Wissensmodellierung

Wissensmodellierung

Wissensmodellierung (englisch Knowledge Engineering) dient der Abbildung von Wissen in wissensbasierten Systemen. Sie ist Teilgebiet des Wissensmanagements und der künstlichen Intelligenz. Zur Modellierung von Wissen sind folgende Aufgaben zu bewältigen:

Ein wesentliches Problem der Wissensmodellierung besteht in der Erfassung impliziten Wissens und der semantischen Lücke.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Knowledge Engineering — Wissensmodellierung (englisch Knowledge Engineering) dient der Abbildung von Wissen in Wissensbasierten Systemen. Sie ist Teilgebiet des Wissensmanagements und der Künstlichen Intelligenz. Zur Modellierung von Wissen sind folgende Aufgaben zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Wissensstruktur — Wissensmodellierung (englisch Knowledge Engineering) dient der Abbildung von Wissen in Wissensbasierten Systemen. Sie ist Teilgebiet des Wissensmanagements und der Künstlichen Intelligenz. Zur Modellierung von Wissen sind folgende Aufgaben zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Deklaratives Wissen — Wissen (von althochdeutsch wizzan; zur indogermanischen Perfektform *woida, „ich habe gesehen,“ somit auch „ich weiß“[1]; von der idg. Wurzel *weid leiten sich auch lateinisch videre, „sehen“ und Sanskrit veda, „Wissen“ ab) wird häufig unscharf… …   Deutsch Wikipedia

  • Information visualization — Informationsvisualisierung (engl. Information Visualization) ist ein Forschungsgebiet, das sich mit den computer unterstützten Methoden zur graphischen Repräsentation großer Mengen von Daten beschäftigt, die nicht unmittelbar mit physikalischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kenntnis — Wissen (von althochdeutsch wizzan; zur indogermanischen Perfektform *woida, „ich habe gesehen,“ somit auch „ich weiß“[1]; von der idg. Wurzel *weid leiten sich auch lateinisch videre, „sehen“ und Sanskrit veda, „Wissen“ ab) wird häufig unscharf… …   Deutsch Wikipedia

  • Kenntnisse — Wissen (von althochdeutsch wizzan; zur indogermanischen Perfektform *woida, „ich habe gesehen,“ somit auch „ich weiß“[1]; von der idg. Wurzel *weid leiten sich auch lateinisch videre, „sehen“ und Sanskrit veda, „Wissen“ ab) wird häufig unscharf… …   Deutsch Wikipedia

  • Semantic Gap — Die Semantische Lücke beschreibt den semantischen, also bedeutungsbezogenen Unterschied zwischen zwei Beschreibungen eines Objekts, der dadurch entsteht, dass verschiedene Repräsentationsformen (Sprachen) gewählt werden. Dieser in der Informatik… …   Deutsch Wikipedia

  • Semantical Gap — Die Semantische Lücke beschreibt den semantischen, also bedeutungsbezogenen Unterschied zwischen zwei Beschreibungen eines Objekts, der dadurch entsteht, dass verschiedene Repräsentationsformen (Sprachen) gewählt werden. Dieser in der Informatik… …   Deutsch Wikipedia

  • Unwissenheit — Wissen (von althochdeutsch wizzan; zur indogermanischen Perfektform *woida, „ich habe gesehen,“ somit auch „ich weiß“[1]; von der idg. Wurzel *weid leiten sich auch lateinisch videre, „sehen“ und Sanskrit veda, „Wissen“ ab) wird häufig unscharf… …   Deutsch Wikipedia

  • Wissensvisualisierung — Informationsvisualisierung (engl. Information Visualization) ist ein Forschungsgebiet, das sich mit den computer unterstützten Methoden zur graphischen Repräsentation großer Mengen von Daten beschäftigt, die nicht unmittelbar mit physikalischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”