Unter Uns

Unter Uns
Seriendaten
Originaltitel: Unter Uns
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr(e): seit 1994
Produzent: Rainer Wemcken
Episodenlänge: etwa 24 Minuten
Episodenanzahl: 3575+ in 15+ Staffeln
Originalsprache: Deutsch
Titellied: b.o.s. – Under One Roof (Instrumental Version)
Genre: Seifenoper
Erstausstrahlung: 28. November 1994
auf RTL
Besetzung

Unter Uns ist eine deutsche Seifenoper. Sie läuft seit dem 28. November 1994 von montags bis freitags bei RTL.

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund

Unter Uns ist nach Gute Zeiten – Schlechte Zeiten und Marienhof die dritte deutsche Daily-Soap im Fernsehen. Seit dem Start im Jahre 1994 wird die Serie montags bis freitags von 17:30 Uhr bis 18:00 Uhr bei RTL gesendet. Eine Zeit lang wurde jeweils die Folge vom Vorabend von 7:05 Uhr bis 7:30 Uhr, seit März 2007 jedoch von 8:00 Uhr bis 8:30 Uhr wiederholt. Bis 3. September 2006 wurden sonntags alle Folgen der Woche ab ca. 9:30 Uhr wiederholt, was jedoch aufgrund der Alles was zählt-Wiederholungen kurz darauf eingestellt wurde. Seit 4. Januar 2009 wird der Wochenrückblick am Sonntag Vormittag wieder gezeigt.

Zentraler Ort der Serie ist die fiktive Schillerallee 10. Unter Uns basiert im Gegensatz zu Gute Zeiten – Schlechte Zeiten oder Verbotene Liebe nicht auf einer ausländischen Soap, sondern erinnert höchstens entfernt an Melrose Place mit seinem Appartement-Komplex. Seit dem Start der Serie wohnt die Familie Weigel in der Schillerallee, denen auch das Wohnhaus gehört. Im Laufe der Zeit sind verschiedene Familien ein- und ausgezogen. Zudem gibt es die Dach-WG mit häufig wechselnden Bewohnern.

Unter Uns wird von der Produktionsfirma Grundy UFA TV Produktions GmbH produziert. Von 1994 bis Juli 2000 wurde in den MMC-Studios in Hürth-Kalscheuren nahe Köln gedreht, seither in Köln-Ossendorf. Mit dem Umzug in das neue Studio wurde der Grundriss sämtlicher Kulissen geändert, darüber hinaus wurde eine feste Außenkulisse errichtet, die im Laufe der Jahre nach und nach erweitert wurde.

Seit dem 28. April 2008 wird die Daily-Soap im Breitbildformat 16:9 ausgestrahlt, rund sechs Monate vor Gute Zeiten, Schlechte Zeiten und Alles was zählt.

Handlung und Sets

Die Serie dreht sich um die Einwohner der Kölner Schillerallee 10: Die Konditorei Weigel und die Wohnungen von Malte Winter und Familie Jäger/Lassner im Erdgeschoss, die Wohnungen der Familie Wolfgang Weigel und Weigel/Wagner auf der 1. Etage, die Wohnungen der Familie Sturm/Mattern und WG Weigel/Fink auf der 2. Etage und die Dach-WG auf der 3. Etage. Bei Unter Uns gibt es zudem die Arztpraxis von Dr. Pia Lassner, den Kiosk „Em Büdchen“, die „Pension Maybach“, die nach der verstorbenen Unter Uns-Schauspielerin Christiane Maybach benannt wurde, eine alte Schneiderei und die Kneipe „Schiller“. Außerdem gibt es die Strandbar „Übersee“, die an einem Badesee liegt. Im Frühjahr 2007 kam zudem ein leerstehender Laden hinzu, in dem Björn Winter ein Comic-Geschäft eröffnete.[1] Darüber hinaus wurde die Kulisse um einen Supermarkt unter der Filialleitung von Julia Reimers erweitert. In Björns Laden hatte danach der psychisch kranke Fred seinen Frisör-Laden. Im Moment gehört er Paco Weigel, der mit Sportskick einen - den ersten - Sportladen in der Schillerallee eröffnete.

