Psephisma

Psephisma

Psephisma (griechisch ψήφισμα, Plural ψηφίσματα Psephismata) war im politischen System der griechischen Polis ein durch Stimmenmehrheit gefällter Beschluss (wörtlich: durch Abstimmung mit Psephoi, „Stimmsteinen“), insbesondere ein durch eine Volksabstimmung bestätigter Beschluss im Gegensatz zu dem hergebrachten, unveränderlichen (Natur-)Gesetz und Brauch (Nomos).[1] In Athen war es der durch die Volksversammlung bestätigte Beschluss im Gegensatz zum Probuleuma (προβούλευμα), dem in einer Ratsversammlung gefassten (Vor-)Beschluss.

In der römischen Kaiserzeit bezeichnete Psephisma speziell eine auf einem Volksbeschluss beruhende Dankadresse einer griechischen Polis an den Kaiser.[2]

Im übertragenen Sinn wird eine Inschrift mit der Aufzeichnung eines derartigen Beschlusses dann auch als Psephisma bezeichnet (z. B. das Psephisma von Lumbarda).

Literatur

Einzelnachweise

  1. Aristoteles, Politik 4, 1292a 1-38; Der Staat der Athener 41, 2.
  2. Plinius der Jüngere, Briefe 10, 43.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Psephisma — (griech.), bei den alten Griechen ein durch Abstimmung gefaßter Volksbeschluß …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Psephisma — (grch.), Volksbeschluß …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Psephisma — Pse|phis|ma das; s, ta <aus gleichbed. gr. pse̅phisma zu psephízesthai »abstimmen (mit Stimmstein), beschließen«> auf Stimmenmehrheit beruhender Beschluss im alten Griechenland …   Das große Fremdwörterbuch

  • psephisma — pse·phis·ma …   English syllables

  • psephisma — noun see psephism …   Useful english dictionary

  • Graphe paranomon — Die Klage graphē paranomon (griechisch γραφὴ παρανόμων), auch paranomon graphē, war eine Klageart im antiken Athen, die der Überprüfung eines Gesetzes (griechisch νόμος, „nomos“) oder sonstigen Beschlusses (griechisch ψήφισμα,… …   Deutsch Wikipedia

  • Thukydides — – Parlament; Wien Thukydides ( …   Deutsch Wikipedia

  • COMITIA — orum, plural. numer. conventus populi ad creandos magistratus, leges ferendas, et alia cum populo agenda, a comeundo appellata, ita enim veteres loquebantur, vel a coeundo. Leguntur autem Comitia Consularia, Praetoria, Quaestoria, Tribunitia,… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Korčula — This article is about the Croatian island of Korčula. For the town of the same name, see Korčula (town). Korčula Korčula (town) …   Wikipedia

  • Diagoras of Melos — Bust of Diagoras of Melos[dubious – discuss] Diagoras the Atheist of Melos (Διαγόρας ὁ Μήλιος) was a Greek poet and soph …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”