Serialisierung

Serialisierung

Serialisierung ist eine Abbildung von Objekten auf eine externe sequenzielle Darstellungsform in der Informatik. Serialisierung kann für das Erreichen von Persistenz für ein Objekt verwendet werden, aber auch in verteilten Softwaresystemen spielt Serialisierung eine bedeutende Rolle.

Übliche Speichermedien sind nur in der Lage, Datenströme zu speichern. Um Persistenz für ein Objekt zu erreichen, kann es serialisiert werden. Hier wird der komplette Zustand des Objektes, inklusive aller referenzierten Objekte, in einen Datenstrom umgewandelt, der anschließend auf ein Speichermedium geschrieben wird.

Nach der Serialisierung liegt ein Objekt mehrfach vor: als externe Darstellung (zum Beispiel als Datei) und im Arbeitsspeicher. Wird nach der Serialisierung eine Änderung am Objekt im Arbeitsspeicher vorgenommen, hat dieses keine Auswirkung auf das serialisierte Objekt in der externen Darstellung.

Die Umkehrung der Serialisierung, also die Umwandlung eines Datenstroms in Objekte, wird als Deserialisierung bezeichnet.

Siehe auch

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Serialisierung – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Serialisierung — Serialisierung,   die Umwandlung von einer parallelen Datenübertragung, die byteweise erfolgt, in eine serielle (bitweise) Übertragung …   Universal-Lexikon

  • Deserialisierung — Serialisierung ist ein Begriff aus der Informatik. Man versteht darunter eine Abbildung von Objekten auf eine externe sequenzielle Darstellungsform. Serialisierung kann für das Erreichen von Persistenz für ein Objekt verwendet werden, aber auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Serialisieren — Serialisierung ist ein Begriff aus der Informatik. Man versteht darunter eine Abbildung von Objekten auf eine externe sequenzielle Darstellungsform. Serialisierung kann für das Erreichen von Persistenz für ein Objekt verwendet werden, aber auch… …   Deutsch Wikipedia

  • David Wellington — (* 1971 in Pittsburgh, Pennsylvania) ist ein US amerikanischer Buchautor und Blogger. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Über sein Werk 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Schieberegister — Ein Schieberegister ist ein logisches Schaltwerk. Mehrere in Reihe geschaltete Flipflops schieben ihren Speicherinhalt (je 1 Bit) bei jedem Arbeitstakt um ein Flipflop weiter – anschaulich gesehen ähnlich einer Eimerkette. Die Anzahl der im… …   Deutsch Wikipedia

  • Document object model — DOM Knotenbaum einer Webseite Das Document Object Model (DOM) ist eine Spezifikation einer Schnittstelle für den Zugriff auf HTML oder XML Dokumente. Sie wird vom World Wide Web Consortium definiert. Eine Implementierung, die dieser Spezifikation …   Deutsch Wikipedia

  • Is-a — Vererbung dargestellt mittels UML. Die abgeleitete Klasse hat die Attribute x und y und verfügt über die Methoden a und b (im UML Sprachgebrauch Operationen a und b). Die Vererbung (engl. Inheritance) ist eines der grundlegenden Konzepte der… …   Deutsch Wikipedia

  • Vererbung (objektorientierte Programmierung) — Vererbung dargestellt mittels UML. Die abgeleitete Klasse hat die Attribute x und y und verfügt über die Methoden a und b (im UML Sprachgebrauch Operationen a und b). Die Vererbung (engl. Inheritance) ist eines der grundlegenden Konzepte der… …   Deutsch Wikipedia

  • E-Pedigree — E Pedigree, auch ePedigree (electronic pedigree = elektronischer Stammbaum), steht für das Kennzeichnen von Arzneimitteln mit einer eindeutigen Nummer und deren lückenlose Dokumentation über den gesamten Lebenszyklus des Präparats. Diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Property List — Vorlage:Infobox Dateiformat/Wartung/MagischeZahl fehltVorlage:Infobox Dateiformat/Wartung/Standard fehltVorlage:Infobox Dateiformat/Wartung/Website fehlt Property List Dateiendung: .plist MIME Type: application/x plist …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”