Internet-Aktionen

Seit November 2007 werden im Rahmen der Serie vermehrt Internet-Aktionen durchgeführt. Unter Anderem waren dies:

  • November 2007: Interaktive Krimiwoche, bei der Zuschauer u.A. im Internet Hinweise auf einen Mörder suchen und im Live-Video-Chat Verdächtige verhören konnten.[2]
  • September 2008: Rettet das Übersee: Ein in den Serienverlauf eingebundener Online-Talentwettbewerb, bei dem Zuschauer eigene Videos einreichen konnten. Das Siegervideo wurde in der Serie gezeigt.[3]
  • Januar 2009: Abschied von Dortmund: Eine achtteilige Internet-Serie, die die Vorgeschichte der neuen Figuren Henning und Micki thematisiert.[4]
  • seit Januar 2009: DJ-Kotzbrocken: Ein in unregelmäßigen Abständen aktualisiertes Videotagebuch, in dem die Serienfigur Tobias Lassner das Seriengeschehen sarkastisch kommentiert.[5]
  • März 2009: Ein Koch zum Küssen: Serienfigur Koch Richie sucht via Internet-Videos seine Traumfrau, Zuschauer können per (kostenpflichtiger) Hotline Telefongrüße auf der Website hinterlassen.[6]

Crossover

  • Am 25. Oktober 2007 gab es das erste Crossover der deutschen Fernsehgeschichte zwischen zwei Soaps – Alles was zählt und Unter uns. Hierbei besuchen die Charaktere Nina, Tim und Vanessa aus AWZ ein Konzert des Sängers Mars aus UU in der Strandbar Übersee in Köln, dem Handlungsort von UU. Wenige Tage später, am 5. November 2007 folgte ein weiteres Crossover, in dem Mars in der Soap Alles was zählt auftrat.
  • Bereits zehn Jahre zuvor hatte Unter Uns einige Crossoverfolgen mit den Hauptdarstellern der damals erfolgreichen RTL-Krimiserie SK-Babies, die Rebecca Mattern bei den Ermittlungen halfen.
  • Am 17., 22. und 23. Januar 2008 erfolgte das dritte Crossover bei Unter Uns. Diesmal mit Christopher Posch aus Staatsanwalt Posch ermittelt, der Franziska vor ihrer Aussage gegen Herrig Mut zuspricht.

Besetzung

Wie bei den meisten Soaps lässt sich der Hauptcast grob in drei Altersklassen einteilen: Teenager (Spielalter ca. 16-20), junge Erwachsene (Spielalter ca. 20-30) sowie die „Elterngeneration“ (Spielalter ca. ab 35 aufwärts). In der Regel werden alle drei Altersklassen gleichmäßig mit Geschichten bedient, um ein möglichst breites Publikumsinteresse abzudecken. Aus demselben Grund sind in der Serie nahezu alle Formen des (heterosexuellen) Zusammenlebens vorhanden: Vom lang andauernden Eheglück über Patchwork-Familien bis hin zur Teenager-Liebelei. Unter Uns hatte bisher noch nie eine homosexuelle Figur im Hauptcast.

Wissenswertes zu Darstellern

Stephen Dürr spielte 1994 bis 1996 Till Weigel und ist bis heute der einzige Unter Uns-Schauspieler, der den „Otto“-Preis der Jugendzeitschrift „Bravo“ erhielt. Der Schauspieler kam jedoch mit seiner immensen Popularität nicht zurecht und stieg nach zwei Jahren in der 500. Folge aus. Heute spielt er, zusammen mit den ehemaligen Unter-Uns-Darstellern Tanja Szewczenko, Tobias Licht und André Dietz in der RTL-Soap Alles was zählt mit.

Im Jahre 2000 gab es bei Unter Uns große Umstrukturierungen: Neben dem Wechsel des Produktionsstudios gab es eine große Ausstiegswelle der Schauspieler aus dem Hauptcast – darunter André Dietz, Thorsten Feller, Isabel Florido, Eric Benz, Arnold Dammann, Diana Staehly und Wolfram Grandezka.

