Vienna Vikings

Vienna Vikings
Raiffeisen Vikings Vienna
Stadt: Wien
Gegründet: 1983
Teamfarben: Lila, Gold & Weiß
Cheftrainer: Chris Calaycay
Liga (2008): Austrian Football League
Größte Erfolge
2004, 2005, 2006, 2007 Eurobowl-Sieger
1994, 1996, 1999,
2000, 2001, 2002,
2003, 2005, 2007
Österreichischer Meister
1993, 1994 Austrian-Cup-Sieger
Stadion
Name: Casino-Stadion Hohe Warte
Adresse: Klabundgasse
1190 Wien
Spielbelag: Naturrasen
Kapazität: 5.500
Platzierungen letzte 5 Jahre
2008 AFL Halbfinale
2007 Österreichischer Meister
2006 Österreichischer Vizemeister
2005 Österreichischer Meister
2004 Österreichischer Vizemeister
Kontakt
Internet: www.raiffeisenvikings.com
Datenstand
2. Dezember 2008

Die Raiffeisen Vikings Vienna (früher Vienna Vikings, Chrysler Vikings Vienna, Dodge Vikings Vienna) sind ein American-Football-Team aus der österreichischen Bundeshauptstadt Wien.

Inhaltsverzeichnis

Vereinsgeschichte

Als die Vikings am 11. Oktober 1983 von Thomas Aichmar und Thomas Bundschuh gegründet wurden, waren sie ein zunächst nicht besonders erfolgreiches Amateurteam. Ihr erstes Spiel in der Austrian Football League (AFL) verloren sie 1984 gegen die Salzburg Lions mit 0:50.

1988 schlossen sich die Vienna Ramblocks, das bis dato erfolgreichste österreichische Football-Team, den Vikings an, nachdem diese eine sehr erfolgreiche Saison hinter sich gebracht hatten. Die sehr jungen Spieler der Vikings profitierten enorm von den erfahrenen Spielern des durch Differenzen zerbrochenen Vizemeisters.

Unter dem amerikanischen Coach Tom F. Smythe wurden sie 1994 zum ersten Mal österreichischer Meister. Im Dezember 2005 wurde der Vereinsname aufgrund neuer Sponsorenverträge in Dodge Vikings Vienna umgeändert, zuvor war der Name der Mannschaft Chrysler Vienna Vikings gewesen. Nach 2004 und 2005 gegen die Bergamo Lions gewannen die Vikings auch 2006 gegen La Courneuve Flash und 2007 gegen Marburg Mercenaries die begehrte Eurobowl und sind somit aktueller europäischer Meister im Amateur-Football und das erste und einzige Team in der Geschichte die den Pokal viermal gewinnen konnten. Bei der Austrian Bowl 2007 gewannen sie gegen Turek Graz Giants und konnten damit in der Statistik der österreichischen Meister mit den Giants auf neun Titel gleichziehen, bereits im Jahr 2008 konnten die Giants aber auf zehn Meistertitel erhöhen.

Seit Jahresbeginn 2008 heißt das Team Raiffeisen Vikings Vienna.

Erfolge

Austrian-Bowl-Titel

1994, 1996, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2005, 2007

Vizemeister: 1988, 1991, 1995, 1998, 2004, 2006

Eurobowl-Titel

2004, 2005, 2006, 2007

Vizemeister: 2001, 2003, 2008

Silberbowl-Titel

2004, 2005, 2006, 2007, 2008

Vizemeister: 2002, 2003

Ladiesbowl-Titel

2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008

Vizemeister: 2000, 2001, 2002,

Collegebowl-Titel

1991, 1998, 1999, 2000, 2002, 2003, 2004, 2005, 2008

Vizemeister: 1997, 2001,

Jugendbowl-Titel

1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2007, 2008

Vizemeister: 2000, 2006,

Schülerbowl-Titel

1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2004, 2005

Vizemeister: 2000, 2002, 2006, 2007

Minibowl-Titel

2003, 2004, 2005

Vizemeister: 2001, 2002, 2007, 2008

Flagbowl-Titel

2003

Teams

  • Vikings 1 (Kampfmannschaft)
  • Vikings 2 (bis 2008)
  • Junioren
  • Jugend
  • Schüler
  • Schüler Team 2
  • Minis
  • Vikings Ladies
  • Vikings Flag

