Trainingsmaßnahme

Trainingsmaßnahme

Trainingsmaßnahmen gehören zu den Leistungen der aktiven Arbeitsförderung im Rahmen der Arbeitsmarktpolitik. Sie dienen der Verbesserung der Eingliederungsaussichten arbeitsloser Menschen in den Arbeitsmarkt. Geregelt sind Trainingsmaßnahmen in den §§ 48-52 Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III).

Grundsätzlich kann man drei Arten von Trainingsmaßnahmen unterscheiden:

  1. Maßnahmen der Eignungsfeststellung (§49 Abs.1 SGB III)
  2. Unterstützung der Selbstsuche des Arbeitslosen nach einer neuen Beschäftigung (§49 Abs.2 Nr.1 SGB III)
  3. Vermittlung notwendiger Kenntnisse und Fähigkeiten, um eine Vermittlung in Arbeit zu erleichtern (§49 Abs.2 Nr.2 SGB III)

Die Dauer von Trainingsmaßnahmen ist ebenfalls im §49 SGB III festgelegt. So dürfen Maßnahmen der Eignungsfeststellung vier Wochen, Maßnahmen der Unterstützung der Selbstsuche zwei Wochen und Maßnahmen der Vermittlung von Kenntnissen acht Wochen nicht überschreiten. Insgesamt darf die Förderung (z.B. bei Kombination verschiedener Maßnahmearten) zwölf Wochen nicht übersteigen.

Durchgeführt werden können Trainingsmaßnahmen von staatlichen und/oder privaten Bildungsträgern oder von Arbeitgebern, die die Eignung eines Arbeitslosen für eine bestimmte Tätigkeit feststellen wollen bevor sie ihn einstellen.

Die Leistungen umfassen die Lehrgangskosten und ggf. Prüfungsgebühren, notwendige Fahrt- und Unterkunftskosten, Kosten für notwendige Kinderbetreuung und auch Kosten für Arbeitskleidung und -ausrüstung.

Siehe hierzu ebenfalls unter: Trainingsmaßnahme für Arbeitslose


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trainingsmaßnahme für Arbeitslose — Trainingsmaßnahmen für Arbeitslose können bei Trägern der Erwachsenenbildung in schulischer Form durchgeführt werden oder als Einzelmaßnahme im Betrieb (in der Regel zur Vorbereitung der Einstellung) eingerichtet werden. Der gesetzliche Rahmen… …   Deutsch Wikipedia

  • Trainingsmaßnahme für Arbeitslose (Deutschland) — Trainingsmaßnahmen für Arbeitslose gehören zu den Leistungen der aktiven Arbeitsförderung im Rahmen der Arbeitsmarktpolitik. Sie dienen der Verbesserung der Eingliederungsaussichten arbeitsloser Menschen in den Arbeitsmarkt. Geregelt waren… …   Deutsch Wikipedia

  • Training — bezeichnet Off the Job Verfahren der ⇡ Personalentwicklung, bei denen Mitarbeiter Fertigkeiten erwerben oder verfeinern sollen. Die Implementierung von Trainingsmaßnahmen in Organisationen erfolgt in fünf Schritten: (1) Festlegung der… …   Lexikon der Economics

  • ALG2 — Arbeitslosengeld II (Alg II) ist die Grundsicherungsleistung für erwerbsfähige Hilfebedürftige nach dem SGB II. Es wurde in Deutschland zum 1. Januar 2005 durch das Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt eingeführt und wird… …   Deutsch Wikipedia

  • ALG II — Arbeitslosengeld II (Alg II) ist die Grundsicherungsleistung für erwerbsfähige Hilfebedürftige nach dem SGB II. Es wurde in Deutschland zum 1. Januar 2005 durch das Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt eingeführt und wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Alg 2 — Arbeitslosengeld II (Alg II) ist die Grundsicherungsleistung für erwerbsfähige Hilfebedürftige nach dem SGB II. Es wurde in Deutschland zum 1. Januar 2005 durch das Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt eingeführt und wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitslosengeld 2 — Arbeitslosengeld II (Alg II) ist die Grundsicherungsleistung für erwerbsfähige Hilfebedürftige nach dem SGB II. Es wurde in Deutschland zum 1. Januar 2005 durch das Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt eingeführt und wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Eckregelsatz — Arbeitslosengeld II (Alg II) ist die Grundsicherungsleistung für erwerbsfähige Hilfebedürftige nach dem SGB II. Es wurde in Deutschland zum 1. Januar 2005 durch das Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt eingeführt und wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesetz zur Fortentwicklung der Grundsicherung für Arbeitssuchende — Arbeitslosengeld II (Alg II) ist die Grundsicherungsleistung für erwerbsfähige Hilfebedürftige nach dem SGB II. Es wurde in Deutschland zum 1. Januar 2005 durch das Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt eingeführt und wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Grundsicherung für Arbeitssuchende — Arbeitslosengeld II (Alg II) ist die Grundsicherungsleistung für erwerbsfähige Hilfebedürftige nach dem SGB II. Es wurde in Deutschland zum 1. Januar 2005 durch das Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt eingeführt und wird… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”