Im Frühjahr 2006 verstarb die langjährige Unter Uns-Darstellerin Christiane Maybach im Alter von 74 Jahren. In der Serie gab es anlässlich ihres Todes eine Gedenkfeier – was bis heute einmalig ist in der Geschichte der deutschen Seifenoper. Diese Gedenk-Folge wurde am 29. August 2006 ausgestrahlt. Zu Ehren Christiane Maybachs wurde die, kurz darauf eröffnete, Pension der Schillerallee nach ihr benannt (Pension Maybach).

Hauptdarsteller

Aktuelle Hauptdarsteller

Darsteller Rollenname Folgen Jahr(e) Bemerkungen
Holger Franke Wolfgang Weigel 1– 1994– Mann von Irene, Vater von Rolf, Till, Anna, Chris und Nick, Großvater von Cecilia, Conor, Marie und Fiona, Bruder von Ulrich, Onkel von Paco, Ex-Affäre von Julia
Petra Blossey Irene Weigel, geb. Schwarz 1– 1994– Frau von Wolfgang, Mutter von Till, Anna, Chris und Nick, Stiefmutter von Rolf, Schwägerin von Ulrich, Tante von Paco, Oma von Cecilia und Conor
Isabell Hertel Ute Weigel, geb. Kiefer, gesch. Kern 55– 1995– - "Noch" Ehe-Frau von Till, Mutter von Conor, Inhaberin vom Schiller und der Pension
Imke Brügger Rebecca Juliane Theresa Sturm, geb. Mattern, gesch. Winter 641– 1997– Ex-Frau von Malte, Adoptiv-Mutter von Lili, Ehefrau von Rufus
Milos Vukovic Paco Weigel 1347– 2000– Sohn von Ulrich, Neffe von Wolfgang und Irene, Cousin von Rolf, Till, Anna, Chris und Nick, "Ex-Mann" von Lara, Ex-Freund von Franziska, Ex-Freund von Ruth
Ben Ruedinger Tilmann ‚Till‘ Weigel 1442– 2000– 2. Darsteller der Rolle
Sohn von Wolfgang und Irene, "Noch Ehe-Mann von Ute, Vater von Conor, Bruder von Anna, Chris und Nick, Halbbruder von Rolf, Cousin von Paco und Antonia , Manager von Mars, Onkel von Fiona und Marie, Freund von Eva
Claudelle Deckert Eva Wagner 1585–2906,
3103–3124,
3415–
2001–2006,
2007,
2008–
Schwester von Meike, Ex-Freundin von Björn, ging als Anwältin vorübergehend nach Leipzig, Freundin von Till
Stefan Bockelmann Malte Winter 1672– 2001– Bruder von Björn, Ex-Mann von Rebecca, Adoptiv-Vater von Lili, Cousin von Easy, Mitinhaber vom Schiller und der Pension
Sarah Bogen Lilith ‚Lili‘ Mattern, geb. Rose 1672– 2001– Tochter von Belle und Fabian, Adoptivtochter von Rebecca und Malte, Nichte von Ariane, Cousine von Romy
Jane Hempel Sophie Himmel-Eiler, geb. Himmel 1745–2521,
2589–
2001–2005,
2005–
2. Darstellerin der Rolle
Schwester von Margot, Tante von Wolfgang
Andreas Büngen Jan Gräser 1820– 2002– Ex-Verlobter von Silke und Vater der totgeborenen Tochter Maja, Mitbesitzer der Strandbar "Übersee", Teilhaber der Motorradwerkstadt Jäger-Gräser
Stefan Franz Rolf Jäger 1860– 2002– Sohn von Wolfgang, Halbbruder von Till, Anna, Chris und Nick, Cousin von Paco, Ex-Freund von Pia, Vater von Fiona und Marie, Onkel von Conor
Kai Noll Rufus Sturm 2036– 2003– Autor "Vera Zeller", Ex-Mann von Ariane, Vater von Romy und René, Ehemann von Rebecca, Ex-Freund von Pia, Onkel von Lili
Marcel „Mars“ Saibert Martin „Mars“ Nicodemus Sommer 2349–2428,
2651–
2004,
2005–
zuvor als Nebendarsteller Juni 2004 bis September 2004
Bruder von Charlotte, Freund von Romy, Ex-Freund von Anna, betreibt ein Taxiunternehmen, Sänger
Lars Steinhöfel Ingo „Easy“ Winter 2592– 2005– Cousin von Malte und Björn, Ex-Freund von Romy, Freund von Charlotte
Sarah Ulrich Romy Sturm 2744– 2005– 2. Darstellerin der Rolle
Tochter von Rufus und Ariane, Cousine von Lili, Freundin von Mars, Ex-Freundin von Easy, Tobias und Jan
Kathleen Fiedler Anna Weigel 2859– 2006– 2. Darstellerin der Rolle
Tochter von Wolfgang und Irene, Schwester von Till, Chris und Nick, Halbschwester von Rolf, Cousine von Paco, Ex-Freundin von Mars, Tante von Conor, Fiona und Marie
Yvonne de Bark Dr. Pia Lassner 2863– 2006– Mutter von Tobias und Marie, Ex-Freundin von Rolf, Ex-Freundin von Rufus, Inhaberin der Arztpraxis
Patrick Müller Tobias Lassner 2987– 2006– Sohn von Pia, Halbbruder von Marie, Ex-Freund von Romy, Ex-Affäre von Silke, Mitbesitzer der Strandbar "Übersee"
Anna Julia Kapfelsperger Charlotte Amalie "Lotte" Sommer 3272– 2008– Schwester von Mars, Freundin von Easy
Andreas Zimmermann Henning Fink 3515− 2009− Vater von Micki, Jugendfreund von Ute, Lehrer von Ingo "Easy" Winter und Romy Sturm in Mathematik und Wirtschaft/Sozialkunde (Wi/So)
Joy Lee Juana Abiola Michelle "Micki" Fink 3515− 2009− Tochter von Henning