Besonders erfolgreich sind die Raiffeisen Vikings in ihrer Nachwuchsarbeit. So gewannen die Minis, Schüler, Jugend und Junioren 2004 und 2005 in allen Klassen die österreichischen Meistertitel. Nachdem die Raiffeisen Vikings eine schwächere Nachwuchssaison im Jahr 2006 verzeichnen mussten (2x Vizemeister - Schüler und Jugend) konnten die Vikings im Jahr 2007 drei Finalisten stellen und einen österreichischen Meistertitel in der Jugend-Klasse holen, sowie zwei weitere Vizemeistertitel (Minis und Schüler). 2008 konnten sich das Jugend und Juniorenteam im Finale durchsetzen und holten sich den Titel unter der Führung von Choach Obermayer und Herz wieder zurück.

Zusätzlich betreibt das Management das Raiffeisen Vikings Team II, das 2004, 2005, 2006, 2007 und 2008 den Meistertitel holte. Als Farmteam gedacht, spielen dort jene, die im Team I wenig oder gar nicht zum Einsatz kommen. Junioren schnuppern hier bereits "große" Footballluft und treffen oft auf körperlich überlegene Gegner. Dies formt Physis und Psyche der Youngsters und das ist somit die Basis, dass die Vikings für ihr Team I immer wieder hervorragende Einzelspieler hervorbringen. Das Team II besteht zu 2 Dritteln aus Nachwuchsspielern.

Im Schnitt besuchen 2.500 bis 7.000 Fans die Spiele der ersten Mannschaft auf der Hohen Warte in Wien Döbling. Die Fans haben sich viel von den US-Kollegen abgeschaut. Grell bemalt, mit Helmen oder Kostümen sind die Footballfans gern gesehene Gäste in den Stadien.

Zu Spielen der zweiten Mannschaft kommen im Schnitt rund 200 bis 500 Zuschauer auf das zweite Heimspielfeld in der Ravelinstraße im 11. Wiener Gemeindebezirk.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vienna Vikings — Año de Fundación: 1983 Liga Austrian Football League …   Wikipedia Español

  • Chrysler Vienna Vikings — Raiffeisen Vikings Vienna Stadt: Wien Gegründet: 1983 Teamfarben: Lila, Gold Weiß Cheftrainer: Chris Calaycay Liga (2008): Austrian Fo …   Deutsch Wikipedia

  • Vienna — ist der Name folgender Orte: englischer Name der österreichischen Hauptstadt Wien antiker Name der französischen Stadt Vienne (Isère) in den Vereinigten Staaten: Vienna (Alabama) Vienna (Georgia) Vienna (Illinois) Vienna (Louisiana) Vienna… …   Deutsch Wikipedia

  • Vienna Chrysler Vikings — Raiffeisen Vikings Vienna Stadt: Wien Gegründet: 1983 Teamfarben: Lila, Gold Weiß Cheftrainer: Chris Calaycay Liga (2008): Austrian F …   Deutsch Wikipedia

  • Vikings — (dt. Wikinger) bezeichnet folgende American Football Teams: Minnesota Vikings, US amerikanisches American Football Team Raiffeisen Vikings Vienna, österreichisches American Football Team Weyhe Vikings, deutsches American Football Team Stockholm… …   Deutsch Wikipedia

  • Vikings de vienne — Les Vikings de Vienne (Vikings Vienna) est un club autrichien de football américain basé à Vienne. Ce club fut fondé en 1983. Palmarès Champion d Autriche : 1994, 1996, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2005, 2007 Vice champion d Autriche  …   Wikipédia en Français

  • Vienna — Wien redirects here. For other uses, see Wien (disambiguation). This article is about the capital of Austria. For other uses, see Vienna (disambiguation). Vienna Wien …   Wikipedia

  • Vikings de Vienne — Les Vikings de Vienne (Vikings Vienna) est un club autrichien de football américain basé à Vienne. Ce club fut fondé en 1983. Palmarès Champion d Autriche : 1994, 1996, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2005, 2007 Vice champion d Autriche  …   Wikipédia en Français

  • Raiffeisen Vikings Vienna — Stadt: Wien Gegründ …   Deutsch Wikipedia

  • Dodge Vikings Vienna — Raiffeisen Vikings Vienna Stadt: Wien Gegründet: 1983 Teamfarben: Lila, Gold Weiß Cheftrainer: Chris Calaycay Liga (2008): Austrian Fo …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”