Bürgerinitiativen Braunschweig

Bürgerinitiativen Braunschweig
Logo
Basisdaten
Gründungsdatum: 10. Juli 2006
Gründungsort: Braunschweig
Fraktionsvorsitzende: Heiderose Wanzelius
Ratsmitglieder: Peter Rosenbaum,
Heiderose Wanzelius
Bezirksratsmitglieder: Jann Döpke,
Jörg Fischer,
Christian Plock
Hausanschrift: Platz der Deutschen Einheit 1,
38100 Braunschweig
Website: www.bibs-fraktion.de

Die Bürgerinitiative Braunschweig (BIBS) ist ein Zusammenschluss von Bürgerinitiativen und Einzelpersonen, die in Braunschweig kommunalpolitisch aktiv sind.

Die BIBS ist keine politische Partei, hat in sich keine satzungsgemäß festgeschriebene Organisationsstruktur und daher auch keine offiziell eingeschriebenen Mitglieder. Jeder Bürger aus Braunschweig und der Region kann in ihr aktiv sein, unabhängig von einer möglichen Parteizugehörigkeit. Ausgenommen sind geschichtsrevisionistische Positionen (z. B. Leugnung des Holocaust).

Mit der Kommunalwahl am 10. September 2006 wurde die BIBS zum ersten Mal in den Rat der Stadt Braunschweig gewählt und war dort bis Ende März 2009 mit vier Ratsmitgliedern bzw. 7 % der Stimmen vertreten. Am 23. März 2009 wechselten zwei der Ratsmitglieder zu den Grünen[1]. Fraktionsvorsitzende ist Heiderose Wanzelius. Die Arbeit der BIBS-Ratsfraktion wird durch eine Geschäftsstelle unterstützt. In den Bezirksrat Nordstadt ist ein Vertreter, in den Bezirksrat Schunteraue zwei weitere BIBS-Vertreter eingezogen.


Einzelnachweise

  1. Ratsherren Gundel und Steinert erklären Austritt aus der Bibs-Fraktion, Braunschweiger Zeitung vom 24. März 2009, Zitat: „Insbesondere immer wiederkehrende, durchschlagende Differenzen in der Frage der Sachlichkeit bei der inhaltlichen Auseinandersetzung und des Auftritts der Bibs sind für uns Anlass, die Mitarbeit aufzugeben.“

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bürgerinitiative Braunschweig — Logo Basisdaten Gründungsdatum: 10. Juli 2006 Gründungsort: Braunschweig Fraktionsvorsitzender: Peter Rosenbaum …   Deutsch Wikipedia

  • ECE Projektmanagement — GmbH Co. KG Rechtsform GmbH Co KG Gründung 1965 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Grauer Hof — Braunschweig 1899: Im Zentrum der Karte das Braunschweiger Schloss („37“) Das Braunschweiger Schloss, auch Braunschweiger Residenzschloss genannt, auf dem Bohlweg im Zentrum der Stadt Braunschweig, war von 1753 bis zum 8. November 1918 die… …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss-Arkaden — Braunschweig 1899: Im Zentrum der Karte das Braunschweiger Schloss („37“) Das Braunschweiger Schloss, auch Braunschweiger Residenzschloss genannt, auf dem Bohlweg im Zentrum der Stadt Braunschweig, war von 1753 bis zum 8. November 1918 die… …   Deutsch Wikipedia

  • Braunschweiger Schloss — Braunschweig 1899: Im Zentrum der Karte das Braunschweiger Schloss („37“) Das Braunschweiger Schloss, auch Braunschweiger Residenzschloss genannt, auf dem Bohlweg im Zentrum der Stadt Braunschweig, war von 1753 bis zum 8. November 1918 die… …   Deutsch Wikipedia

  • Hannover-Würzburg — Schnellfahrstrecke Hannover–Würzburg Kursbuchstrecke (DB): 351 Streckennummer: 1733 Streckenlänge: 327 km Stromsystem …   Deutsch Wikipedia

  • NBS Hannover-Würzburg — Schnellfahrstrecke Hannover–Würzburg Kursbuchstrecke (DB): 351 Streckennummer: 1733 Streckenlänge: 327 km Stromsystem …   Deutsch Wikipedia

  • Neubaustrecke Hannover-Fulda — Schnellfahrstrecke Hannover–Würzburg Kursbuchstrecke (DB): 351 Streckennummer: 1733 Streckenlänge: 327 km Stromsystem …   Deutsch Wikipedia

  • Neubaustrecke Hannover-Würzburg — Schnellfahrstrecke Hannover–Würzburg Kursbuchstrecke (DB): 351 Streckennummer: 1733 Streckenlänge: 327 km Stromsystem …   Deutsch Wikipedia

  • Neubaustrecke Hannover–Würzburg — Schnellfahrstrecke Hannover–Würzburg Kursbuchstrecke (DB): 351 Streckennummer: 1733 Streckenlänge: 327 km Stromsystem …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”