Ehemalige Hauptdarsteller

Darsteller Rollenname Folgen Jahr(e) Bemerkungen
Milena Dreißig Antonia ‚Toni‘ Schwarz 1–80 1994–1995 1. Darstellerin der Rolle
Tochter von Olaf, Nichte von Irene und Wolfgang
Katja Frenzel-Röhl Melanie Hoffmeister 8–229 1994–1995 Schwester von Bernd
ging mit dem Musiker Max Shoemaker in die USA
Ludwig Hollburg Olaf Schwarz 1–201 1994–1995 Bruder von Irene
wanderte nach Vietnam aus
Karin Schröder Sophie Himmel-Eiler, geb. Himmel 1–201 1994–1995 1. Darstellerin der Rolle
ging mit Siegbert Eiler nach Vietnam
Björn Kegel-Casapietra Armin Franke † 1–295 1994–1996 wurde von Stephanie Wielander erschossen
Stephen Dürr Tilmann ‚Till‘ Weigel 1–500 1994–1996 1. Darsteller der Rolle
nahm ein Volontariat in den USA an
Sebastian Feicht Alexander Albrecht 2–345 1994–1996 Sohn von Joachim und Regina
ging als Helfer in ein brasilianisches Armenviertel
Cecilia Kunz Corinna Bach 1–677,
997–1001
1994–1997,
1998–1999
Frau von Chris, Mutter von Cecilia
zog mit Chris auf die Malediven
Gastauftritt Dezember 1998
Oliver Bootz Christian ‚Chris‘ Weigel 1–677 1994–1997 Sohn von Wolfgang und Irene, Vater von Cecilia
zog mit Corinna auf die Malediven
Alexander Osteroth Joachim Albrecht 2–587 1994–1997 Mann von Regina, Vater von Marc und Alexander
ging mit dem Obdachlosen Siegfried nach Italien
Beate Wanke Regina Albrecht † 2–663 1994–1997 Frau von Joachim, Mutter von Marc und Alexander
verstarb bei einem Autounfall
Andreas Köss Lars König 245–508 1995–1997 verschwand, nachdem er den hochverschuldeten Radiosender City Radio an Lona und Sven Rusinek überschrieben hatte
Nina Azizi Antonia ‚Toni‘ Schwarz 81–638 1995–1997 2. Darstellerin der Rolle
ging nach England zu ihrem Freund Gary
Tilmann Schillinger Bernd Hoffmeister † 81–691 1995–1997 Bruder von Melanie, Mann von Aylin
stürzte mit seinem Auto in einen Baggersee und ertrank
Marco Girnth Sven Rusinek 164–822 1995–1998 ging nach Südafrika
Bodo Frank Marc Albrecht 1–941 1994–1998 Sohn von Joachim und Regina
verließ Köln mit seiner Frau Céline
Maurice Karl Sebastian Sandmann 592–936 1997–1998 1. Darsteller der Rolle
Lale Karci Aylin Hoffmeister, geb. Eray 5–783 1994–1998 Frau von Bernd
ging mit Felix Westermann auf Weltreise
Tatiani Katrantzi Jennifer ‚Jenny‘ Turner 1–903 1994–1998 ging für die Organisation Hilfe ohne Grenzen nach Ruanda in ein Flüchtlingslager
Vanessa Glinka Alexandra ‚Alexa‘ Falkenberg 733–1157 1997–1999 Tochter von Viktor und Claudia
zog zu Markus Stilger nach London
Ralf Komorr Andreas Sandmann † 559–1152 1997–1999 Vater von Gregor und Sebastian
