Zündschlüssel

Zündschlüssel
diverse Zündschlüssel

Mit einem Zündschlüssel werden Automobile sowie andere motorisierte Geräte und Maschinen geöffnet und gestartet. Bei modernen Automobilen enthält er meist eine elektronische Wegfahrsperre und einen Funksender zum Bedienen der Zentralverriegelung, ohne den Schlüssel ins Schloss stecken zu müssen.

Inhaltsverzeichnis

Funktionsweise

Öffnung per Zündschlüssel

Zum Starten des Fahrzeugs wird der Zündschlüssel in das Zündschloss gesteckt. Wird er eine Stellung nach rechts gedreht, wird die Zündung aktiviert, die den Zündkreislauf schließt, so dass der Motor gestartet werden kann. Zusätzlich werden elektrische Verbraucher wie Lüftung und elektrische Fensterheber aktiviert. Wird er noch eine Stellung weiter gedreht, so wird der Anlasser betätigt, welcher wiederum den Motor startet.

Die Zündung wird bei modernen Fahrzeugen mit rein elektronischen Schlüsseln aktiviert, indem man den Schlüssel in einen dafür vorgesehenen Schlitz steckt und zum Starten einen Startknopf drückt statt den Schlüssel zu drehen. Der Zugang mit einem solchen Schlüssel ohne Bart wird auch Keyless go genannt.

Beschaffenheit

Während man bis etwa Mitte der 1980er Jahre für Türschlösser und Zündschloss häufig noch oft zwei Schlüssel benötigte, wurden ab dieser Zeit beide zu einem zusammengeführt. Später kam noch die elektronische Form der Zentralverriegelung als integrativer Bestandteil des Zündschlüssels dazu. Bei vielen modernen Fahrzeugen sieht der Zündschlüssel kaum noch wie ein Schlüssel aus, sondern hat die Form eines rechteckigen Kästchens oder einer Karte. Das Fahrzeug kann dann nur noch über die integrierte Funkfernbedienung geöffnet werden. Manchmal öffnet es sich schon von selbst, wenn man sich mit dem Schlüssel dem Fahrzeug nähert.

Es sind Forschungen im Gange, die den menschlichen Finger als Zündschlüssel etablieren können. Einzelne Finger übernehmen dabei verschiedene Aktivierungsfunktionen. [1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.heise.de/newsticker/Der-Finger-als-Zuendschluessel--/meldung/98029

Wikimedia Foundation.

Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zündschlüssel — der Zündschlüssel, (Oberstufe) Schlüssel, mit dem die Zündung aktiviert wird Synonym: Autoschlüssel Beispiel: An der Tankstelle musste er feststellen, dass der Tankdeckel auch mit dem Zündschlüssel abgesperrt ist …   Extremes Deutsch

  • Zündschlüssel — Zünd|schlüs|sel [ ts̮ʏntʃlʏsl̩], der; s, : Schlüssel, mit dem man ein Auto startet: hast du meinen Zündschlüssel gesehen? * * * Zụ̈nd|schlüs|sel 〈m. 5; Kfz〉 Schlüssel zum Einschalten der Zündung * * * Zụ̈nd|schlüs|sel, der (Kfz Technik):… …   Universal-Lexikon

  • Zündschlüssel — Zụ̈nd·schlüs·sel der; ein Schlüssel, mit dem man (im Zündschloss) ein Auto startet …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Zündschlüssel — Zụ̈nd|schlüs|sel …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Extinktion (Psychologie) — Extinktion nennt man in den behavioristischen Lerntheorien einen Lernprozess, nach dem die bedingte bzw. instrumentelle Reaktion nicht mehr gezeigt wird. Dabei handelt es sich weder um Vergessen, noch um Verlernen, sondern um ein zusätzliches… …   Deutsch Wikipedia

  • Zündschloss — Beleuchtetes Pkw Zündschloss Zündanlasschalter 3 stufi …   Deutsch Wikipedia

  • abziehen — leimen (umgangssprachlich); ausnehmen; über den Tisch ziehen (umgangssprachlich); über den Löffel barbieren (umgangssprachlich); hereinlegen; betrügen; täuschen; linken (umgangssprachlich); prellen; übers Ohr hauen ( …   Universal-Lexikon

  • Fidula — Die Fidula Verlag Holzmeister GmbH ist ein Musikverlag, der sich auf Publikationen für Musik und Tanzpädagog(inn)en spezialisiert hat. Sitz des Familienunternehmens ist Boppard. Schwerpunkte des Programms sind Bücher, Noten und CDs mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Fidula-Verlag — Die Fidula Verlag Holzmeister GmbH ist ein Musikverlag, der sich auf Publikationen für Musik und Tanzpädagog(inn)en spezialisiert hat. Sitz des Familienunternehmens ist Boppard. Schwerpunkte des Programms sind Bücher, Noten und CDs mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Fremdstart — Unter Starthilfe versteht man das Starten eines Verbrennungsmotors bei Versagen der eigenen Starterbatterie. Im Allgemeinen wird „Starthilfe“ reduziert auf das Anlassen von Motoren in Kraftfahrzeugen, aber auch bei Boots und Flugmotoren, bei… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”