Wachstumshormone

Wachstumshormone

Wachstumshormone sind Substanzen, die das Wachstum von Menschen, Tieren und Pflanzen in besonderer Weise stimulieren.

Bei Säugetieren sind dies das Somatotropin (STH), Insulinähnliche Wachstumsfaktoren (IGF-1 und 2), Bovine somatotropin (BST), und bei Pflanzen beispielsweise Auxin und Gibberelline.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wachstumshormone — Wachstumshormone,   Biologie: das Wachstum regulierende Wirkstoffe, z. B. bei Wirbeltieren das Somatotropin, bei Pflanzen Auxine, Gibberelline und Zytokinine …   Universal-Lexikon

  • Wachstumshormon — Wachstumshormone sind Substanzen, die das Wachstum von Menschen, Tieren und Pflanzen in besonderer Weise stimulieren. Bei Säugetieren sind dies das Somatotropin (STH), Insulinähnliche Wachstumsfaktoren (IGF 1 und 2), Bovine somatotropin (BST),… …   Deutsch Wikipedia

  • Drüsenhormon — Epinephrin (Adrenalin), ein Hormon aus der Gruppe der Katecholamine Ein Hormon (griech. ὁρμάω hormáō „antreiben“) ist ein biochemischer Botenstoff …   Deutsch Wikipedia

  • Hormon — Epinephrin (Adrenalin), ein Hormon aus der Gruppe der Katecholamine Ein Hormon (griech. ὁρμάω hormáō „antreiben“) ist ein biochemischer Botenstoff …   Deutsch Wikipedia

  • Hormonstatus — Epinephrin (Adrenalin), ein Hormon aus der Gruppe der Katecholamine Ein Hormon (griech. ὁρμάω hormáō „antreiben“) ist ein biochemischer Botenstoff …   Deutsch Wikipedia

  • Anti-Aging — Der Begriff Anti Aging, auch Altershemmung, ist eine Bezeichnung für Maßnahmen, die zum Ziel haben, das biologische Altern des Menschen hinauszuzögern, die Lebensqualität im Alter möglichst lange auf hohem Niveau zu erhalten und auch das Leben… …   Deutsch Wikipedia

  • 4-Hydroxybuttersäure — Strukturformel Allgemeines Freiname …   Deutsch Wikipedia

  • Anabolika — (Singular: Anabolikum; von griechisch αναβολή [anabolé] ‚(Erd )Aufwurf‘, von ana ‚auf‘ und ballein ‚werfen‘)[1] sind Substanzen, die den Aufbau von körpereigenem Gewebe vorwiegend durch eine verstärkte Proteinsynthese fördern, also eine so… …   Deutsch Wikipedia

  • Anabolikum — Anabolika (Singular: Anabolikum; von griechisch αναβολή [anabolé] = Vertagung, Aufschiebung) sind Substanzen, die den Aufbau von körpereigenem Gewebe vorwiegend durch eine verstärkte Proteinsynthese fördern (die also eine so genannte anabole… …   Deutsch Wikipedia

  • Anetamin — Strukturformel Allgemeines Freiname …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”