Tenneck (Werfen)

Tenneck (Werfen)
Tenneck, vom Tennengebirge aus gesehen

Tenneck ist eine Ortschaft in der Katastralgemeinde Sulzau der Gemeinde Werfen und liegt etwa 40 km südlich von Salzburg in Österreich. Tenneck liegt an der Salzach am Fuße des Sulzerbergs.

Tenneck liegt eingebettet in die Gebirgswelt zwischen Tennengebirge und Hochkönigs Winterwelt. Bekannt ist das Gebiet um Werfen, Pfarrwerfen, Werfenweng und Tenneck vor allem für die größte bisher entdeckte Eishöhle der Welt, die Eisriesenwelt. Tenneck besitzt die Postleitzahl A-5451.

Schloss Blühnbach

Die erste urkundliche Erwähnung ist 1431 belegt. Ursprünglich nur mit einem hölzernen Jagdhaus als Zentrum ließ der Salzburger Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau Blühnbach zu Beginn des 17. Jahrhundert zum gemauerten Jagdschloss ausbauen.

1910 ließ der österreichische Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand das Schloss umbauen und neu einrichten. Nach seiner Ermordung 1914 wurde das Schloss noch während des Ersten Weltkriegs an die Familie Krupp von Bohlen und Halbach verkauft. Nach dem Tod Arndt von Bohlen und Halbachs kaufte 1989 der amerikanische Industrielle Frederick Koch das Schloss. Es wird heute privat genutzt und ist nicht öffentlich zugänglich.

Sehenswürdigkeiten

Festung Hohenwerfen

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Festung Hohenwerfen und die dort befindliche Greifvogelschau.

47.49305555555613.1752777777787Koordinaten: 47° 30′ N, 13° 11′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tenneck — Den Namen Tenneck tragen Tenneck (Werfen), Ortsteil der Katastralgemeinde Sulzau, Gemeinde Werfen, Land Salzburg Hoher Tenneck (2455 m), im Hochkönigmassiv, über dem Blünbachtal bei Tenneck, Salzburg Diese Seite ist eine Begriffsklärung z …   Deutsch Wikipedia

  • Tenneck (Gemeinde Werfen) — Tenneck (Dorf, Zählsprengel) …   Deutsch Wikipedia

  • Werfen — Werfen …   Deutsch Wikipedia

  • werfen — schleudern; feuern (umgangssprachlich); schmeißen; schmettern; Junge bekommen; (sich) biegen; (sich) krümmen; verziehen * * * wer|fen [ vɛrfn̩], wirft, warf, geworfen …   Universal-Lexikon

  • Werfen — Verziehen (Platte, Fliese) * * * wer|fen [ vɛrfn̩], wirft, warf, geworfen: 1. <tr.; hat a) mit einem Schwung durch die Luft fliegen lassen: sie hat den Ball 10 Meter weit geworfen; er warf alle Kleider von sich; <auch itr.> sie wirft gut …   Universal-Lexikon

  • Hochkönig (Berg) — pd1pd5 Hochkönig Hochkönig von Süden Höhe 2.941 m ü. A …   Deutsch Wikipedia

  • Brixentalbahn — Salzburg Hbf–Wörgl Hbf Kursbuchstrecke (ÖBB): 201 Streckennummer: 101 03 Streckenlänge: 191,730 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 15 kV / 16,7 Hz  Höchstgeschwindigkei …   Deutsch Wikipedia

  • Giselabahn — Salzburg Hbf–Wörgl Hbf Kursbuchstrecke (ÖBB): 201 Streckennummer: 101 03 Streckenlänge: 191,730 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 15 kV / 16,7 Hz  Höchstgeschwindigkei …   Deutsch Wikipedia

  • Salzburg-Tiroler Bahn — Salzburg Hbf–Wörgl Hbf Kursbuchstrecke (ÖBB): 201 Streckennummer: 101 03 Streckenlänge: 191,730 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Stromsystem: 15 kV / 16,7 Hz  Höchstgeschwindigkei …   Deutsch Wikipedia

  • Города Зальцбурга —   Это служебный список статей, созданный для координации работ по развитию темы.   Данное предупреждение не ус …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”