Catherine Russell (Sängerin)

Catherine Russell (Sängerin)

Catherine Russell (* 1956 in New York) ist eine US-amerikanische Blues und Jazz-Sängerin.

Biografie

Ihr Vater Luis Russell stammt aus Panama und ist zunächst nach New Orleans eingewandert und lebte dort einige Jahre, bevor er sich in New York niederließ. Er wurde Pianist und Bandleader und war über viele Jahre Louis Armstrongs musikalischer Direktor. Ihre Mutter Carline Ray, ist eine herausragende Bassistin und Sängerin, die über Abschlüsse der Juillard und Manhattan School of Music verfügt. Sie ist unter anderem mit Mary Lou Williams und Wynton Marsalis aufgetreten.

Vor diesem Hintergrund überrascht es nicht, dass auch Catherine Russell selbst eine musikalische Karriere als Sängerin einschlug. Ein Teil ihrer Gesangsausbildung machte sie am Berklee College of Music in Boston, sagt jedoch ihre beste Lehrererin wäre ihre Mutter gewesen. Sie ist mit zahllosen einflussreichen Kollegen auf der ganzen Welt aufgetreten, u.a. Paul Simon, David Bowie, Steely Dan, Cyndi Lauper, Jackson Browne, Donald Fagan und Rosanne Cash.

Ihre Werke

Sie hat zwei eigene CDs herausgebracht, 2006 ihr Debütalbum Cat zusammen mit dem Gitarristen Frank Portolese und dem Banjo- oder Mandolinenspieler Stuart J. Rosenberg auf Harmonia Mundi's World Village Label und 2008 auf demselben Label ihr zweites Album Sentimental Streak, in folgender Besetzung: Catherine Russell: Gesang; Mark Shane: Piano; Larry Ham: Piano; Lee Hudson: Bass; James Wormworth: Schlagzeug; Matt Munisteri: Gitarre und Banjo; Larry Campbell: Gitarre und Geige; Steven Bernstein: Trompete und Cornet; Howard Johnson: Tuba; Eric Lawrence: Saxophon; Rachelle Garniez: Akkordeon.

Ihre CDs zeigen ihre Wurzeln um Blues, R&B, Soul Swing und Jazz. Elemente des frühen New Orleans Jazz sind dabei ebenso wenig zu überhören, wie Anleihen an ihre großen Vorbilder Etta James, Abbey Lincoln, Louis Armstrong, Bessie Smith, Pearl Bailey and Ella Fitzgerald. Für das zweite, überwiegend akustisch arrangierte, Album Sentimental Streak erhielt sie unter anderem den Preis der deutschen Schallplatten Kritik in Jazz 2008.

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Catherine Russell — ist der Name folgender Personen: Catherine Russell (Sängerin) (* 1956), amerikanische Blues und Jazz Sängerin Catherine Russell (Schauspielerin) (* 1966), britische Schauspielerin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidun …   Deutsch Wikipedia

  • Luis Russell — Luis Carl Russell (* 6. August 1902 auf der Insel Careening Cay bei Bocas del Torro, Panama ; † 11. Dezember 1963, New York City) war ein US amerikanischer Jazz Pianist und Band Leader des New Orleans Jazz. Russell hat afro karibische… …   Deutsch Wikipedia

  • Carline Ray — (* 21. April 1925 in New York City) ist eine US amerikanische Sängerin und Jazzmusikerin (Kontrabass, E Bass, Gitarre, Piano, Gesang). Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Ausgewählte diskographische Hinweise 3 Quelle …   Deutsch Wikipedia

  • Amina Claudine Myers — Amina Myers (2005) Amina Claudine Myers (* 21. März 1943[1] in Blackwell, Arkansas) ist eine US amerikanische Jazzmusikerin (Pianistin, Organistin und Sängerin). Inhaltsve …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Schauspielerfamilien — Als Schauspielerfamilie wird eine Familie bezeichnet, in der seit Generationen viele Mitglieder bekannte Schauspieler wurden oder in der Film , Theater , Musik oder Fernsehbranche arbeiten. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschsprachiges Europa… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Schauspielerdynastien — Als Schauspielerdynastie wird eine Familie bezeichnet, in denen seit Generationen viele Mitglieder bekannte Schauspieler wurden oder in der Film , Theater , Musik oder Fernsehbranche arbeiten. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 1.1 Die Familie… …   Deutsch Wikipedia

  • Schauspielerdynastie — Als Schauspielerdynastie wird eine Familie bezeichnet, in denen seit Generationen viele Mitglieder bekannte Schauspieler wurden oder in der Film , Theater , Musik oder Fernsehbranche arbeiten. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 1.1 Die Familie… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter von New York City — Liste der Söhne und Töchter von New York City: A Cleveland Abbe, Astronom und erster Meteorologe Gregory Abbott, Musiker, Sänger, Komponist und Musikproduzent Kareem Abdul Jabbar, Basketballspieler Ahmed Abdul Malik, Jazzmusiker J. J. Abrams,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”