starb bei einem Motorradunfall
Verena Zimmermann Jessica Falkenberg † 727–1154 1997–1999 Tochter von Viktor und Claudia
starb bei einem Motorradunfall
Sebastian Winkler Sebastian Sandmann 937–1098,
1153–1156
1998–1999 2. Darsteller der Rolle
Sohn von Andreas, Bruder von Gregor
geht in ein Internat in Schottland
Gastauftritt August 1999
Isabel Florido Ilona ‚Lona Dee‘ Dertinger 219–1348 1995–2000 ging zu ihrer Familie nach Basel
Eric Benz Nick Weigel, geb. Neuhaus 604–1276 1997–2000 Adoptivsohn von Irene und Wolfgang
ging nach Liverpool, um eine Karriere als Stand-Up-Comedian zu starten
Arnold Dammann Viktor Falkenberg † 692–1368 1997–2000 Vater von Jessica, Alexa und Laura, Mann von Claudia
wird von einem Flugzeug erfasst, als er versucht Claudia zu retten
André Dietz Gregor Sandmann 564–1383 1997–2000 Sohn von Andreas
verschwand aus Köln um ein neues Leben zu beginnen
Thorsten Feller Kai Fleming 891–1383 1998–2000 ging für einen Modeljob nach Hamburg
Wolfram Grandezka Roman Klingenberg 751–1333 1998–2000 zog nach Berlin
Diana Staehly Susanne ‚Sue‘ Sommerfeld 751–1447 1998–2000 Schwester von Jonas
wanderte nach Florenz aus
Michael Evans Thomas Jefferson ‚Tom‘ Foster 680–1530 1997–2001 Mann von Sarah
ging mit seiner Frau Sarah und deren Sohn nach Amerika
Claudia Neidig Claudia Falkenberg 727–1705 1997–2001 Frau von Viktor, Mutter von Alexa, Jessica und Gideon
zog zu ihrer Tochter Alexa nach London
Eve Scheer Sarah Foster, geb. Engel 1011–1529 1999–2001 Frau von Tom
ging mit Tom und ihrem Sohn in die USA
Ole Tillmann Jonas Sommerfeld 1131–1687 1999–2001 Bruder von Sue
zog zu seiner Schwester Sue nach Florenz
Tobias Licht Gideon Kern † 1318–1696 2000–2001 Sohn von Claudia, Ex-Mann von Ute, Vater von Sarahs Kind
beging Selbstmord
Wayne Carpendale Maximilian ‚Max‘ Pfitzer 1293–1705 2000–2001 Bruder von Pauline
ging mit Laura nach Frankreich
Sylvia Agnes Muc Laura Böhme 3–1576,
1703–1705
1994–2001 Tochter von Viktor
ging mit Max nach Frankreich
Gastauftritt Oktober 2001
Bianca Hein Meike Wagner 1456,
1487–1836
2000–2002 Schwester von Eva
ging nach Spanien
Christian Kämpfer Fabian Rose † 1640–1844 2001–2002 Mann von Belle, Vater von Lili
starb bei einem Autounfall
Petra Gumpold Isabelle ‚Belle‘ Rose, geb. Minz 1716–1849 2001–2002 Frau von Fabian, Mutter von Lili, Zwillingsschwester von Ariane
starb an den Folgen eines Autounfalls
Mario Kristl David Kramer † 1563–1581,
1653–2032
2001–2003 Sohn von Helena und Stefan
ging mit seinen Eltern nach Chicago und verstirbt dort bei einem Unfall
