Hurter & Driffield

Hurter & Driffield
H&D-Kurve in der Sensitometrie

Ferdinand Hurter (1844-1898) und Vero Charles Driffield (1848–1915) waren Wissenschaftler des 19. Jahrhunderts auf dem Gebiet der Fotografie. Sie untersuchten die Fotografie quantitativ und verwendeten Methoden der Sensitometrie und Densitometrie.

Actinograph nach Hurter & Driffield.

Zu ihren Erfindungen gehörte ein Gerät, mit dem man die Belichtungsparameter abschätzen konnte, der "Actinograph". [1]

Sie untersuchten unter anderem Nichtlinearitäten bei sehr kurzen und sehr langen Belichtungszeiten.

Nach ihnen wurde eine Einheit zur Bestimmung der Filmempfindlichkeit von fotografischen Platten benannt, H&D.[2]

Quellen

  1. William Bates Ferguson (Editor): The Photographic Researches of Ferdinand Hurter & Vero C. Driffield: Being a Reprint of Their Published Papers, Together With a History of Their Early Work & a Bibliography of Later Work on the Same Subject. London: Royal Photographic Society of Great Britain 1920
  2. Erna Padelt, Hansgeorg Laporte: Einheiten und Größenarten der Naturwissenschaften. Fachbuchverlag Leipzig, 1967 (unter Scheiner: "Kennzeichnung der Lichtempfindlichkeit photographischer Platten (vgl. Tafel 57)." In der Tafel gibt es Umrechnungen von DIN auf ASA, GOST, Scheiner und H&D).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Empfindlichkeit (Film) — Als Filmempfindlichkeit (engl. film speed) bezeichnet man die Lichtempfindlichkeit von fotografischen Platten und Filmen. Die Filmempfindlichkeit wird heute in DIN, ASA, ISO oder GOST angegeben; früher waren die Angaben in General Electric (GE),… …   Deutsch Wikipedia

  • Filmgeschwindigkeit — Als Filmempfindlichkeit (engl. film speed) bezeichnet man die Lichtempfindlichkeit von fotografischen Platten und Filmen. Die Filmempfindlichkeit wird heute in DIN, ASA, ISO oder GOST angegeben; früher waren die Angaben in General Electric (GE),… …   Deutsch Wikipedia

  • ISO-Wert — Als Filmempfindlichkeit (engl. film speed) bezeichnet man die Lichtempfindlichkeit von fotografischen Platten und Filmen. Die Filmempfindlichkeit wird heute in DIN, ASA, ISO oder GOST angegeben; früher waren die Angaben in General Electric (GE),… …   Deutsch Wikipedia

  • Iso-Wert — Als Filmempfindlichkeit (engl. film speed) bezeichnet man die Lichtempfindlichkeit von fotografischen Platten und Filmen. Die Filmempfindlichkeit wird heute in DIN, ASA, ISO oder GOST angegeben; früher waren die Angaben in General Electric (GE),… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”