Xuthos

Xuthos

Xuthos (griechisch Ξοῦθος) ist in der griechischen Mythologie der Sohn des Hellen und der Nymphe Orseis - oder, weniger geläufig, des Aiolos und der Enarete.

Seine Brüder Aiolos und Doros – die Stammväter der Aiolier bzw. Dorer – vertrieben ihn aus Iolkos, das er einige Zeit regierte, indem sie ihn bezichtigten, ihnen das väterliche Erbe gestohlen zu haben. Der athenische König Erechtheus gewährte ihm Asyl, und Xuthos heiratete seine Tochter Kreusa.[1] Gemeinsam wurden sie Eltern von Diomede und Achaios und Ion.[2] Letztere wurden zu den Stammvätern der Achaier und der Ionier.

Nachdem Erechtheus gestorben war, schlug Xuthos dessen ältesten Sohn Kekrops II. als Nachfolger vor. Da diese Entscheidung dessen Brüdern missfiel, musste er Athen verlassen. Er ging in den Norden der Peloponnes, wo er in Aigialos, das später nach seinem Sohn in Achaia umbenannt wurde, starb.[3]

Weblinks

Quellen

  1. Pseudo-Apollodor, Bibliotheke 1, 7, 3
  2. Pausanias 7, 1, 2
  3. Herodot 7, 94

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Xuthos — Xuthos, Sohn des Hellen u. der Orseïs, ging nach seines Vaters Tode, von seinen Brüdern Äolos u. Doros aus Thessalien vertrieben, nach dem Peloponnes. In Athen heirathete er Kreusa, Tochter des Erechtheus, u. wurde durch seine Söhne Achäos u. Ion …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Xuthos — Xuthos, im griech. Mythus Sohn des Hellen, ging, von seinen Brüdern Äolos und Doros aus Thessalien vertrieben, nach Athen und heiratete Erechtheus Tochter Kreusa, die ihm Achäos und Ion (s. d., Bd. 9) gebar. Nach Erechtheus Tod, von dessen Söhnen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Xuthos — Xuthos, myth., Sohn des Hellen, Vater des Jon und Achäos, durch sie Stammvater der Achäer und Ioner …   Herders Conversations-Lexikon

  • Xuthos — {{Xuthos}} Sohn des Hellen*, Bruder des Aiolos* und Doros*, einer der Stammväter des Griechenvolks …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Ion [2] — Ion (spr. i on), 1) mythischer Ahnherr der Ionier, nach der in Euripides Tragödie »Ion« vorliegenden Sage Sohn des Apollon und der Krëusa, Tochter des Erechtheus, ward von der Mutter ausgesetzt, durch Apollon nach Delphi gebracht und hier von der …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ion — {{Ion}} Sohn der Erechtheus*tochter Kreusa und des Xuthos, Bruder des Achaios, von dem die Achaier abstammen, genau wie von Ion die Ionier (Apollodor, Bibliothek I 50). Euripides machte in seiner Tragödie ›Ion‹ (um 410 v. Chr.) den Helden zu… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Achäos — Achaios ist in der griechischen Mythologie der mythische Stammvater der Achaier (Achäer). Er ist der Sohn des Xuthos – der wiederum ein Sohn des Hellen war – und der Kreusa, der Tochter des Erechtheus und damit der Bruder des Doros und des Ion –… …   Deutsch Wikipedia

  • Achaeans — This article is about the ancient people called the Achaeans. See Achaea (MUD) for the MUD. The Achaeans (Greek: polytonic|Ἀχαιοί, Akhaioi ) is one of the collective names used for the Greeks in Homer s Iliad (used 598 times) and Odyssey . The… …   Wikipedia

  • Achaios — (griechisch Ἀχαιός) ist in der griechischen Mythologie der eponyme Heros der Achaier. In der Bibliotheke des Apollodor, bei Strabon und bei Pausanias ist er der Sohn des Xuthos, dem Sohn des Hellen, und der Kreusa, der Tochter des Erechtheus …   Deutsch Wikipedia

  • Aeolos (Stammvater) — Aiolos (altgriechisch Αἴολος, lateinische Schreibweise: Aeolus, ältere deutsche Äolus) ist in der griechischen Mythologie der Name des Sohnes von Hellen und der Nymphe Orseis, der Stammvater der Aioler. Seine Geschwister sind Doros und Xuthos.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”