Sabine Pfeifer Pauline Pfitzer 1126–2116 1999–2003 Schwester von Max
ging an die Kunsthochschule in Lucca (Italien)
Timo Ben Schöfer Stefan Kramer 1385–2032 2000–2003 Mann von Helena, Vater von Vicky und David
ging mit seiner Frau und seinem Sohn nach Chicago
Gabriele Weinspach Helena Kramer, geb. Lasalle 1389–2032,
2128–2136,
2264–2266
2000–2003,
2004
Frau von Stefan, Mutter von Vicky und David
ging mit ihrem Mann Stefan und ihrem Sohn David nach Chicago
Gastauftritte Juli 2003 und Januar 2004
Melanie Wichterich Viktoria ‚Vicky‘ Kramer 1389–2266 2000–2004 Tochter von Helena und Stefan
ging zu ihren Eltern nach Chicago
Janis Rattenni Anna Weigel 1–2410 1994–2004 1. Darstellerin der Rolle
ging nach Neuseeland
Tanja Szewczenko Katinka ‚Kati‘ Jäger, geb. Ritter 1808–2730 2002–2005 Schwester von Kim, Ex-Frau von Rolf
verließ die Schillerallee, hatte 1994 bereits einen Gastauftritt und war seit 2002 Hauptcast
Finja Martens Svenja Lindström 2301–2660,
2700–2701
2004–2005 Ex-Freundin von René
ging nach Schweden
Nike Martens Romy Sturm 2036–2661 2003–2005 1. Darstellerin der Rolle
besuchte Anna in Neuseeland
Christiane Maybach Margot Weigel, geb. Himmel 1–2735 1994–2006 Mutter von Wolfgang und Ulrich, Schwester von Sophie
verstarb in Australien
Sven Waasner René Sturm † 2043–2802,
2926–2927
2003–2006 Sohn von Rufus und Irma
starb bei einem Flugzeugabsturz
Henrike Richters Kimberly ‚Kim‘ Ritter 2454–2822 2004–2006 Schwester von Kati
verließ die Schillerallee
Torben Brinkmann Oliver Twist 2681–2839 2005–2006 Adoptivsohn von Ariane und Rufus
zog mit Ariane an die Nordsee
Petra Gumpold Dr. Ariane Sturm, geb. Minz 2030–2846,
3064–3069,
3275–3279
2003–2006,
2007,
2008
Ex-Frau von Rufus, Mutter von Romy und Oliver, Zwillingsschwester von Belle
zog zu Oliver an die Nordsee
Gastauftritt April 2007 und Februar 2008
Annika Peimann Lara Martensen † 2839–2871,
2936–3226
2006–2007 Ex-Freundin/"Ex-Frau" von Paco
starb an einer Kopfverletzung, verursacht von Ulrich Weigel
Alexander Sholti Björn Winter † 1530–3348 2001–2008 Bruder von Malte Winter, Cousin von Easy, Ex-Freund von Franziska, an unheilbarem Hirntumor erkrankt
wurde von Manni Schmitz erschossen, tauchte danach in Maltes Halluzinationen auf
Arissa Ferkic Silke Seebach 2820–3394 2006–2008 Ex-Verlobte von Jan, Ex-Affäre von Tobias, Mutter von totgeborener Tochter Maja, verließ Köln nachdem sie sich von Jan getrennt hat
Olivia Klemke Franziska Gellert 2715–3519 2005–2009 Verlobte von René (bei Flugzeugabsturz gestorben), Freundin von Paco, Ex-Freundin von Björn, ging ins Kloster

