe. Forschungsberichte Nr. 8 (online), Nr. 13 (online), Nr. 24 (online)

Einzelnachweise

  1. http://www.oxygen4dive.com/hinweis_o2.pdf

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Selbstentzündung [1] — Selbstentzündung. Sind mit der lebhaften Oxydation brennbarer Körper stets Glüh oder Feuererscheinungen verbunden, so kann dies auch bei der langsam erfolgenden Oxydation der Fall sein. Vollzieht sich die langsame Oxydation unter sehr günstigen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Selbstentzündung — Selbstentzündung, 1) die ohne Gegenwart von Feuer erfolgte Entzündung brennbarer Körper. Fast immer ist die S. eine Oxydation durch den Sauerstoff der Luft od. solcher Substanzen, welche den Sauerstoff nur lose gebunden enthalten; jede Oxydation …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Selbstentzündung — Selbstentzündung, die ohne Wärmezufuhr von außen erfolgende Entzündung eines Körpers. Gewisse leicht oxydierbare Körper entzünden sich, wenn sie sich im Zustande sehr seiner Verteilung befinden (s. Pyrophore), sobald sie mit Luft in Berührung… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Selbstentzündung [2] — Selbstentzündung der Kohle, s. Grubenbrand, Staubexplosion …   Lexikon der gesamten Technik

  • Selbstentzündung — Selbstentzündung, die ohne Wärmezufuhr von außen erfolgende Entzündung eines Körpers; tritt bei Pyrophoren (s.d.) ein, sowie solchen leicht entzündlichen Stoffen, die leicht Gase und Dämpfe absorbieren, wobei eine Steigerung der Temperatur bis… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Selbstentzündung — Selbstentzündung, tritt bei gewissen Stoffen ein entweder durch äußere Einwirkung z.B. durch Reibung, Schlag etc., bei Phosphor, Knallsilber und anderen chemischen Präparaten, oder durch den Gährungsproceß z.B. bei feuchtem Heu, frischgeschorner… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Selbstentzündung — (f) eng spontaneous combustion …   Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Glossar

  • Selbstentzündung — Sẹlbst|ent|zün|dung 〈f. 20; unz.〉 Entzündung mancher Stoffe (z. B. Kohle, Gas, Holz) ohne sichtbare äußere Einflüsse * * * Sẹlbst|ent|zün|dung, die: das Sich selbst Entzünden (eines Stoffes). * * * Selbst|entzündung,   Entflammung (Entzündung)… …   Universal-Lexikon

  • Selbstentzündung — Sẹlbst|ent|zün|dung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Spontane Menschliche Selbstentzündung — (engl. Spontaneous human combustion, SHC) ist die Bezeichnung für eine moderne Sage, nach der menschliche Körper ohne erkennbaren Grund verbrennen können. Angeblich bleiben dabei meist die Gliedmaßen und oft die inneren Organe erhalten.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”