Carlos Alexis Cruz

Carlos Alexis Cruz



Carlos Alexis Cruz
Spielerinformationen
Voller Name Carlos Alexis Cruz Castañeda
Geburtstag 2. November 1990
Geburtsort USA
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
CD Motagua
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2009– CD Motagua 6 (1)
Nationalmannschaft
2007 Honduras U-17 2 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 17. April 2010

Carlos Alexis Cruz Castañeda (oft nur kurz Carlos Cruz; * 2. November 1990 in den Vereinigten Staaten) ist ein honduranischer-US-amerikanischer Fußballspieler auf der Position eines Stürmers. Zurzeit spielt er beim CD Motagua in der Liga Nacional de Fútbol de Honduras, der höchsten Fußballspielklasse des Landes.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Karrierebeginn beim CD Motagua

Der in den Vereinigten Staaten geborene Cruz, der aufgrund seines Geburtslandes sowohl die Staatsangehörigkeit der USA als auch die des Heimatlandes seiner Vorfahren besitzt, kam noch im Nachwuchsalter in die Jugendabteilung des CD Motagua mit Sitz in der honduranischen Hauptstadt Tegucigalpa. Nachdem er verschiedene Jugendspielklassen des Vereins durchlief kam er ab der Clausura der Spielzeit 2008/09 zu seinen ersten Einsätzen für das Profiteam in der Liga Nacional de Fútbol de Honduras. Sein Profidebüt gab er dabei am 25. Februar 2009, als er bei der 3:4-Auswärtsniederlage gegen den CD Platense von Beginn an auf dem Rasen stand und in der fünften Spielminute den 1:0-Führungstreffer für sein Team erzielte.[1] Ein weiterer Apertura-Kurzeinsatz folgte, ehe er mit der Mannschaft lediglich auf dem achten Tabellenplatz die Saison beendete.[2] Zu lediglich einem Einsatz kam Cruz in der Folgespielzeit der Apertura der Saison 2009/10, in der er mit dem Team abermals im Halbfinale, diesmal gegen CD Olimpia, scheiterte.[3]

Zu seinen meisten Ligaeinsätzen kam Cruz bis dato (Juni 2010) in der Clausura 2010, in der er drei Kurzeinsätze für Montagua absolvierte und in der Endtabelle auf dem ersten Tabellenplatz rangierte. In der anschließenden Finalrunde schied die Mannschaft erst im Finale gegen den CD Olimpia aus, der damit zum insgesamt 23. Mal den Titel gewinnen konnte.[4] In der Aggregationtabelle stand CD Motagua am Saisonende mit passablen Abstand auf dem ersten Tabellenrang. Aufgrund der noch fehlenden Spielpraxis wird Cruz, der beim Club Deportivo Montagua mit der Rückennummer 31 spielt, beim Profiteam nur selten eingesetzt.

International

Im Jahre 2007 wurde Cruz erstmals von Miguel Escalante in Honduras U-17-Nationalmannschaft berufen. Mit dem Team nahm er unter anderem an der U-17-Fußball-Weltmeisterschaft 2007 in Südkorea teil und kam dort in einem Gruppenspiel gegen das U-17-Nationalteam Syriens zu einem Kurzeinsatz, als er in der 87. Spielminute für Ronald Martínez, mit dem er auch bei Motagua spielt, auf den Rasen des Jeju-World-Cup-Stadions kam.[5][6] Mit der Mannschaft schied er nach schlechter Leistung noch in der Gruppenphase als Letzter der Gruppe C vom laufenden Turnier aus.[7][8] Insgesamt kam er in seinem einzigen Jahr im U-17-Nationalteam auf zwei Länderspieleinsätze, in denen er allerdings torlos blieb.

Erfolge

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Festival de goles en el Excélsior (spanisch), abgerufen am 19. Juni 2010
  2. Honduras 2008/09 auf rsssf.com (englisch), abgerufen am 19. Juni 2010
  3. Honduras 2009/10 – Campeonato Apertura 2009 auf rsssf.com (englisch), abgerufen am 19. Juni 2010
  4. Honduras 2009/10 – Campeonato Clausura 2010 auf rsssf.com (englisch), abgerufen am 19. Juni 2010
  5. Honduras – Syrien (0:2), abgerufen am 19. Juni 2010
  6. Syrien schafft Einzug in die nächste Runde, abgerufen am 19. Juni 2010
  7. Spiele der U-17-WM 2007 in Südkorea, abgerufen am 19. Juni 2010
  8. World Cup U-17 2007 auf rsssf.com (englisch), abgerufen am 19. Juni 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexis Cruz — Infobox actor bgcolour = name = Alexis Cruz imagesize = 200px birthname = birthdate = birth date and age|1974|09|29 location = The Bronx, New York, U.S. flagicon|New York flagicon|USA deathdate = deathplace = occupation = Actor spouse = Alexis… …   Wikipedia

  • Cruz (Familienname) — Cruz (spanisch/portugiesisch für Kreuz) ist ein häufig vorkommender Familienname. Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V …   Deutsch Wikipedia

  • Carlos Ortiz — Fiche d’identité Nom complet Carlos Juan Ortiz Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Cruz — For other uses, see Cruz (disambiguation). Cruz Family name The Christian Cross …   Wikipedia

  • Cruz Azul Reserves — Full name Club Deportivo, Social, y Cultural Cruz Azul Nickname(s) La Maquina Los Cementeros Founded 2009 Ground Instalaciones La Noria, Cancha 1 (U 20) Instalaciones La Noria, Cancha 3 (Sintetica) (U 1 …   Wikipedia

  • Alexis Carrel — Nombre …   Wikipedia Español

  • Carlos de la Cruz — Carlos M. de la Cruz, Sr. is a Cuban American businessman. De la Cruz was born in Havana, Cuba. He attended the University of Pennsylvania s Wharton School, earning a BS in 1962 and an MBA in finance in 1963. He earned a law degree from the… …   Wikipedia

  • Santa Cruz de Mora — Saltar a navegación, búsqueda Municipio Antonio Pinto Salinas [[Bandera de {{{artescudo}}}|(en detalle)]] [[Escudo de Armas de {{{artbandera}}}|(en detalle)]] …   Wikipedia Español

  • Équipe du Honduras de football des moins de 17 ans — Honduras 17 …   Wikipédia en Français

  • El Sótano 00931 — Saltar a navegación, búsqueda El Sótano 00931 es una revista literaria de Puerto Rico. Contenido 1 Historia 2 El Sótano 00931 (Surgimiento del nombre) 3 Tres raíces medulares …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”