Nebendarsteller

Aktuelle Nebendarsteller

Schauspieler Rollenname Einstieg Bemerkungen
Rosemarie Thielen Edeltraud Kiefer 1995 Mutter von Ute, Großmutter von Conor und Schwiegermutter von Till
Emilia Blumenberg Renate Winter 2000 Mutter von Björn und Malte, Tante von Easy
Emma Emma 2002 Hündin von Till und Ute
Ben & Till Koytek Conor Weigel 2003 Sohn von Ute und Till
Claudia Hein Sabine Conrad 2003 Sprechstundenhilfe bei Frau Dr. Lassner
Marco Sprinz Koch Richie 2004 Koch im Schiller
Giovanni Luzi Enzo Laguardia 2005 Büdchenbetreiber
Lina Farnung Marie Lassner 2008 Tochter von Rolf und Pia, Halbschwester von Tobias
Gunnar Sohn Erik Schlewinski 2009 Freund (Liebe) von Lili, Mitschüler von Romy und Easy
Lara Blume Lena Kies 2009

Ehemalige Nebendarsteller

Schauspieler Rollenname Einstieg Ausstieg Bemerkungen
Georg B. Lenzen Thomas Westfal 1994 1996 War intrigant und arbeitete in der Bank mit Regina Albrecht
Manfred Idem Siegbert Eiler 1995 1995 Ging mit Sophie Himmel nach Vietnam
Andreas Broicher Jens Krollmann 1995 1996 Bekannter von Laura Böhme
Gregory B. Waldis Andreas Fischer † 1996 1996 War Diakon und Bekannter von Alexander Albrecht, hatte eine Affäre mit Laura Böhme, wurde von einer Straßenbahn erfasst und starb im Krankenhaus
Werner Kalb Walter Podelko 1996 1996 Ehemaliger Schulfreund von Wolfgang Weigel
Gisa Zach Ruth Ahrens 2005 2005 Ex-Freundin von Paco
Charles Rettinghaus Horst Wiegand 2006 2007 Korrupter Kollege von Rebecca, der versuchte, ihr seine eigenen illegalen Machenschaften anzuhängen
Simone Gorholt Marie Schuster 2007 2007 Mitglied der "Rich-Kids-Auto-Clique"
Christopher Krieg Ulrich Weigel 2007 2007 2. Darsteller der Rolle
Vater von Paco, hat Laras Tod verursacht, ging danach nach Australien zurück
Elke Jochmann Julia Reimers 2008 2008 Ehemalige Leiterin des Supermarkts in der Maybachstraße, Ex-Geliebte von Wolfgang, geht zu Ihrer kranken Mutter
Martin Rother Fred Meyer 2008 2008 Frisör, zog in Björns ehemaligen Laden ein und wollte sich an Anna, Franziska, Paco und Rufus rächen, wird von Rebecca und ihren Kollegen verhaftet
Taliesin Barde Steve Schäfer † 2008 2008 Pias ehemaliger Patient, starb an Krebs
Lena Ehlers Kelly 2009 2009 Freundin von Malte, Diebin, flüchtete mit Malte nach Costa Rica

Prominente Gastdarsteller

Auch einige Prominente hatten im Laufe der Zeit Gastauftritte in dieser Serie, wie z.B. Claude-Oliver Rudolph, Dariusz Michalczewski, Haydar Zorlu, Dustin Semmelrogge, Pierre Geisensetter, Nino de Angelo, Wolfram Kons, Ruth Moschner, Anna Heesch, Hundedame Daisy und diverse Teilnehmer der RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar.

Zeitleiste der Charaktere

Zeitleiste der Aktuellen Hauptfiguren von 1994 bis heute
1990'er 2000'er
4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Wolfgang Weigel
Irene Weigel
Anna Weigel Anna Weigel
Till Weigel Till Weigel
S. H. Sophie Himmel-Eiler
Ute Weigel
Rebecca Mattern-Winter
Paco Weigel
Eva Wagner E. W.
Malte Winter
Lilith Mattern
Jan Gräser
Rolf Jäger
Rufus Sturm
Romy Sturm
"Mars" Sommer
"Easy" Winter
Dr. Pia Lassner
Tobias Lassner
Charlotte Sommer
Henning Fink
Micki Fink
1990'er 2000'er
4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9


Zeitleiste der ehemaligen Hauptfiguren von 1994 bis heute
1990'er 2000'er
4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Melanie Hoffmeister
Olaf Schwarz
Armin Franke
Alexander Albrecht
Corinna Bach
Chris Weigel
Joachim Albrecht
Regina Albrecht
Antonia Schwarz
Lars König
Bernd Hoffmeister
Marc Albrecht
Aylin Hoffmeister
Jenny Turner
Sven Rusinek
Sebastian Sandmann
Alexa Falkenberg
Andreas Sandmann
Jessica Falkenberg
Lona Dee
Nick Weigel
Viktor Falkenberg
Gregor Sandmann
Kai Fleming
Roman Klingenberg
Sue Sommerfeld
Laura Böhme
Tom Foster
Claudia Falkenberg
Jonas Sommerfeld
Sarah Foster
Max Pfitzer
Gideon Kern
Meike Wagner
Fabian Rose
Belle Rose
Pauline Pfitzer
Stefan Kramer
Helena Kramer
David Kramer
Vicky Kramer
Kati Jäger
Svenja Lindström
Margot Weigel
René Sturm
Ariane Sturm
Kim Ritter
Oliver Twist
Lara Martensen
Björn Winter
Silke Seebach
Franziska Gellert
1990'er 2000'er
4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Weblinks

Fußnoten

  1. http://www.unter-uns-fanclub.de/backstage/comicladen.htm
  2. http://www.newsflex.de/fernsehen/tv_guide_192411.html
  3. http://www.rtl.de/soaps/unteruns/rettetdasuebersee/index.php
  4. http://www.digitalfernsehen.de/news/news_724272.html
  5. http://www.digitalfernsehen.de/news/news_724272.html
  6. http://www.rtl.de/soaps/gzsz_uu_982204.php

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Unter Uns — (Entre Nous) est le titre d’un journal clandestin publié et diffusé à quelques centaines d’exemplaires seulement, sans doute en décembre 1941, par le groupe Nord du Mouvement de Libération Nationale de Robert Guédon en zone occupée, ou Combat… …   Wikipédia en Français

  • Unter Uns — ( Among Us ) is the name of a popular German soap opera which was first broadcast on November 28, 1994 on RTL. It was the second daily soap on RTL after Gute Zeiten, schlechte Zeiten. Its 3000th episode aired in January, 2007.The series revolves… …   Wikipedia

  • Unter uns. — (gesagt). См. Между нами …   Большой толково-фразеологический словарь Михельсона (оригинальная орфография)

  • Unter uns — Seriendaten Originaltitel Unter Uns …   Deutsch Wikipedia

  • Unter uns — Mellem os sagt …   Danske encyklopædi

  • Unter uns Pastorentöchtern \(auch: Pfarrerstöchtern\) —   Die umgangssprachliche Redewendung ist scherzhaft für »in unserem Kreis von Gleichgesinnten; im Vertrauen« gebräuchlich: Unter uns Pastorentöchtern können Sie doch ein paar Einzelheiten verraten! …   Universal-Lexikon

  • Unter uns Pastorentöchtern — Die Redensart sub rosa (lateinisch: „unter einer Rose“) kommt aus dem gehobenen Humanistendeutsch und ist – wie entre nous („jetzt mal ganz unter uns“) – eine Hinweisfloskel, die einem unerwünschten Zuhörer möglichst entgehen soll. Sie wird von… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Mörder sind unter uns — Filmdaten Originaltitel Die Mörder sind unter uns …   Deutsch Wikipedia

  • Der Mörder ist unter uns — Filmdaten Originaltitel Der Mörder ist unter uns – Der Fall Gehring Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Mission Erde – Sie sind unter uns — Seriendaten Deutscher Titel: Gene Roddenberrys Mission Erde – Sie sind unter uns Originaltitel: Gene Roddenberry s Earth: Final Conflict Produktionsland: Kanada Vereinigte Staaten Produktionsjahr(e): 1997–2002 P …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”